Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Richtiger Anschluss zwei Aktivmonitore - Mischpult

+A -A
Autor
Beitrag
lara162
Neuling
#1 erstellt: 05. Sep 2008, 23:08
Hallo,

ich habe entschlossen mir zwei Aktivmonitore zuzulegen und mir auch schon mehr oder weniger welche ausgesucht. Jetzt stellt sich für mich die Frage, wie ich die beide korrekt an das Mischpult anschließe. Vorher bei passiven Boxen+Verstärker war mir das ja klar.

1. Die Boxen haben mehrere Eingänge (Cinch, Klinke, XLR). Sollte ich davon einen bevorzugen?

2. Ausgang des Mischpults ist eine paarige (2) Cinch Buchse. Wie schließe ich da zwei Monitore an: jeden einzelnen Monitor an eine (die eine an rot, die andere an weiß) des Buchsenpaars? Oder gibt es da irgendwelche Spezialkabel (z.B. 1x Doppelchinch mit zwei Enden für beide Monitore, also quasi ein Parallelverkabeln?

Das sind wahrscheinlich total doofe Fragen, aber ich kenn mich damit echt nicht aus. Vielleicht hilft mir ja wer auf die Sprünge, ansonsten werde ich mich wohl nochmal im Fachhandel beraten lassen müssen.
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2008, 00:25
Im Prinzip würde ich dem symmetrischen Anschluss (XLR oder symmetrische Klinke) den Vorzug geben, oder halt das was da ist (bei kurzen Entfernungen, also <10m), kann auch Cinch reichen. Daher würde ich bei Dir auch zwei Mono-Cinchkabel, oder ein aufgetrenntes Stereo-Cinchkabel verwenden.

Grundsätzlich könnte man nahe beim Mischpult das ganze ncoh symmetrisieren, halte ich aber für überflüssig.
lara162
Neuling
#3 erstellt: 06. Sep 2008, 10:42
Super, vielen Dank. Du hast mir sehr geholfen, alle Fragen beantwortet !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktivmonitore / Maximale Lautstärke
locale am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  7 Beiträge
Frage zum Anschluss von Lautsprechern an Mischpult
uwegrams am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  2 Beiträge
Anschluss Problem
Gewunden am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  9 Beiträge
Richtiger Verstärker bzw. Endstufe für Canton RC-L (RCL)
garoto am 25.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.08.2003  –  9 Beiträge
Richtiger Abhörabstand
stefle am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  6 Beiträge
Welche Aktivmonitore an PC?
Lupopappe am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  19 Beiträge
Solide Aktivmonitore für "Heimgebrauch"
bollekk am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  4 Beiträge
Neue Behringer Aktivmonitore
schlack am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  2 Beiträge
anschluss in reihe, verpolung
lunic am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  3 Beiträge
anschluss ls-umschalter
elchfanV50 am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAmAnfangWarDerTon
  • Gesamtzahl an Themen1.345.949
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.230