Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was für boxen für Denon AVR3802???

+A -A
Autor
Beitrag
Rafaelo
Neuling
#1 erstellt: 26. Sep 2003, 14:23
Hallo ihr alle

Habe seit einem jahr den Denon AVR 3802,und bin mega zufrieden.Leider könnte ich mir noch nicht so richtig neue Boxen kaufen,und obwohl ich meine Boxen zusammen gewürfelt habe ist der Sound richtig super.Jezt würde ich mir ein set kaufen aber ich weiss nicht was das beste für mein baybe ist.

Habt ihr einen typ was ich mir zulegel sollte und nicht,
5000EUR kostet.

Mein System
AVR 3802
DVD Pioneer DV444
Front Quadral Seulennboxen 3wege 2x
Center Canton AV700
Surround L/R JBL 2x
Surround Back L/R Dipoll 2x

Danke für eure hilfe.
Hitman
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Sep 2003, 15:23
Hi,

also ich möchte nicht wirklich einen tip geben, aber mal nen vorschlag äußern:

1. was ist dir wichtiger? HK oder Stereo
2. gehen wir mal davon aus 50%-50% dann ist die nächste frage: welches deiner boxenpaare ist das schlechteste?
3. das schlechteste raus und für die 5000€ zwei front LS kaufen (oder einen center+sub) und dann die alten front LS nach hinten und die schlechtesten einfach raus.

hm das nur mal so als gedankenanstoß weil es werden ja wohl nicht alle boxen ganz schlecht sein und bei stereo sind eben immer noch die front LS am wichtigsten und bei HK center + sub


mfg Hitman
Sascha79
Neuling
#3 erstellt: 27. Sep 2003, 10:25
Mein Bruder hat den gleichen Verstärker komplett mit der Canton LE Serie laufen, da passt einfach alles. Dabei dürftest Du auch deutlich unter 5000,- bleiben. Für den Überschuss könntest Du Dir über einen Denon-DVD-Player Gedanken machen, glaub mir, den Unterschied wirst Du merken.

Leider hab ich im Moment nich so viel Kohle übrig, deshalb suche ich noch nach einer kostengünstigen Alternative für meinen Onkyo.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Sep 2003, 11:20
Ein Unterschied zwischen DVD-Spieler ist nicht so hörbar wie der von einem Verstärker, und dieser ist schon deutlich geringer als ein Unterschied bei Boxen. Boxen stellen das A&O dar!
HaPeWe
Stammgast
#5 erstellt: 27. Sep 2003, 13:05
Ein Arbeitskollege hat sich kürzlich ein auf der Mordaunt-Short 908 (Frontspeaker) basierendes 5.1 System zusammengestellt, sieht nicht nur hochwertig aus, klingt auch sehr ansprechend.

2 * 908 (front)
2 * 902 (rear)
1 * 905C (center)

Als Sub hat er seinen Yamaha behalten. Ohne Sub so ca. 1200 EUR (wenn es zu billig ist, gibt es auch die 5er Reihe). Ich würde jedem, der in dieser Preisklasse sucht empfehlen, sich die auch mal anzuhören.
Rafaelo
Neuling
#6 erstellt: 27. Sep 2003, 20:23
Hallo


Ich danke für eure Tips,aber ihr habt mich schelcht verstanden.Ich wollte keine 5000€ ausgeben sonder so um die 1000-1500€
Hitman
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Sep 2003, 14:12
*lol* ach so war das gemeint. naja wenn da steht NICHT
5000 € ist das ja etwas ungenau
naja nun haben wissen wir wieviel du ausgeben willst, aber welche LS stören denn nun am meisten, oder sind alle schlecht???
Rafaelo
Neuling
#8 erstellt: 29. Sep 2003, 16:42
Hi Hitman
also es ist so,ich meine wenn die LS von der gleichen marke kommen,und auf einander abgeschtymt sind,dan ist der Klang auch noch eine ecke besser.oder?
jakebl.
Stammgast
#9 erstellt: 29. Sep 2003, 17:54
@rafaelo

Aus eigenener Erfahrung kann ich mit bestem Gewissen das JM lab "Sib&Cub" Set empfehlen. Hier zunächst der Link

http://www.focal.tm.fr/fr/home/sib-cub/index.htm

und dann "meine" Beschreibung:

Also, gekauft habe ich die Lautsprecher aus 1. Hand für damals unschlagbar günstige 650,00 Euro und erst 2 Monate alt. Mittlerweile ist über 1 Jahr vergangen und ich bin immer noch - und das ist bei mir eher selten - sehr zufrieden mit dem Surround-Set.

Sehr klare Höhen und knackige Bässe zeichnen die LS der französischen Edelschmiede aus. Gerade bei DVD´s habe ich bislang in der Preisklasse bis 1.000,00 Euro nicht viel bessere Set´s gehört. Vor allen Dingen klingt das ganze sehr harmonisch und wenn der Subwoofer zB. bei Matrix gefordert wird, wird man kaum erleben, dass dieser verzerrt oder unsaubere Bässe projeziert. Wenngleich ich eingestehen muss, dass ich die hier viel zitierte Canton LE-Serie noch nicht gehört habe. Aber ich glaube kaum, dass diese besser klingen!?!

Aber ein objektiver Vorteil der "Sib&Cub" ist einfach die schöne und vor allen Dingen platzsparende Form! Zudem bereits mit Wandhalterung ab Werk, so dass die LS optimal im Wohn(Kino)Zimmer angebracht werden können.

Für Stereo - und das liegt m.E. in der Natur der Sache - sicherlich nicht schlecht, aber zwei große Standlautsprecher klingen für mich immer besser, wie zwei kleine Cubes und ein "kleiner" aktiver Subwoofer.

Ein kleiner Tipp: derzeit wird dieses Set bei eBay zT. neu für unter 600,-- Euro angeboten - aber probehören ist immer besser wie auf Empfehlung kaufen - denn "hören" ist immer subjetiv
HaPeWe
Stammgast
#10 erstellt: 29. Sep 2003, 21:22

Ich danke für eure Tips,aber ihr habt mich schelcht verstanden.Ich wollte keine 5000€ ausgeben sonder so um die 1000-1500€


Ich hätte zwar vermutet mir einem Tipp eines 1200 EUR Systems deine Preisklasse sehr gut getroffen zu haben, aber ... naja.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon
Kernspalter am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  8 Beiträge
Richtige Boxen für Mikrofon
freddywonder am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  7 Beiträge
Was für Boxen ???
Schwarzwälder am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  2 Beiträge
Boxen zum Denon PMA-500AE
Roger_Rekless am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  10 Beiträge
Gute Boxen für Denon C-M33 ?
norbit am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  4 Beiträge
suche boxen für Denon 700er Serie
mhh74 am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  20 Beiträge
Welche Boxen für welchen Verstärker?
Dreamdiver501 am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  13 Beiträge
Boxen Set für ca. 1000?
Robbi1608 am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  6 Beiträge
Was für Boxen für Yamaha AX 396?
sniperyogi am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  5 Beiträge
Was für Boxen für Turntable`s ?
SLPIFFSTARR am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.263