Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klangunterschiede bei verschiedenen Geithain RL 906 Versionen

+A -A
Autor
Beitrag
Hörfunk
Stammgast
#1 erstellt: 01. Mrz 2012, 22:15
Von dem Geithain RL 906 gibt es mittlerweile die vierte Version - oder gar die fünfte, wenn man diesem Beitrag den Glauben schenkt (die Bilder sind leider nach Anmeldung sichtbar):

http://www.hoerspass...club&highlight=RL906

Auf jeden Fall wurde die Pseudo-Coax Version ("Spiegelei") letztes Jahr leicht geändert. Optisch betrachtet sind das Kleinigkeiten, aber mich interessierten die klangliche Unterschiede. Weiß jemand "aus sicherer Quelle", ob die aktuelle Pseudo-Coax anders klingt als die Vorherige (erste) Pseudo-Coax? Wie sieht es aus im Vergleich zu der Coax-Version?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Geithain nur die Optik ändert, aber die wahren Bewegsgründe liegen für mich im Dunklen und im Netz findet man nichts (sprich: ich habe nichts gefunden). Kann jemand etwas Licht ins Dunkle werfen? Konnte jemand vielleicht die zwei oder drei etzten Versionen in einem direkten A/B Vergleich hören?
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2012, 17:04
Hallo Hörfunk,

Die verlinkten JPGs im ersten Beitrag kann man leider nur sehen, wenn man bei hoerspass.net angemeldet ist.

Allerdings kann man durchaus sagen, dass sich mit geänderter Geometrie im Bereich der Schallwand auch das Abstrahlverhalten und damit potenziell der Klang ändert.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 02. Mrz 2012, 17:05 bearbeitet]
Hörfunk
Stammgast
#3 erstellt: 05. Mrz 2012, 22:52

ton-feile schrieb:
Hallo Hörfunk,

Die verlinkten JPGs im ersten Beitrag kann man leider nur sehen, wenn man bei hoerspass.net angemeldet ist.


Ja, und was habe ich in dem ersten Satz geschrieben?

Aber zum Thema - weiß hier echt keiner die Antwort?
ton-feile
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2012, 23:16
Hi,


Hörfunk schrieb:

Ja, und was habe ich in dem ersten Satz geschrieben?

Dass der Link so reichlich sinnlos ist?
Oder bist Du als Anwerber für das Nachbarforum hier unterwegs?


Hörfunk schrieb:

Aber zum Thema - weiß hier echt keiner die Antwort?

Schwerlich bei der dürftigen Informationslage. Im Übrigen meine ich doch, eine Antwort gegeben zu haben.
Vielleicht nicht die eine, alleinige, ultimative Antwort.

Na dann viel Spaß noch in Deinem Thread.
Hoffentlich findest Du kompetentere Gesprächspartner als mich.

Gruß
Rainer

Edit:
Du pflegst ja anscheinend diesen liebenswert sympathischen Diskussionsstil auch in anderen Bereichen des Forums...
z.B. hier


[Beitrag von ton-feile am 05. Mrz 2012, 23:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Geithain RL 906
marek am 02.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  27 Beiträge
Neuling! Tips zu den MEG RL 906
lunkenhunk am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  7 Beiträge
Geithain 8030 oder Genelec 906?
SpaceFreak am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  2 Beiträge
RL 906...über Pfingsten
Sternchensound am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  4 Beiträge
Geithain RL 900
waschi am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 19.12.2014  –  10 Beiträge
Geithain 906 oder MO-3?
Schoppi am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  2 Beiträge
Musikelectronic Geithain senkt die Preise !!
Claus_B am 21.05.2003  –  Letzte Antwort am 21.05.2003  –  4 Beiträge
Geithain RL 901 K - Ein Traum
bobek am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  396 Beiträge
ME-Geithain RL940, suche Tipps
forest-mike am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  4 Beiträge
An Spezialisten: Geithain aktiv oder passiv
jensl am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  91 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.822