Jemand Erfahrung mit Jamo S 708 ?

+A -A
Autor
Beitrag
danieloverhaus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Feb 2007, 20:57
Hallo, die Lautsprecher sind ja zur Zeit günstig zu bekommen, besitzt die hier jemand bzw. hat die jemand schon probegehört?
Bin Neueinsteiger und hab deshalb noch nicht allzu Hohe Ansprüche aber wenn die Teile absoluter Schrott sind möcht ichs natürlich vorher wissen

Hätte sonst noch als alternative z.B. Heco Vitas 700 ins Auge gefasst...
danieloverhaus
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Feb 2007, 12:08
Niemand ?
armindercherusker
Inventar
#3 erstellt: 17. Feb 2007, 18:16
Hallo tonk3k !

Vielleicht findest Du über die Suchfunktion ja ein paar verwertbare Aussagen :

http://www.google.de...3BFORID%3A1%3B&hl=de

Gruß
danieloverhaus
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Feb 2007, 15:38
Danke armindercherusker, aber ich hab schon so gut wie alle Threads dazu hier im Forum gelesen, aber so richtig schlüssig wird man daraus auch nicht obs jetzt halt Schrott ist oder brauchbar...
YamahaDude
Stammgast
#5 erstellt: 18. Feb 2007, 15:50
hy tonk3k,

also ich konnte die 708 einmal mit einer Canton LE190 vergleichen. Allerdings in einem Hörraum im großen Elektronik-Markt.

Ich muss sagen, beide LS klangen für meinen Geschmack sehr angenehm. Kein dicker übertriebener Bass, keine spitzen Höhen. In meinen Augen sehr ausgewogen.

Aber du solltest wenn möglich, die LS selbst einmal probe hören.

Gruss,
danieloverhaus
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Feb 2007, 16:07
Ja ich weiß aber die gibts ja so selten wies aussieht, deshalb findet man hier im Forum auch nicht so viel darüber, kann es denn sein das die Ursprünglich mal teuer waren und Jamo sie nun verramscht(z.B. bei Hirschille) ?
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 18. Feb 2007, 16:17
Soweit ich weiß ( gelesen habe ) sollen die 708er ca. 1000 € / Paar gekostet haben.

However und wieauchimmer : für weniger als 200 € inkl. Versand wirst Du nicht viel falsch machen.

Gruß
danieloverhaus
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Feb 2007, 16:34
Naja ich bin am überlegen ob ich mir die zulegen soll... aber an meinem Verstärker dürften die mit der Leistung kein Problem sein oder ?

http://hifi-wiki.de/index.php/Pioneer_A-66X
armindercherusker
Inventar
#9 erstellt: 18. Feb 2007, 16:45
Sofern Du nicht dauerhaft über zwei Drittel aufdrehst, dürfte es kein Problem geben.

Zu 100% würde ich einen Verstärker so gut wie nie aufdrehen.

Denn ansonsten bestehen die Gefahren von

- Verstärkerüberlastung bei zu niederohmigen Boxen
( Nennimpedanz der 708 ist zwar 6 Ohm, aber die Impedanz ist ja je nach Frequenz auch verschieden - ggf. stellenweise unter 6 Ohm ! )

- Hochtönerzerstörung durch Clipping des Verstärkers

Gruß
Keynoll
Stammgast
#10 erstellt: 18. Feb 2007, 17:36
Hi, haben die S708 wirklich mal über 1000€ pro paar gekostet? Ich verstehe dann aber nicht, warum es hier so einen riesengroßen Thread über die Jamo D570/590 gibt und über die S708 fast gar nichts lesen. Von der Bestückung her ist die S708 natürlich schon ordentlich und wäre für mich eine super Partybox zu einem sehr günstigen Preis.
armindercherusker
Inventar
#11 erstellt: 18. Feb 2007, 17:47
Tja - die 570er stand auch mal mit 598,-- Euro / Stück in der Liste !

...ist halt alles relativ in Bezug auf das Preis-Klang-Verhältnis...

Gruß
YamahaDude
Stammgast
#12 erstellt: 18. Feb 2007, 23:11
In dem Elekto-Markt, in dem ich die 708 probe gehört habe, sagte mir der Verkäufer, dass Jamo die LS deshalb so günstig anbietet, da Jamo mit "aller Gewalt" wieder Marktanteile zurückerobern möchte.
Eingeleitet hat das wohl der neue Vertriebschef in Deutschland.


