Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


RL 906...über Pfingsten

+A -A
Autor
Beitrag
Sternchensound
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Mai 2004, 09:41
Ha!
Endlich, nachdem ich den LogIn hier geschafft hab!!

Also, nur mal so...

Ich hab von nem Freund über Pfingsten die RL 906 zum Probehören bekommen.

Leute! Bitte vergeßt Eure Leidenschaften, bringt Eure Konten in Ordnung, hört auf Eure Frauen und Freundinnen zu nerven, lasst das Thema Hifi und High End endlich mal liegen....es gibt ne Lösung!

Ich hab über lange Zeit versucht Monitore selbst zu basteln, ich mache son bißchen Homerecording...am Ende hab ich hochauflösende Kondensatoren und Spulen im Vergleich getestet ( Stückpreis: ca 150€/300€)..! Von Innenverkabelung ganz zu schweigen-Cardas und Dreifachverschachtelungen mit vierfach MDf Gehäuseschichten USW.!

Am Ende hab ich alles vermüllt! Glaubts mir, ich hab den größten Scan Speak Hochtöner auf den Sperrmüll gehauen...beim letzten Umzug! Ich weiß, das ist Wahnsinn, aber ich hatte einfach total genug davon! Ich bin in solchen Dingen krass!

Hab dann lange Zeit nix mehr gemacht-Musikhören nur noch über iTunes von unserem iBook...

Tja, und dann dieses Pfingsten...

Ich weiß, das hier viele Menschen unterschiedliches zu unterschiedlichen Zwecken suchen, und selbst die Geithain-Fans würden meine Aussagen gerne differenzierter sehen;)

Leute, gestern haben wir übers iBook ne dvd gesehen, die RL 906 3,5 Meter hintendran auf den Küchenstühlen jeweils, mit ner Cinchstrippe für 5,99€.....Leute, die Stimmen kamen trotzdem aus den Mündern der Schauspieler! Und wenn Musik lief, dann war das echt nett! Nicht zu schweigen die Geräusche, die aus allen Richtungen dreidimensional kamen! Und in einer Natürlichkeit, wie ich es noch nie gehört habe, und ich hab schon High End-Anlagen von Wilson Audio für Gesamt 200 000€ gehört!!

Mit meinem Beitrag will ich einfach nur betonen, das ich nicht mehr weiter suchen werde; warum auch?! Ich schaue jetzt nicht mehr nach li oder re. Ist völlig nebensächlich geworden, warum sollte ich mir noch andere Studios anhören?
Ich habe einfach immer LS gesucht, die man einfach benutzen kann, ohne immer an irgendwas denken zu müssen....!

Also versteht mich nicht falsch, total subjektiv, aber ich wollte einfach ne Referenz!
Wer noch rennen muß/will solls ruhig tun.
Ich brauch nicht mehr, das ist es, das wird es jetzt dann auch sein, alles ist gut!


p.s. ich hab eigentlich nen Innenohrschaden re - mit den geithains kein Problem mehr...ich weiß, das man das zum Nachteil auslegen kann, aber lasst Euch gesagt sein, das ich bei jedem Anderem LS immer die Innenohr Geschichte im Vordergrund habe! Bei den Geithains ist dieses Problem völlig weggeweht...Und da ich Musiker bin (Klavier, Gitarre und Gesang) und dort keine Probs mit dem Ohr habe, schließe ich aus dieser Erfahrung, das ich die Verfärbungen der anderen LS-Hersteller einfach höre und satthabe

Und jetzt mache ich mal hier Schluß, noch viel Erfolg bei Eurer Suche..

Grüße,

Der Sternenwanderer
Tantris
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Mai 2004, 09:53
Hallo,

Deine Begeisterung in Ehren, aber gerade bei größeren Hörabständen solltest Du erstmal die größeren Modelle von MEG hören (vor allem RL901 und RL922k und Derivate), die RL906 ist da wirklich noch steigerungsfähig.

Gruß, T.
Sternchensound
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Mai 2004, 10:10
Hi,

das ist es ja gerade, ich muß jetzt nicht mehr suchen, vergleichen, abwägen...

klar sind die 904 klasse, aber dann stehen die nicht mehr so gut auf meinem Glastisch, sind nicht mehr so tragbar....

Mein Freund hat die 904 dreimal und die 906 viermal, und den Submover-das Ganze an der größten Lexikon-Vorstufe mit kompletter NBS-Verkabelung...: das Ganze nennt sich dann 7.1, glaube ich!

Das ist mit Verlaub echt geil!

Aber da denkt man dann: "hm, geht das nicht noch n bisserl lauter usw....". Da kriegt man sich halt einfach nicht mehr ein...es muß ja noch besser gehen!

Und genau diesem Unterfangen unterliege ich nicht mehr...durch die RL 906 weiß ich was ich habe. Nicht mehr, nicht weniger.

Klar ist das äußerst subjektiv, und hätte ich noch mehr Geld, dann würde ich mich wieder in dieses unverhältnismäßige High Endige Bestaunen verirren...

Es gibt halt Sachen, die sind so wie sie sind OK!

Das ist so wie ein Apple-Computer; da hat man ein iBook, und da gibt es dann immer wieder neue Books und so, oder besser noch so tolle PowerBooks, aber man ist damit zufrieden, weil einfach alles stimmt!
Wie angenehm, das es Dinge gibt, die dann einfach laufen, ohne das man sich ständig drum kümmern muß. Da kann dann die Konzentration in wichtigere Dinge schweifen...
Stern
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Mrz 2007, 11:58
....ok, es hat etwas gedauert-aber die 906 ist jetzt endlich da!

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuling! Tips zu den MEG RL 906
lunkenhunk am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  7 Beiträge
beratung lautsprecher homerecording-umgebung
c0z am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 25.07.2003  –  7 Beiträge
Geithain RL 906
marek am 02.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  27 Beiträge
Geithain 906 oder MO-3?
Schoppi am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  2 Beiträge
Jung Son High End?
boby-dean am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  5 Beiträge
ich hab mal ne frage
gummidoedl am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  6 Beiträge
Rotel RL 840
SouthPark am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  4 Beiträge
Geithain 8030 oder Genelec 906?
SpaceFreak am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  2 Beiträge
Hab' endlich ein LS-Paar gefunden (Odeon Fidelio)
TurntableT am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  10 Beiträge
Focal Elektra 906 - Cobalt 816S
henry_s. am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  13 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 160 )
  • Neuestes MitgliedRockenma
  • Gesamtzahl an Themen1.344.959
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.598