Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel RL 840

+A -A
Autor
Beitrag
SouthPark
Neuling
#1 erstellt: 03. Aug 2004, 14:28
Hi!

Mir sind (nach langen, langen Jahren) o.g. Lautsprecher "verreckt", d.h. "nur" die Mittel- und Tieftöner. Möchte diese jetzt ersetzen, statt mir neue Boxen zu kaufen. (Die Hochtöner sind noch in i.O.!).
Meine Frage: Auf welche technischen Angaben muss ich beim Kauf achten? In der Box steht leider nur:
- Impedance 8 Ohm
- Power RMS 50W DIN
- Max. Power 80W
- Freq. Response 66Hz 20KHz

Ist es (sicherheitshalber)ratsam Hoch-, Mittel, und Tieftöner zu ersetzen? Dann könnte man doch theoretisch oben angegebene Daten vernachlässigen, oder?
Habe leider keine große Ahnung von Lautsprechern!


Schonmal danke im vorraus!!!
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2004, 15:14
Das Ersetzen von Chassis ist nicht so einfach wie Du denkst...
Da müssen eine Menge "Eigenschaften" passen. Entsprechenden Ersatz wirst Du wahrscheinlich nicht finden. Hochtöner-tauschen geht manchmal noch ganz gut- da brauchst Du den Wirkungsgrad und die Trennfrequenz.
Aber für Basschassis musst neben Impedanz, Belastbarkeit und Frequenz auch noch die Gehäusegröße etc. passen.
Ich würde versuchen die identischen CHassis zu bekommen- was wahrscheinlich nicht möglich ist.
Wie sind die Chassis denn "verreckt"?
Schwingspulen geschmolzen, Sicken gerissen oder was ist passiert?
SouthPark
Neuling
#3 erstellt: 03. Aug 2004, 15:34
Hi Malcolm!

Danke für die schnelle Antwort!

Die Membrane sind nach Außen hin porös geworden bzw gerissen (an mehreren Stellen). Ich bin jetzt auch nicht so der "Hifi-Maniac", daß ich jetzt was Neues für ein paar Hundert bzw Tausend Euro brauche. Die Neuanschaffung sollte auf jeden Fall "Heavy Metal" tauglich sein.
Anschaffung zweier komplett neuer Boxen ist wohl sinnvoll, wa?
Empfehlungen? (Stückpreis bis max. 150€).

Gruß,
Malcolm
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2004, 18:53
Es gibt die Möglichkeit die Sicken zu erneuern.
Sollte bei 4 Sicken mit 150€ insgesamt ungefähr hinkommen.
Neue "taugliche" Lautsprecher währen vermutlich teurer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Focal Mittel/Tieftöner defekt
menas am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  3 Beiträge
Jamo D570 Mittel-/Tieftöner kaputt
thren am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  3 Beiträge
8 Ohm Lautsprecher durch 4 Ohm ersetzen?
Trice3 am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  5 Beiträge
Mittel- und Tieftöner kaputt?
pixelpriester am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  2 Beiträge
Sind die Mittel/Hochtöner Defekt?
Scretchy am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  2 Beiträge
Tieftöner Ohm
Smily71 am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  2 Beiträge
Tieftöner zu 3 Wege Boxen 6-8 Ohm
Jockel99 am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  17 Beiträge
Pioneer HPM-60 -> Tieftöner ersetzen
bWillis am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  4 Beiträge
Ersetzen von 10" Fostex Tieftöner
H.-P am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  5 Beiträge
Hoch-,Mittel-,Tieftöner von gelicher Firma??? Hilfe???
Steven2 am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedCenterxo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.438
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.456