Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubert NuBox 381 vs. NuLine 32

+A -A
Autor
Beitrag
Argon50
Inventar
#1 erstellt: 25. Okt 2007, 11:39
Hallo Leute!

Ich trage mich mit dem Gedanken mir mal feine kompakte Nubert LS anzuhören.
Dabei kommen die NuBox 381 und die NuLine 32 in Frage, die NuWave fallen aus optischen Gründen weg.
Beide gleichzeitig zu bestellen klappt leider nach Rücksprache mit meiner Geldbörse nicht so ganz.


Optik und technische Daten lassen sich ja ganz gut auf der Nubert Seite vergleichen aber jetzt würde mich mal interessieren, wie ihr die klanglichen Unterschiede zwischen den beiden Modellen beschreiben würdet.

Welche der beiden löst z.B. feiner auf, welche ist präziser, etc.?

Ganz wichtig, welche ist die bessere Allround Box wenn der Musikgeschmack sehr breit gefächert ist?

Natürlich ist für beide Varianten das jeweils zugehörige ABL/ATM Modul angedacht.

Mal schaun, was ihr mir so sagen könnt.


Grüße,
Argon



[Beitrag von Argon50 am 25. Okt 2007, 11:51 bearbeitet]
SFI
Moderator
#2 erstellt: 25. Okt 2007, 14:22
Im Nuforum gibts aktuell einen ähnlichen Fred. Dort wird nach der NuBox 381 oder der NuWave 35 gefragt, also nicht unähnlich. Vielleicht helfen dir die dortigen Antworten bei deiner Entscheidung. Persönlich würde ich zur NuLine 32 tendieren, einfach weil ich persönlich auf hochwertige Verarbeitung und Haptik stehe und da sehe ich die NuLine 32 vorn auch wenn der klangliche Vergleich natürlich ausschlaggebend wäre.
Argon50
Inventar
#3 erstellt: 25. Okt 2007, 14:37
Hallo SFI!

Danke für die Antwort und den Link.

Ich hab im nuForum auch schon etwas gestöbert, treffe aber fast nur auf Vergleiche mzwischen NuBox und NuWave.

Die NuWave klingt zwar von den klanglichen beschreibungen recht gut, passt optisch aber so gar nicht in mein WoZi.
Das Auge hört ja schließlich mit.

Von dem was ich dort so erlesen konnte scheinen die klanglichen Unterschiede zwischen der NuBox 381 und der NuLine 32 nicht so groß zu sein.
Es scheint mehr so zu sein, dass die NuLine einfach besser/wertiger verarbeitet und hübscher ist.

Ich wollte hier im Forum mal sehen ob sich dieser Eindruck bestätigen lässt und ob sich weitere Eindrücke finden.


Grüße,
Argon




Edit:
Habe jetzt im nuForum auch eine Anfrage geschrieben.
Ihr dürft mir aber gerne trotzdem eure Erfahrungen schreiben.


[Beitrag von Argon50 am 25. Okt 2007, 15:11 bearbeitet]
trashok
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Okt 2007, 08:37
Guten Morgen,

Ich war in Schwäbisch Gmünd um meine nuLine 102 zuholen,
Der Verkäufer hat mir auch andere LS hören Testen lassen, auch die nuBox. Mein Eindrúck war fast identisch wie zu den nuLine bloss die verarbeitung ist bisschle günstiger im vergleich zuden nuLine und die nuBox haben eindeutig mehr Bass bereich als die nuline und mir war persöhnlich der Bass Bereich zu groß.

MFG
blutrauschoffel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Feb 2008, 15:38
ich kann die 381 mit abl als sehr guten allrounder empfehlen!
bin absolut zufrieden mit dem was man da für sein geld bekommt. der bass der 381 ist auch nich zu übertrieben wie es bei einigen klingt,mit abl kann man das dann auch noch auf seinen geschmack abstimmen
Leisehöhrer
Inventar
#6 erstellt: 10. Feb 2008, 23:59
Hallo Argon,

die nuWave 35 sollen sich klanglich ehr den nuLine 32 ähneln. Unterschiede zwar hörbar aber gering.
Ganz anders verhält es sich mit dem Unterschied nuBoxen 380/381 zu nuWaves. Ich besitze die nuWave 35 und nuBoxen 380.
Hier sind die Klangunterschiede deutlich und keinesfalls würde ich von ähnlichem Klang sprechen. Trotz deutlichem Klangunterschied spielen sie für mich gleichauf wenn es um besser oder schlechter geht. Es gibt Musik die ich lieber mit den nuBoxen höre, genausoviel ab mit nuWaves.
Die nuWaves halte ich insgesammt für ausgewogener. Deswegen vermute ich das auch die nuLine 32 ausgewogener klingen.
Trotzdem möchte ich warnen, die nuBoxen sind klanglich trotz niedrigerem Preis gleichberechtigte Boxen.

