Verkabelung v. Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
Joh04
Neuling
#1 erstellt: 06. Sep 2004, 15:04
Guten Tag allen Forumsteilnehmern,
bin neu hier - kein HiFi Experte - und hoffe, dass mir hier ein paar nützliche Tipps gegeben werden.
Ich beabsichtige, je ein Paar LS (4 Ohm) in Küche und Bad an eine gemeinsame Leitung am Verstärkerausgang anzuschließen. Zum einen besteht das Problem, dass mit den resultierenden 2 Ohm meine Endstufe überlastet werden könnte, zum anderen würde ich die Lausprecherpaare gerne separat ab- und zuschalten können. Welchen Weg sollte ich da beschreiten? Gibt es so etwas wie einen Vorwiderstand (?) um wieder auf 4 Ohm zu kommen? Gibt es Schalter, die man in das LS-Kabel einbinden kann?
Besten Dank für hilfreiche Ratschläge
Johannes
TankDriver
Stammgast
#2 erstellt: 06. Sep 2004, 15:10
Hallo Johannes.

Es gibt in Elektronikmärkten (z.B. Conrad) Lautsprecherumschaltpulte. Diese sollten dein Problem beheben.
Joh04
Neuling
#3 erstellt: 06. Sep 2004, 15:57
Besten Dank, hab' was geeignetes gefunden!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aus 2 Ohm 4 Ohm geht dass?
Stefanvolkersgau am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  6 Beiträge
4 Ohm 8 Ohm LS-Verteilung
aklein am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  3 Beiträge
4 Ohm Anlage (Denon 201SA) an 8 Ohm Lautsprechern (ITT)
Trantor am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  8 Beiträge
8 Ohm Passivlautsprecher an 4 Ohm Verstärker
paesce13 am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 28.04.2016  –  12 Beiträge
Verkabelung Verstärker -> Lautsprecher mit 2 Stereokabeln je Lautsprecher
Dreibuchstaben am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  13 Beiträge
2 Lautsprecherpaare mit je 4 Ohm in Reihe
haraldt am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  7 Beiträge
2 Paar LS an Verstärker
1nina am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  3 Beiträge
Wann werden Lautsprecher überlastet?
Brainhammer am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  6 Beiträge
4 und 8 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm Verstärker?
Dazed_and_Confused am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  6 Beiträge
Lautsprecherumschalter 8 Ohm mit Lautsprechern 4 - 8 Ohm
cYbton am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedChristoph_Schaedlich
  • Gesamtzahl an Themen1.417.647
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.990.943

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen