Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verschärfte LS-Ständer

+A -A
Autor
Beitrag
Holzöhrchen
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 24. Jun 2007, 11:50
Mir ist gerade ein Bild mit Ständern aus Plexiglas unter die Augen gekommen. Die sehen ja total klasse aus. Weiss jemand, wo es derartige Teile gibt?

http://www.audition6..._-_High_End_2006.jpg
Ordoron
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Jun 2007, 12:11
Bei diesem Equip bezweifel ich dass es Plexiglasständer sind

Ich kenne nur Glasständer die explizit für bestimmte Lautsprecher gefertigt werden...
_axel_
Inventar
#3 erstellt: 24. Jun 2007, 15:51
Hallo Öhrchen,
schon beim Betreiber der Seite (audition6) angefragt?

Falls Du keinen Vertrieb finden solltest und es Dir wirklich wichtig ist: Sowas kann der Glaser Deines Vertrauens im Auftrag fertigen. Egal, ob Plexi oder richtiges Glas. Sollte nicht die Welt kosten (aber schon > 100 Euro) und ist dann maßgeschneidert.

Gruß


[Beitrag von _axel_ am 24. Jun 2007, 15:53 bearbeitet]
Holzöhrchen
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Jun 2007, 22:10
Nö, soooo wichtig ist das jetzt auch wieder nicht. Bin halt nur zufällig drübergestolpert. Aber gefallen würde mir so durchsichtige Stands schon. Wer also noch eine Bezugsquelle für sowas parat hat, nicht zögern und einfach hier posten.
Danke sehr vielmals
sakly
Inventar
#5 erstellt: 25. Jun 2007, 07:40
Einfach mal bei Deinem örtlichen Glaser nachfragen, ob der Dir auf Maßangabe sowas fertigt. Die kennen sich mit Glas aus^^
Holzöhrchen
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Jun 2007, 12:03
Nun ja, Glas kommt mir etwas gefährlich vor. Mit Plexiglas hätte ich ein besseres Gefühl
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 25. Jun 2007, 12:19
Warum ?

Plexi ist zwar leichter, theoretisch einfacher zu bearbeiten, und hat nicht unbedingt scharfe Kanten.

Aber : Sicherheitsglas ( Kanten aber bitte geschliffen ) ist recht bruchfest, bei weitem nicht so empfindlich ggü. Kratzern
und schön schwer, so daß die Boxen sicherer stehen.

Gruß
langsam
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 25. Jun 2007, 14:52
Ich habe noch nie LS-Ständer aus Glas gesehen, wohl aber aus Plexiglas.
Vom Resonanzverahlten ist Plexiglas auch sinnvoll, während Glas, ähnlich wie Metall Unsinn ist.

Gruß, l.
Ordoron
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Jun 2007, 22:30
Wenn die Ständer genug massiv sind sollten sie sich resonanzmässig wie eine Granitplatte verhalten.

Dass Glas nicht besonders für den bau von lautsprechern geeignet ist wurde schon oftmals erwähnt, es gibt jedoch Lautsprecher in einer eher gehobenen Mittelklasse die auch aus Glas sind .. (Waterfall Victoria - Standlautsprecher) da wird man wohl auch STänder bauen können... Plaxiglas wäre mir zu heikel... wie hässlich und billig das aussieht wen es zerkratzt ist...
Holzöhrchen
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 26. Jun 2007, 15:19
Diamant wäre natürlich auch durchsichtig


[Beitrag von Holzöhrchen am 26. Jun 2007, 15:19 bearbeitet]
born2drive
Inventar
#11 erstellt: 26. Jun 2007, 18:40

Holzöhrchen schrieb:
Diamant wäre natürlich auch durchsichtig :P

"Ich brauche neue Bodenplatten."
"Warum"
"LsStänder umgefallen..."



Wer weiss, vielleicht wird dieser Thread von ein paar mächtigen Bossen der Voodoo-Industrie eifrig verfolgt - hier habt ihr den neuen Stumpfsinn:
Für den Kerl, der schon sein eigenes Kraftwerk, Steckerleisten aus Gold und Kabel mit einem halben Meter Durchmesser hat, braucht doch sicherlich noch LsStänder aus Diamant... über die positven Klangeigenschaften von Diamanten lässt sich sicherlich auch noch was aus den Fingern saugen.



edit:
übrigens, hast du schon beim Betreiber der Seite nachgefragt? Mein Vater ist zufällig gerade reingestolpert, und fragt jetzt, wo man solche Ständer kaufen kann


[Beitrag von born2drive am 26. Jun 2007, 18:42 bearbeitet]
Holzöhrchen
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 26. Jun 2007, 18:53

born2drive schrieb:

übrigens, hast du schon beim Betreiber der Seite nachgefragt?

Nö.

Ein Ständer aus Diamant passend zum Diamanthochtöner. Das wär doch was
born2drive
Inventar
#13 erstellt: 26. Jun 2007, 18:55
Dann sollte man aber auch auf alle schon vorhandenen Voodoo-Artikel auch noch kleine Diamanten draufkleben. Man erhält dann durch die geradezu lächerliche Investition von ein paar mios. den so lang ersehnten "brillianten" Klang.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ständer für Stand-LS
Der_Dude am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  3 Beiträge
Boxen aus Plexiglas
xforfun am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  16 Beiträge
LS-Ständer - speaker wie befestigen?
ganderhead am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  4 Beiträge
Kompakt-LS auf Ständern - richtiges Abkoppeln
garry3110 am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  4 Beiträge
Kennt die LS jemand???
Daniel030 am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  14 Beiträge
Halten LS das eigentlich aus?
ferhardt am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  2 Beiträge
Standlautsprecher auf Ständern?
BlackH4wk am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  13 Beiträge
Spikes unter LS-Stands - Vibrationsvermeidung
jd17 am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  5 Beiträge
Wo ist die ALR- Gemeinde ?
zwäng am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  4 Beiträge
Arcus TM 66 - Ständer sinnvoll?
celindir am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedsemperrider
  • Gesamtzahl an Themen1.345.036
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.758