Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit richtiger Verkabelung.

+A -A
Autor
Beitrag
*manuel84*
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2007, 11:06
Hallo, bin neu hier bei Euch

Folgendes Problemchen beschäftigt mich: habe einen JVC Boomblaster geschenkt bekommen. Das Gerät funktioniert gut aber der Vorbesitzer hat (warum auch immer?) die Subwoofer ausgebaut. Nun will ich diese Lautsprecher wieder einbauen. Auf dem Foto sind die 2 Verbindungskabel für einen Subwoofer zu sehen. Leider bin ich nicht besonders informiert in diesem Bereich... die einfache Frage ist: was ist hier + und was ist -. Wäre für Hilfe sehr dankbar!


Hier das Bild: klick!
Monsterle
Inventar
#2 erstellt: 06. Apr 2007, 11:29
Hm - gute Frage. Wenn du die Kabel mal zur Weiche hin verfolgst, ist dort evtl. was beschriftet? Manchmal kann man es auch nachvollziehen, wenn man die Leiterbahn auf der Weiche verfolgt, wohin es zu den anderen Chassis führt...
Poison_Nuke
Inventar
#3 erstellt: 06. Apr 2007, 11:35
solang es rechts und links gleich ist, ist es ja egal.

Ansonsten kann man bei normaler Verkabelung davon ausgehen, dass Farbe immer Plus ist und Weiß/schwarz ist Minus. Kann aber auch sein, dass der Hersteller da nicht drauf geachtet hat, dann hilft nur nachverfolgen, wie mein Vorredner gesagt hat
Monsterle
Inventar
#4 erstellt: 06. Apr 2007, 11:53
So ähnlich war auch meine Überlegung im ersten Moment: Gegenüber dem weißen Draht könnte mit dem blauen (+) gemeint sein - allerdings wird für (-) statt schwarz manchmal auch blau genommen...

Daß bei der Herstellung der Box nicht drauf geachtet wurde, welcher Draht an welchen Anschluß des TT angeschlossen wird, daran mag ich allerdings nicht so recht glauben.

Deshalb besser mal die Detektiv-Methode anwenden, die Drähtchen zurückverfolgen und dann versuchen, den richtigen Schluß draus zu ziehen.
*manuel84*
Neuling
#5 erstellt: 06. Apr 2007, 11:54
Hallo, danke fürs Antworten.

Um die Kabel zu verfolgen müsste ich leider das ganze Gerät zerlegen. Hab momentan nichtmal das passende Werkzeug dafür zur Hand. Werde jetzt das farbige einfach mal als Plus verwenden. Mal hören, ob es passt..

*manuel84*
Neuling
#6 erstellt: 06. Apr 2007, 11:59
Hab gerade den rechten Subwoofer geöffnet. Dort sind die beiden Kabel rot und schwarz. Hilft diese Information weiter?
Poison_Nuke
Inventar
#7 erstellt: 06. Apr 2007, 12:04
hm, rot und schwarz sind Standard, rot ist plus, schwarz ist Minus, wenn das anders herum wäre, wäre das Pfusch8)

Von meinen Subwoofern her kenn ich das in der Kombi halt wirklich so, dass dann Weiß auch Minus ist.


Sei froh das die anderen Kabel nicht grün und Lila sind, oder braun und rosa, dass ist auch noch ne häufige Kombination, bei der ich allerding nicht mehr weiß, was Plus und was Minus wäre
*manuel84*
Neuling
#8 erstellt: 06. Apr 2007, 12:46
Okay.. Woofer eingeschraubt, ab in die Steckdose und CD eingelegt. Sieht aus wie der Boomblaster, scheppert wie ein defektes Küchenradio.. Bässe kaum über 100 Hz, dazu der Sound einer 200 Jahre alten Box.. Dass eine falsche Polung derartigen Sound abgibt, war mir bis eben neu. Aber man lernt nie aus. Werde nun nochmals neu verkabeln. Habe aber aufgrund des eben gehörtem Grund zur Annahme, dass die Woofer kaputt sind.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung
Peter.1997 am 13.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  3 Beiträge
Verkabelung v. Lautsprechern
Joh04 am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  3 Beiträge
SABA Lautsprecher Verkabelung modifizieren
Needless am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  6 Beiträge
Verkabelung Telefunken TLX 22/4 Prof
Adrian# am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.01.2013  –  4 Beiträge
Verkabelung versilbertes Kabel
Paladin_1977 am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  2 Beiträge
Welche sinnvolle Verkabelung?
FrankSchü am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  13 Beiträge
richtiger 3 Wege Lautsprecher mit der Nubert NuVero60 zurück?
HannoverMan31 am 28.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  24 Beiträge
Verkabelung von aktiven Studiomonitoren mit Vorverstärker
infinity650 am 10.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  9 Beiträge
Richtige Verkabelung Monitor Audio B2
Chiwawa2005 am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2007  –  4 Beiträge
Frage zur Verkabelung (kein Voodoo)
der_Flo am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.255