Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Die große 4: 4 4 Ohm-Lautsprecher an einen 4 Ohm-Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Sebzap
Neuling
#1 erstellt: 20. Feb 2007, 17:57
Hallo,

ich habe hier einen 4-Ohm-Verstärker und will daran 4 Boxen mit jeweils 4 Ohm Impedanz anschließen. Wenn ich alles richtig verstanden habe, könnte ich durch Parallel- oder Reihenschaltung die Boxen an einen 2- bzw. 8-Ohm-Verstärker anschließen.

Was ist aber die beste bzw. am wenigsten schlechte Anschlussart für meine Situation?

Danke schon mal im Voraus!

Gruß
Sebastian
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2007, 18:24
Hallo Sebzap . . . und Willkommen im Forum !

( schau mal unter Hifi-Wissen hier im Forum nach )

http://www.hifi-foru...forum_id=42&thread=5

Durch Parallelschaltung erhältst Du 2 Ohm - möglicherweise wird Dein Verstärker dann überlastet.

Durch Reihenschaltung erhältst Du 8 Ohm - unkritisch für den Verstärker, möglicherweise aber schlechterer Klang.

Welchen Verstärker und welche 4 LS hast Du denn ?

Gruß


[Beitrag von armindercherusker am 20. Feb 2007, 18:45 bearbeitet]
mw83
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2007, 18:25
Du brauchst ja blos je 2 Lausprecher in Reihe zusammenschließen und schon gehts.
Sebzap
Neuling
#4 erstellt: 20. Feb 2007, 18:40
Danke für die schnellen Antworten!

armindercherusker schrieb:
( schau mal unter Hifi-Wissen hier im Forum nach )

Hab ich gemacht - wollte jetzt nur nochmal sichergehen...

armindercherusker schrieb:
Durch Parallelschaltung erhältst Du 2 Ohm - möglicherweise wird Dein Verstärker dann überlastet.
Durch Reihenschaltung erhältst Du 2 Ohm - unkritisch für den Verstärker, möglicherweise aber schlechterer Klang.

Da ist irgendwo ein Tippfehler, oder? Aber die Botschaft, die ich höre, ist dass eine Reihenschaltung "ungefährlich" ist.

armindercherusker schrieb:
Welchen Verstärker und welche 4 LS hast Du denn ?

Meine Geräte:
"Verstärker": ESA-1
Boxen: Visaton FR 16 WP

Jaja ich weiß, "Billig-Sch...".

An der Wahl der Komponenten seht ihr schon, dass guter Sound - in diesem Falle - nicht so wichtig ist. Es ist für's Badezimmer, und da rauscht's ja sowieso meistens...

Gruß Sebastian
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2007, 18:48
Hallo Sebastian !

Sorry für den Schreibfehler ( so ist das, wenn man über Zwischenablage kopiert )

In Anbetracht der Geräte und Deiner Ansprüche : ganz klar Reihenschaltung.

Gruß . . . und Viel Spaß noch hier im Forum - und überhaupt
Sebzap
Neuling
#6 erstellt: 20. Feb 2007, 18:56
Perfekt - das ist doch mal eine Aussage!
Hier wurde ich geholfen - bis zum nächsten Mal!

Gruß Sebastian
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 20. Feb 2007, 19:04
Prima - dann laß dich mal wieder gehelft werden.

Und irgendwann kommt der Zeitpunkt, an welchem Du auch helfen kannst.

Gruß . . . und noch Viel Spaß hier ( und überhaupt )
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 Ohm Lautsprecher...
zootier am 09.01.2003  –  Letzte Antwort am 12.01.2003  –  2 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an 6 Ohm Verstärker
Jeffst am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  8 Beiträge
8 Ohm Passivlautsprecher an 4 Ohm Verstärker
paesce13 am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 28.04.2016  –  12 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher
mardorf am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  3 Beiträge
4-8 Ohm Lautsprecher an 4 Ohm Verstärker?
uwe332 am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  6 Beiträge
4 Ohm oder 8 Ohm Lautsprecher?
Crashdummy am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  10 Beiträge
Impedanz? 4 Ohm? 8 Ohm?
Kueranh am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  8 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm Verstärker ein Problem?
zach am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  3 Beiträge
4 OHM Boxen an 8 OHM Verstärker
Gonzo4 am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  3 Beiträge
Impedanz 4 Ohm
Branco am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Visaton
  • Dynavox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLobo1949
  • Gesamtzahl an Themen1.345.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.233