Onkyo A-8850 mit Braun LS810 Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
onkyorulez007
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2007, 22:25
Bin neu hier, und habe den Onkyo A-8850 und daran die Braun Lautsprecher LS-810 und kleine Heco Interior Reflex Lautsprecher. Beide Lautsprecherpaare sind 4ohm. Passt das zusammen? Weiß einer genau was + und was - ist bei den Braun Lautsprechern? Denke das dass dicke Masse ist und das dünnere Plus bin mir aber nicht 100% sicher. Wie stelle ich die Lautsprecher richtig auf. Habe die Braun links und rechts neben dem Schreibttisch in den ecken stehen und die Hecos auf der anderen seite vom raum an der Wand hängen. Wenn ich am Schreibtisch sitze ist super viel Bass zu hören. Aber wenn man in der Mitte vom Raum steht ist vom Bass kaum noch was da. An was liegt das? Falsch aufgebaut? Oder passen die Lautsprecher einfach nicht zum Verstärker? Was wäre optimal am Onkyo? Hoffe das mir da jemand weiterhelfen kann. Schonmal danke
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 30. Mrz 2007, 20:25
Das dicke, breite ist Minus.

Die passende Box für den Onkyo gibt es nicht... die Frage an sich is etwa so als würdest Du für einen PC nach der passenden Festplattengrösse fragen. Optimal am Onkyo wäre ein Lautsprecher, der den Verstärker nicht überfordert. Insofern ist das ok, da die LS ja 4 Ohm haben. Alles drunter würde kritisch.

Die Tatsache dass bei Dir in der Zimmermitte wenig Bass ist, erklärt sich durch die einzelnen Schallwellen im Zimmer, die sich in manchen Bereichen aufschaukeln und in anderen auslöschen - bei Dir scheinbar in der Zimmermitte.

Lautsprecher stellt man am besten so, dass die Hochtöner etwa auf Ohrhöhe sind und die LS weit genug von der Wand weg sind um nicht in Reflektionen zu ersaufen oder den Bass all zu irre aufzudicken - experimentiere einfach ein wenig und belasse die LS da wo für Dich die perfekte Balance zwischen Aufstellplatz und Klang gefunden ist.


[Beitrag von Don-Pedro am 30. Mrz 2007, 20:27 bearbeitet]
onkyorulez007
Neuling
#3 erstellt: 31. Mrz 2007, 09:42
Danke schonmal für die schnelle Hilfe. Vor dem Onkyo hatte ich einen Kenwood kr-a4050 stereo receiver und wollte einfach mal was neues bzw anderes. Im direkten vergleich spielte der Kenwood an den Braun Lautsprechern Bassstärker im gegensatz zum Onkyo a-8850. Der Kenwood hat eine Loudness Taste die der Onkyo nicht hat und somit eben nicht so viel Bass hat. Ansonsten wie ich finde ist der Klang trotzdem besser da er mehr Details wiedergibt, die man mit dem Kenwood gar nicht hört. Kann einer was sagen wie der vergleich beider Verstärker ist (kenwood vs. Onkyo)?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passende LS für Onkyo A-8850/8870
Kµro am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  2 Beiträge
Linn Classik mit alten BRAUN Lautsprechern?
Purzello am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  7 Beiträge
Boxen- Neubau mit alten Braun Lautsprechern
goldenseventies am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  3 Beiträge
onkyo 8850 passende standlautsprecher
silm am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  10 Beiträge
Problem mit meinen Onkyo-Lautsprechern.
blob am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  7 Beiträge
Passende LS zu Onkyo 8850?
the_geeko am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  4 Beiträge
Hochtöner kaputt? Braun LS 120
fryfan am 10.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  6 Beiträge
LS für Onkyo A-8670
Flottertje am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  2 Beiträge
Problem mit Onkyo Integra A-8670?
iDontKnowEither am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  5 Beiträge
NuBox 311 mit Onkyo A-9155?
Emulsifire am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.618 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedLema41
  • Gesamtzahl an Themen1.368.505
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.065.212