Gruss,
mpower2901
Stammgast
#13 erstellt: 19. Feb 2007, 00:16
Ich will jetzt keine Werbung machen da ich im Biete Thread welche anbiete aber auch ich kann es nicht verstehen das die so veramscht werden. Sie klingen sehr angenehm und ganze Arbeit haben sie mit der Integration des seitlichen Woofers gemacht. Nich einmal hatte ich das Gefühl das der aufdickt oder übermäßig sich in vordergrund spielt. Die Woofer sind auch sehr straff aufgehängt,Präziese und knochen trocken.
Die Verarbeitung ist erstklassig,nicht im Traum würde man daran denken das die so günstig sind.
Meine Klipsch RF35 sind auch nicht besser verarbeitet und kosten ein vielfaches.

lg
djmuzi
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 19. Feb 2007, 12:02
Ich denke, dass alle Jamo Freunde zur D570 bei HirschIlle gegriffen habe, da die ähnlich günstig war und hochwertiger ist. Des halb gibt es nicht so viele Erfahrunge mit der S708. Jetzt ist die D570 ausverkauft. Bleibt nur die S 708 Sie wird allerdings als schlechter beurteilt (Suche). Für das Geld ist sie vielleicht besser als der Durchschnitt in der Preisklasse.
danieloverhaus
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Feb 2007, 13:22
Wenn es interessiert in Frankreich sind die Lautsprecher wohl weiter verbreitet hört sich eignentlich auch wohl ganz positiv an, leider ist die Google übersetzung nicht so der Bringer ( Ok also kein Glück, meinen Verstärker zu beschädigen, indem man S708 heiratet, die in 6 sind Ohm mit einer Jamo-Zentrale in 4 Ohm? )

http://translate.goo...ev=%2Flanguage_tools


[Beitrag von danieloverhaus am 19. Feb 2007, 13:24 bearbeitet]
djmuzi
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 19. Feb 2007, 13:50

tonk3k schrieb:
Wenn es interessiert in Frankreich sind die Lautsprecher wohl weiter verbreitet hört sich eignentlich auch wohl ganz positiv an, leider ist die Google übersetzung nicht so der Bringer ( Ok also kein Glück, meinen Verstärker zu beschädigen, indem man S708 heiratet, die in 6 sind Ohm mit einer Jamo-Zentrale in 4 Ohm? )

http://translate.goo...ev=%2Flanguage_tools

Hab ich auch schon festgestellt, dass die franzosen die jamos lieb haben
danieloverhaus
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Feb 2007, 19:43
Hm bei Hirschille sind die Teile jetzt auch ausm Programm.. Hoffentlich kommen da nochmal welche nach, hätt ich mal sofort gekauft
burnerle
Stammgast
#18 erstellt: 20. Feb 2007, 20:36
großes tennis. ich hab die dinger sonntag abend bei hirsch und ille bestellt, weil ich mir schon dachte, dass die bald weg sind. nun steht heute im elektronischen system die dinger sind nicht mehr vorhanden und meine bestellung wird stoniert! vor zwei tagen bestellt, und heute sagt das system nicht lieferbar. und nicht mal ein Mensch der mir bescheid gibt!
arghs ärgerlich!
danieloverhaus
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Feb 2007, 20:47
@ burnerle das ist ja echt mal großes Tennis Naja mal sehen irgendwoher krieg ich wohl noch vernünftige Lautsprecher von mir aus auch auch ein anderes Fabrikat..
burnerle
Stammgast
#20 erstellt: 20. Feb 2007, 20:51
nebenbei hab ich noch die canton gle 409 bestellung laufen. aber ich wollte die jamos halt mal daneben stellen und spielen lassen. die jamos wiegen bissl mehr und haben nen größeren tieftöner. ich hätte halt nen vergleich gehabt. vor allem bei dem preis der jamos. na ja, nun kann ich mir nur den klang der gle 409 anhören. ohne irgendwelche vergleiche!
AHtEk
Inventar
#21 erstellt: 21. Feb 2007, 17:57
man..und ich wollt mir die auch holen....und man riete mir von ihnen ab..deshalb hatte ich es gelassen:(
djmuzi
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 21. Feb 2007, 19:30
Mist jetzt sind se wech, wollte mir im nächten Monat n Paar bestellen nach der Gehaltserhöhung...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jamo D 570 oder S 708 ?
Locosince am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  5 Beiträge
Erfahrung mit jamo?
Levo7 am 11.06.2017  –  Letzte Antwort am 11.06.2017  –  9 Beiträge
Jamo Lautsprecher
Richard_Strauss am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  3 Beiträge
jamo s-606 lautsprecher
streetmn06 am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  2 Beiträge
Jamo S 606 / Denon PMA 700
veloplex am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  4 Beiträge
JAMO ORIEL
essential am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  5 Beiträge
Bass wiedergabe der Jamo S 416
Stereosound am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  8 Beiträge
Jamo E 350 S
Stevie_81 am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  2 Beiträge
Aufstellungsfrage Jamo S 606
joemicoud am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  2 Beiträge
Jamo S 606 magnetisch abgeschirmt?
sobby am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Klipsch
  • Canton
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.871 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedGoJets
  • Gesamtzahl an Themen1.371.001
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.113.761