Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hochtöner kaputt?

+A -A
Autor
Beitrag
Criterion
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Sep 2003, 14:29
Hi!
Habe folgendes schwerwiegendes Problem: Habe 2 T+A TMR 160 Boxen, die eigentlich bisher durch nix klein zu kriegen waren. Nun ist folgendes passiert: Hatte den Sound miner XBox über die Anlage laufen, und zwar indem ich ein kleines Klinkenkabel in der Kopfhörerbuchse meines Fernsehers hatte. Ab einer gewissen Lautstärke (etwas über Zimmerlautstärke) kamen sehr merkwürdige hochfrequente Störgeräusche aus den Boxen (da ich sie noch gehört habe, können es nicht mehr als 20 kHz gewesen sein, die Boxen packen aber laut Angabe 28 kHz) die ihnen eigentlich nix hätten anhaben dürfen. Haben sie aber, denn nun funzt bei BEIDEN Boxen der Superhochtöner nicht mehr (Mitten, Mitten-Hoch und Tieftöner haben nix abbekommen). Ich kann mir das absolut nicht erklären, vielleicht wisst ihr was oder habt ähnliche Erfahrungen gemacht.
das_n
Inventar
#2 erstellt: 28. Sep 2003, 17:08
wie hohe frequenzen die boxen vertragen, ist völlig unwichtig. das eingangssignal scheint deinem verstärker zu stark gewesen zu sein, einen kopfhörerausgang kann man nicht immer als line-out verwenden. (wenn doch, kopfhörer zum testen nehmen und leisen pegel einstellen)

durch dieses zu stake eingangssignal war dein verstärker, wahrscheinlich der vorverstärker, überfordert; er hat geclippt. dabei entstehen hochfrequente "töne", die jedoch, im gegensatz zu normalen tönen, wenn man sie auf einem oszilloskop darstellen würde, abgehackt sind, also scharfe ecken und kanten haben. und das macht hochtöner kaputt.
Schlappohr
Inventar
#3 erstellt: 28. Sep 2003, 17:17
habe bei playstations (1+2) die erfahrung gemacht, das auf den audiokanälen immer heftige einstreuungen vom videosignal waren, in form eines nicht zu überhörenden... wie nennt man sowas... 'sirrens'. Wenn du den Kopfhörerausgang im TV angezapft hast, kann der noch ein paar solche Störungen dazu geliefert haben. (hat die xbox keine chinchausgänge??)

Klar, wenn die Superhochtöner tot sind, war vielleicht ein lauter Frequenzanteil dabei, den du nicht mehr gehört hast (über 20kHz) und der die Supertweeter getötet hat... Videosignale beschränken sich ja nicht auf 20kHz, da geht auch im Hochfrequenzbereich noch einiges ab.

Hoffe für dich, das in den Boxen ein Schutzelement für die Supertweeter ist...

edit: das clipping kann natürlich dazukommen! kopfhörerausgang ist halt meistens keine so gute idee...
hast du am TV oder am Verstärker lauter gedreht?? :/


[Beitrag von Schlappohr am 28. Sep 2003, 17:20 bearbeitet]
das_n
Inventar
#4 erstellt: 28. Sep 2003, 17:24
das kann eigtentlich nur clipping sein, sonst würde die xbox schoin ziemlich derbste signale dazuerfinden.

ich vermute mal, dass du den kopfhörerausgang zu laut eingestellt hattest.
Criterion
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Sep 2003, 23:46
Hab mich über das Signal gewundert und etwas an der Lautstärke gedreht, was dann zu obigem Ergebnis geführt hat. Was meinst du denn mit Schutzelement, soll das heißen, dass die Hochtöner selbst vielleicht noch leben und wie kann ich das prüfen? Wenn nicht hoffe ich sehnlichst, bei T+A noch Ersatzteile zu bekommen und habe gelernt, ne Anlage wohl eher nicht an nem KH Ausgang anzuschließen...
Schlappohr
Inventar
#6 erstellt: 28. Sep 2003, 23:59
ob sie noch leben, läßt sich von außen leider nich feststellen.

hilft wohl nur aufschrauben (:L natürlich nur der fachmann...) und nach dem Überlastschutz suchen bzw. erstmal prüfen, ob sich an den Tweetern noch was messen lässt...
das_n
Inventar
#7 erstellt: 29. Sep 2003, 04:36
schraub die hochtöner raus und miss mit nem multimeter nach, ob da noch strom durchgeht.

hab auch mal nen hochtöner zerschossen und dnanch hat der nichts mehr geleitet.
Stefan_G2
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 29. Sep 2003, 07:06
Hi,

das prüfen nach einem Überlastungsschutz kann man sich bei den Boxen sparen, weil nicht vorhanden.

Grüssele

Stefan
Criterion
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Sep 2003, 09:34
Vielen Dank erstmal für eure Mühe. Werde es so machen wie Stefan es mir in ner mail beschrieben hat...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T&A TMR 160
Thomas_T+A am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  11 Beiträge
T&A 160
NCF am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  12 Beiträge
können meine Boxen durch zu lautes hören kaputt gegangen sein?
nordhesse3.8 am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  5 Beiträge
T+a criterion tmr 160
stanoje_gimbel30 am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  3 Beiträge
T&A TMR 160. Unterschiede?
tuffy am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  2 Beiträge
Welche Pucks für T+A - TMR 160
Rübendieb am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  3 Beiträge
T + A TMR 160 MK2
Vulcanoo am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  18 Beiträge
T+A TMR 160
arneleiser am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
Störgeräusche
Marcellilein am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  10 Beiträge
Summen aus den Boxen
HazukiRyo am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.03.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.749