Gruss
Nick
Argon50
Inventar
#7 erstellt: 11. Feb 2008, 00:02
Hallo Leute!

Danke für die neuen Antworten aber ich hab die 381er jetzt schon ein paar Monate.

Übrigens mit ABL und sehr sehr sehr sehr sehr sehr zufrieden!

Der Thread kann also eigentlich geschlossen werden.


Grüße,
Argon

blutrauschoffel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Feb 2008, 09:01
hehe glückwunsch.
dir gehts also genau wie mir
kauft nubert,tut euch, euren ohren und der dt wirtschaft ein gefallen
NADianer
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 02. Mrz 2008, 14:54

blutrauschoffel schrieb:
hehe glückwunsch.
dir gehts also genau wie mir
kauft nubert,tut euch, euren ohren und der dt wirtschaft ein gefallen :prost



Endlich mal einer, der es auf den Punkt bringt...;)
Leisehöhrer
Inventar
#10 erstellt: 02. Mrz 2008, 17:05
Hallo,

ich finde Nubert zwar auch sehr gut aber übertreiben kann man´s auch. Ich verstehe warum einige von der marktschreierischen Werbung abgestossen werden. Nubert ist genausowenig jedermans Sache wie Dynaudio oder Canton, Monitoraudio und wie sie nicht alle heissen.

Grüsse
Nick
Argon50
Inventar
#11 erstellt: 02. Mrz 2008, 17:22

Leisehöhrer schrieb:
Hallo,

ich finde Nubert zwar auch sehr gut aber übertreiben kann man´s auch. Ich verstehe warum einige von der marktschreierischen Werbung abgestossen werden. Nubert ist genausowenig jedermans Sache wie Dynaudio oder Canton, Monitoraudio und wie sie nicht alle heissen.

Grüsse
Nick

Stimmt!

Die letzte Entscheidung trifft immer der persönliche Geschmack und der ist bei jedem Menschen anders.

Was auch gut ist!


Was dein Beitrag jetzt hier aber zum Thema an sich beiträgt, ist mir nicht ganz klar. Hier geht/ging es nicht um den Unterschied zwischen verschiedenen Herstellern sondern rein um den Unterschied zwischen zwei speziellen Modellen eines Herstellers, hier eben Nubert.


Grüße,
Argon

Leisehöhrer
Inventar
#12 erstellt: 02. Mrz 2008, 19:16
Hallo Argon,

du sagtest ja das der thread eigentlich geschlossen werden könnte aber die beiden Komentare vor mir fand ich (vieleicht bin ich ja empfindlich) ettwas zu sehr hochgejubel.

Gruss und
Nick
Argon50
Inventar
#13 erstellt: 02. Mrz 2008, 19:21

Leisehöhrer schrieb:
Hallo Argon,

du sagtest ja das der thread eigentlich geschlossen werden könnte aber die beiden Komentare vor mir fand ich (vieleicht bin ich ja empfindlich) ettwas zu sehr hochgejubel.

Gruss und
Nick

OK, die hab ich nicht mal richtig registriert.

Da kann ich dir aber auch nicht widersprechen.


Schönen Abend und Grüße,
Argon

peter1070
Stammgast
#14 erstellt: 13. Apr 2008, 11:38
Mir geht es im Moment ähnlich wie dem damaligen Thread-Starter. Hänge zwichen nuBox 381 und nuLine 32. Auch bei mir fällt die nuWave wegen der Optik raus. Haptik und Finish sprechen für die nuLine 32 zudem scheinen dort die höherwertigen Systeme verbaut zu sein.

Eines verunsichert mich dennoch: Schaut man auf die technischen Daten, hat die nuLine 32 (68Hz) im Vergleich zur nuBox 381 (58Hz) und zur nuWave (53Hz) eine recht hohe untere Grenzfrequenz. Fehlt es der nuLine 32 im Vergleich zur nuBox 381 im Bass an Substanz, fehlt das etwas an tiefen Tönen? Wie klingen die beiden im Bass-Bereich verglichen miteinander?

