Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Frage]: Zuverlässigkeit von Herstellermeßangaben!

+A -A
Autor
Beitrag
Xychor
Stammgast
#1 erstellt: 29. Okt 2007, 15:12
Hallo liebe HiFi Gemeinde,

da ich plane mir in Zukunft für meinen Computer eine zweite HiFi-Stereoanlage mit Kompaktboxen anzulegen, habe ich in letzter Zeit nach passenden Lautsprechern recherchiert.
Dabei ist mir immer wieder aufgefallen, wie unterschiedlich die Herstellerangaben zu den Frequenzängen sind.

So wird etwa die Nubox 381 mit 58-20.000 Hz +/- 3 dB beschrieben (Preis lt. Nubert 378€/Paar).
Mit ABL Modul (189€) sogar um die 40Hz.

Im Vergleich dazu die 78€ billigere Monitor Audio BR2:
Frequency Response +/- 3dB 42 Hz - 30 KHz

Wie kann es nun sein, dass die Nubox, die (inkl. ABL Modul)
satte 267€ teurer ist, "gerade" mal so einen Frequenzgang wie die BR2 hat?

Ich meine 40Hz bei einer bestimmten dB Zahl sind 40Hz oder etwa nicht?

Oder "schummeln" manche Hersteller einfach bei ihren Angaben ?

Bekomme ich bei Nubert für mein Geld tatsächlich weniger, und begründen sich die hohen Preise nur durch besseres Material und bessere Verarbeitung, oder steckt noch mehr dahinter?

Entschuldigt, wenn meine Frage nun völlig sinnfrei ist, aber ich bin noch Anfänger und weiß daher kaum, woran ich Klangqualität ungefähr einschätzen kann (außer dem eignen Höreindruck natürlich :P).

MfG
Jan

[Edit]: Wär vielleicht irgendein Mod so nett den Rechtschreibfehler im Titel zu entfernen, irgendwie kann ich das selber nicht


[Beitrag von Xychor am 29. Okt 2007, 15:40 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2007, 15:55
hallo,
nun der frequenzgang sagt ja überhaupt nichts über den klang oder die verarbeitung,den klirr...usw. aus!
er sagt dir ja nur bis wieviel hz der lausprecher in der lage sein soll zu übertragen.
vieleicht solltest du ersmal dein grundwissen erweitern,was lautsprecher und hifi angeht!
http://www.hifiaktiv.at/diverses/realistische_betrachtungen.htm
und denn kannst ja nochmal fragen!
ansonsten würde ich dir aktive studio-monitore empfehlen!
http://www.musik-sch...c-1409_129_1482.html

mfg
chappi
_axel_
Inventar
#3 erstellt: 29. Okt 2007, 15:55
Hi.

Xychor schrieb:
Wie kann es nun sein, dass die Nubox, die (inkl. ABL Modul) satte 267€ teurer ist, "gerade" mal so einen Frequenzgang wie die BR2 hat?

Sorry, aber eine verlässliche Preis/Grenzfrequenz-Relation ist keine sinnvolle Betrachtungsweise. Normalerweise nicht, und speziell bei Kompaktboxen (wo der Bass immer besonders kompromissbehaftet ist) erst recht nicht.

Das wäre ungefähr so sinnvoll, als würde man bei Autos eine Preis/PS-Relation errechnen. Kann man natürlich machen, aber es spielen eben noch mehr Faktoren eine Rolle.

Das heißt aber natürlich noch lange nicht, dass alle Hersteller gleich messen und verlässlich angeben. Oder, dass bei gleicher Grenzfrequenz das auch gleich klingt.

Gruß


[Beitrag von _axel_ am 29. Okt 2007, 15:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Innenleben von Boxen
hadez16 am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  2 Beiträge
Frage zur Aufstellung von Lautsprechern
Joey911 am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  4 Beiträge
Frage zu Pflege von Boxen
RoTzNaSe am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  2 Beiträge
frage zum kauf von boxen.
SchleggDamm am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  11 Beiträge
Technische Frage
HeinzD am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  2 Beiträge
Bose frage?
Lima10 am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  2 Beiträge
quadral frage
khm am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher Frage!
gamingo am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  3 Beiträge
kleine frage
julianLe am 10.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  6 Beiträge
Ohm Frage
telex am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedAlexander_Weber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.249