Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Linn Classik mit alten BRAUN Lautsprechern?

+A -A
Autor
Beitrag
Purzello
Stammgast
#1 erstellt: 19. Dez 2003, 09:04
Nach reichlichem Überlegen habe ich mich jetzt dazu durchgerungen, einen Linn Classik anzuschaffen. Nun weiß ich aber nicht, ob die alten BRAUN-Lautsprecher, die ich bis jetzt benutzt habe, dem Linn gewachsen sind, oder ob ich unbedingt neue Lautsprecher anschaffen sollte. Die Lautsprecher heißen BRAUN L 710 und sind meinr Meinung nach recht gute Lautsprecher. Verschenke ich da den tollen Klang des Linn? Weiß jemand Rat?
EWU
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2003, 09:06
Du verschenkst den tollen Klang des Linn.
Purzello
Stammgast
#3 erstellt: 19. Dez 2003, 10:45
Hast Du vielleicht einen Tip? Leider ist mein Budget sehr groß. Der Raum, in dem die Anlage stehen soll, ist das typische Reihenhäuschen-Wohnzimmer: L-förmig, ca. 35 qm. Ich bin kein Hifi-Freak, aber es sollte gut klingen und zum Linn passen. Angehört habe ich mir mal die Acoustic Energy AE 300, klangen gut, sind mir im Moment aber etwas zu teuer. Wären Canton-Lautsprecher ein Frevel? Ich habe da an die Ergo LS gedacht. Bitte nicht schimpfen, bin Neuling!
wolfi
Inventar
#4 erstellt: 19. Dez 2003, 10:59
Möchte EWU ergänzen - ertragen kann man die L 710 durchaus noch. Statt sich jetzt "wieder einen Kompromiss" zuzulegen, würde ich eher ein wenig mit der Braun weiterleben, sparen, und dann die Boxen kaufen, die ich für den Linn passend halte.
Purzello
Stammgast
#5 erstellt: 19. Dez 2003, 11:10
"Leider ist mein Budget NICHT sehr groß..." sollte es natürlich heißen. An den L 710 sind natürlich noch die dünnen Originalkabel. Vielleicht ist schon was damit gewonnen, wenn ich die erstmal austausche. Danke für die Tipps!
EWU
Inventar
#6 erstellt: 19. Dez 2003, 16:42
Hallo Purzello,
Höre mit den Braun, versuche es mit dickeren Kabeln und warte bis Du ordentlich Geld zusammen hast.So ab 2000 EUR wird es dann interessant, da findest Du dann einigermaßen ordentliche Partner für den Linn.Alles andere wäre nur wieder ein Kompromiss, der Dich nicht weiterbringt.
Gruß Uwe
stype
Stammgast
#7 erstellt: 20. Dez 2003, 01:40
Hallo Purzello,

ich kann mich nur den vorigen Tipps anschließen: erst mal mit Braun hören, sparen und später evtl. bessere Lautsprecher kaufen, falls die Braun wirklich nicht passen sollten.

Wenn Du den Linn Classik kaufst mußt Du Dich nicht um "dickere" Kabel kümmern, im Lieferumfang sind die passenden Kabel Linn K10 enthalten (2 x 3 m). Wenn man will, kann man später z.B. auf Linn K20- oder K400-Kabel (für Bi-Wiring/Amping) aufrüsten.

Ich habe vor ca. 2 Jahren auch mit dem Classik angefangen und zunächst meine 20 Jahre alten Lautsprecher behalten.
Erst später habe ich die Lautsprecher ausgetauscht (gebrauchte Linn Tukan für ca. 400 Euro) und als nächstes einen Subwoofer dazu gestellt (Linn Sizmik ca. 1700 Euro).

Bei der Lautsprecher-Auswahl würde ich mir sehr viel verschiedene anhören, in der Endauswahl auch im eigenen Hörraum.

Linn-Lautsprecher würde ich auf jeden Fall auch in die engere Auswahl nehmen (z.B. Katan Regallautsprecher [ca.1075 Euro + Ständer 235 Euro] oder Ninka Standlautsprecher [ca. 1700 Euro]). Sie passen recht gut zur Elektronik (Synergieeffekt) und haben die Möglichkeit der späteren Aktivierung, indem man Aktivkarten in Linn-Endstufen einsteckt. Aber Vorsicht: man kann in diesem Lego-Spiel leicht der Upgraditis verfallen, wenn einen der Linn-Virus packt

Ich habe übrigens den Kauf des Classik nie bereut, im Gegenteil es war eine der Investitionen, an denen man immer wieder Freude hat. Aber laß Deine eigenen Ohren entscheiden...

Gruß

Klaus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen- Neubau mit alten Braun Lautsprechern
goldenseventies am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  3 Beiträge
Onkyo A-8850 mit Braun LS810 Lautsprechern
onkyorulez007 am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  3 Beiträge
Erfahrungen Braun L530 S?
frikkler am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 28.06.2013  –  9 Beiträge
Braun Ls-130
Saberider am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  4 Beiträge
Linn Ninka - welcher Verstärker
_Stereo_ am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  2 Beiträge
Linn und Klipsch / Linn und Canton / 1500 Euro Boxen gesucht!
Purzello am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  15 Beiträge
Was tun mit den alten Lautsprechern?
-Fabio- am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  7 Beiträge
Problem mit Braun LS60
Saturday am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  5 Beiträge
Linn Keilidh
Schutzzone am 07.08.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  4 Beiträge
Linn Standlautsprecher
Cyrusfan am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Linn
  • AKG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitglieddadanadal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.537