Peter
garnixan
Stammgast
#15 erstellt: 13. Apr 2008, 12:09
Hallo, ich habe mich als Lautsprecher für meinen Reciever auch für die nuBoxen 381 entschieden. Ich bin ganz zufrieden. Die Frage ist, was man erwartet. Mit aktiven Systemen, können die Nubert-Lautsprecher nicht mithalten. Trotzdem "funktioniert" Musik mit den nuBoxen: sie bieten einen für den Preis sehr guten Klang und vermitteln prima den Aufbau auf der Bühne. Welche Boxen innerhlab des Nubert-Sortiments besser geeignet sind, findet man am besten heraus, indem man beide Modelle bestellt und ein Paar zurücksendet. Das ist etwas aufwendig aberletztlich der Preis dafür, daß es keine Nuber-Händler vor Ort gibt, bei denen man mal mehrere Modell übers Wochenende zur Entscheidnungsfindung entleihen könnte.

Ich finde, daß es kaum etwas schwirigeres gibt als den Boxenkauf. Jeder empfindet ein anderes Klangbild als gut bzw. natürlich.

Grüße, garnixan
Stones
Gesperrt
#16 erstellt: 19. Dez 2008, 12:44
Hallo:

Um diesen interessanten Thread mal wieder aufleben zu lassen,
hat jemand schon einmal die neue kleine NuVero 4
gehört und/oder sie mit der NuLine 32 oder NuBox 381
vergleichen können?

Wäre echt sehr interessant.
Sencer
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 30. Mrz 2009, 18:59
Ich habe kürzlich die nubox381, nuline32 und nuvero4 gegeneinander gehört. Gekauft habe ich letztlich die nuline32, aber ich muß gestehen, dass die nuvero4 wirklich ausgesprochen gut klangen. Sowohl von den tiefen her (kein Wunder hat sie doch mehr volumen, und dazu noch einen optionalen Schalter bei dem mit "Tricks/Technik" mehr Tiefen herausgeholt werden können) was zu einem runderen Klang verhalf, aber v.a. auch weil sich der Klang meiner Meinung nach besser von den Boxen löste und die Räumlichkeit bei manchen Aufnahmen viel besser zur Wirkung kam. Im direkten Vergleich (mit umschalten) hört man den Unterschied direkt heraus. Habe dann allerdings blind versucht herauszuhören welcher LS gerade spielt (also ohne umschalten), und das war dann gar nicht mehr so einfach. Dieser Punkt, soweit letztlich die grösseren Abmessungen und der Preis waren ausschlaggebend dafür, dass ich mir dann doch die nuline32 geholt habe. Aber ich würde jedem auf jeden Fall empfehlen sich beide anzuhören bevor man sich entscheidet.

Die nubox381 hatte zwar ebenfalls mehr Tiefen (da mehr Volumen) als die nuline32, allerdings fand ich, dass sie nicht so klar spielten, sprich man bei den nuline32 mehr Details heraushören konnte. Das war mir den Aufpreis dann schon Wert. Ich glaube bei der nuvero4 hätte ich vielleicht auch schwach werden können, wenn sie nicht gleich doppelt soviel gekostet hätte wie die nuline.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo 602 vs. Nubert Nubox 381/NuLine 32 vs. ASW Cantius I
Fake-Shemp am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  3 Beiträge
Dynavoice DM-6 vs. Nubert NuBox 381
dnicky am 02.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  3 Beiträge
nubox 381, nuwave 35, nuline 32: was sind die unterschiede ?
storchi07 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  7 Beiträge
Nubox 511 vs Nuline 82
NDakota79 am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  7 Beiträge
Lautsprecher-Vergleich: B&W 685 vs. nubert nuLine 32
Tobzen16 am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  18 Beiträge
Nubert Nubox 381 knistern
joslaz am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  2 Beiträge
Nubert nuLine vs. nuWave
Matti am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2004  –  2 Beiträge
Erfahrungsberichte: Nubert nuBox vs. Dali Zensor
Macks am 04.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2016  –  28 Beiträge
nuBox 681 vs. nuLine 122
Frozen_Parrot am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  11 Beiträge
nuBox 381 vs nuWave 35?
hprill am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 78 )
  • Neuestes Mitglied-Armageddon-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.593