Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktlautsprecherempfehlungen 100-130€

+A -A
Autor
Beitrag
le_bossu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2007, 13:07
ja wie schon gesagt suche oben genannte konstellation...
benutze einen stereoverstärker, den yamaha ax-492
ich weiß ist schon etwas älter, aber mir tut er noch gute dienste
haben mich mal umgeschaut und finde in diesem Preisrahmen, z.b. die JBL Controle One, oder die Magnat Monitor 220...
Welche der Boxen kann man empfehlen? oder welche eher nicht?
Meine jetzigen Boxen würde ich nicht als gut bezeichnen, also auch nicht meine ansprüche..
ich hab hier 2*Grundig Box 3 heißen die...
Achso, musik höre ich so ziehmlich alles...
Die Boxen sollten nur wenns geht guten Bass haben...
Ich weiß ist viel verlangt für das Geld und auch noch als Kompaktbox, aber ich meine natürlich nur so bass was in dem Rahmen auch möglich ist...
Also welche Tipps/Empfehlungen habt ihr?


[Beitrag von le_bossu am 12. Jan 2007, 13:26 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2007, 15:41
Hallo le_bossu . . . und Willkommen im Forum !

Ich persönlich finde die Magnat-Boxen in diesem Preissegment ganz gut.

Gibt aber auch andere Möglichkeiten, wenn vielleicht auch etwas teurer ; z.B. :

http://cgi.ebay.de/W...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Allerdings solltest Du Dich weniger auf die Aussagen Anderer verlassen, sondern nach Möglichkeit selbst hören.

Auch wenn mancher ggf. sagt, bei den Preisen lohnt es nicht, vorher zu Hören - auch 130 Euro "vergebens" zu investieren, kann weh tun.

Gruß . . . und hoffentlich noch weitere Antworten / Meinungen dazu ...
diamond_9.1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jan 2007, 16:46
Willst 100 Euro für ein paar oder stück anlegen?
Macinally
Stammgast
#4 erstellt: 12. Jan 2007, 17:34
@ le_bossu

also, wenn du pro Stück die Kohle ausgeben willst, bekommste gute Kompakte, die auch schon für die Größe erstaunlichen Bass liefern.

2 Beispiele die ich beide kenne:

Nubert allerdings die 310, die neue 311 habe ich noch nicht gehört und Orbid Sound die Neptun.

Beides für die Kohle absolut geile Speaker....



Gruß
Mac
padua-fan
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2007, 16:58

le_bossu schrieb:

Die Boxen sollten nur wenns geht guten Bass haben...
Ich weiß ist viel verlangt für das Geld und auch noch als Kompaktbox, aber ich meine natürlich nur so bass was in dem Rahmen auch möglich ist...
Also welche Tipps/Empfehlungen habt ihr?


Die Monitor 220 haben einen betonten Oberbass ("echter" Tiefbass ist natürlich Prinzipbedingt nicht besonders vorhanden), die JBL sind deutlich weniger bassbetont aber auch viel kleiner... mir hatten die zu wenig bass...
Im allgemeinen kann man davon ausgehen dass man bei Kompakten rein klanglich - mal von Bassqualitäten abgesehen - eher mehr fürs geld kriegt, da ja der Materialaufwand deutlich geringer ist. Ich habe die Monitor 220 und bin sehr zufrieden, waren
z. B. deutlich besser als die Heco Victa 200, die teilweise sehr nervig klang. An deiner Stelle würde ich es folgendermaßen machen:

- nächsten Blödmarkt aufsuchen
- jegliche "Beratungsversuche" seitens der Angestellten höflich, aber bestimmt abweisen
- vielversprechende Modelle mit nach Hause nehmen
- Vergleichshören
- die "Unterlegenen" zurückbringen
- glücklich Musik hören


Ich schrieb:
- jegliche "Beratungsversuche" seitens der Angestellten höflich, aber bestimmt abweisen

Weil: die haben schlicht und einfach keine Ahnung.
Wenn du sie z.b. nach Unterschieden zwischen Kopfhörern fragst, erzählen sie dir irgendwas von wegen der eine gehe ja bis 38 kHz; der sei ja viel besser als der da, der ja nur bis 28 kHz geht. Habe diesen Schwachsinn letztens erst gehört. Also, wie gesagt, Vergleichshören. Aber um Gottes willen nicht im Blödmarkt, wo ja praktisch keine Raumakustik vorhanden ist und du von allen Seiten zugedröhnt wirst.

Gruss

Joscha
Searge69
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jan 2007, 18:16
Hi,

ich könnte mir vorstellen, daß in diesem Preisbereich die JBL Control One zu überdenken und anzuhören wäre. Die werden in einem Saturn-Markt wo ich öfters bin in der CD-Abteilung zur Beschallung eingesetzt und das mit einem meiner Meinung nach beachtlichen Erfolg. Der Klangfülle ist gemessen an der Raumgröße und der Lautsprechergröße durchaus beachtlich. Ob sie allerdings gegen echte Hifiboxen bestehen können weiß ich nicht. Aber gemessen am Preis und der Tatsache, daß es sich bei diesen Lautsprechern um echte Klassiker handelt , müssen die doch gewisse Qualitäten besitzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor 220 - Frage :-)
am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  8 Beiträge
Welche Boxen??
Reggae210 am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  3 Beiträge
Welche Stadbox Box eher?
Centurio81 am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  9 Beiträge
Welche Boxen ?
Mr.Robie am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  20 Beiträge
Cinch Stecker an Boxen? Suche neue Box, welche?
JimmyKelso am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.09.2008  –  4 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 100 gut?
Scoty am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  7 Beiträge
Frage zu Boxen ( die ich schon besitze) Magnat monitor D
Ava_Nanaki am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  11 Beiträge
Wie viel Watt haben meine Boxen?
Perner2 am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  4 Beiträge
Magnat Monitor 220
andi_tool am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  3 Beiträge
Soll ich meine Magnat-Boxen jetzt wegschmeissen?
sick_boy am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 13.07.2003  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • JBL
  • Magnat
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedBassSlaughter
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.558