Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Karat und grosse Räume?

+A -A
Autor
Beitrag
doranna69
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Okt 2007, 01:33
Jetzt mal eine Frage an die Canton-Jünger: (Oder sollte die gleich im Canton-Liebhaber Thread gestellt werden?) Kann man mit einer Karat M90 oder 709 ein 4x11 m grossen Zimmer vernünftig beschallen? Aufgestellt an der schmalen Seite?
Opium²
Inventar
#2 erstellt: 30. Okt 2007, 22:04
hallo,
also man(n) muss es ja nicht gerade wie ich machen und die M90 auf 16m² betreiben, aber 44m² ist glaube ich etwas zu groß. aber auf jeden Fall testhören, vllt spielt sie gerade DA ihr Potential aus.
Alternativ würde ich sicherhaltshalber zur L800/711 greifen, die Teile sind sicher ideal für den Raum und kosten auch nicht wirklich mehr als 1000€
gruß


[Beitrag von Opium² am 30. Okt 2007, 22:07 bearbeitet]
doranna69
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Okt 2007, 23:46
Muss mal korrigieren: es sind nur 8x4m = 32qm
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#4 erstellt: 01. Nov 2007, 14:20
Die Karat M 90 soll man in Räume ab 35 qm nehmen ,da sie erst dann ihr potenzial ausspielen können.

So weiss ich es ,kann mich aber auch irren,bei gelegenheit schau ich nochmal nach.

Einen schönen gruss noch.


[Beitrag von CHILLOUT_Hünxe am 01. Nov 2007, 14:20 bearbeitet]
klaus_moers
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2007, 08:58
Hallo doranna69,

wichtig ist der Hörbereich in qm². Du möchtest ja schliesslich keine toten Räume beschallen sondern Deine Ohren, und deren Aufenthalt zählt.

Die M90 oder 709 wird prinzipiell für Deine Raumgröße ausreichen. Eine Hörposition direkt an der gegenüberliegenden Wand ist jedoch nicht zu empfehlen, da das Stereodreieck nicht mehr vernünftig eingehalten werden kann.

Die Aussage von Chillout bitte nicht ernstnehmen, da falsch. Sorry @Chillout. Die M90 kann man auch in kleineren Räumen verwenden, wobei die Raumakustik oft die entscheidende Rolle übernimmt.

Übrigens würde auch eine 711 oder L800 gut passen.

doranna69
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Nov 2007, 09:31
@klaus

das mit dem Stereo-Dreieck ist klar. Die Haupt-Höhrposition würde schon richtig liegen, knapp vor der Mitte der länge des Raumes(einigermassen aan der Spitze des Dreiecks), aber da ja auch bei Aufenthalt im Rest des Raumes noch guter Klang da sein soll (Es sitzt ja nicht immer die ganze Familie auf meinem Musik und DVD Sessel um den Sound zu geniessen. Meine Cabasse (die ja leider zur Zeit "indisponiert" sind) konnten selbst von einer sehr ungünstigen Position am Boden locker den gesamten Raum mit Druck beschallen (30cm Bass), und da frage ich mich, ob das mit einer Karat mit den seitlichen Bass-Chassis auch klappt. Zumal auch diese nicht einfach nach Lust und Laune stellen kann.

Im Augenblick höre ich mit einer relativ kleinen JBL , und da ist es so, die können selbst bei hohen Pegeln nicht wirklich den gesamten Raum mit Druck beschallen. Und dann kommt noch das Bassreflex Problem! Ich kann sie unmöglich weit weg von der Wand stellen. Muss bei den JBL schon das Rohr zumachen, sonst habe ich dröhnen. Was passiert, wenn ich die Karat so nah an die Wand stelle?


[Beitrag von doranna69 am 22. Nov 2007, 09:39 bearbeitet]
klaus_moers
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2007, 10:34
Nun, eine Karat braucht etwas Luft (rundrum). Eine M90 etwa mind. 40 cm, die L800 mind. 70 cm. Dabei spielt es keine Rolle, wo die Bassreflexöffnung ist. Entgegen mancher Vermutungen spielt die Position der BR keine Rolle, höchstens für Mäuse.
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#8 erstellt: 22. Nov 2007, 11:41
@ klaus_moers:Danke für die korrektur ,ich war mir aber nicht mehr so sicher wegen der qm angabe,ich habe irgendwo in einer Zeitschrift, die verschiedenen Raumgrössen der für Canton Serien gehabt ,da habe ich mich wohl vertan.

Einen schönen gruss noch.

PS:Klaus ,was hat das mit deiner Werbung auf sich.
SamBaQueeen
Stammgast
#9 erstellt: 22. Nov 2007, 11:54
Hast Du nicht unrecht, allerdings empfiehlt diese besagte Zeitschrieft auch für die Vento Ref. 1 mittelgrosse Räume (24 qm) u.A. . Von daher, müsste doch eine L 800 locker passen.

Zumindest wenn man alles glaubt was in Zeitschriften steht

Gut das es ein Forum wie dieses gibt


[Beitrag von SamBaQueeen am 22. Nov 2007, 11:56 bearbeitet]
Frankman_koeln
Inventar
#10 erstellt: 23. Nov 2007, 01:25

Vento Ref. 1 mittelgrosse Räume (24 qm)


also DAS würd ich gern sehen und hören
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#11 erstellt: 23. Nov 2007, 01:28
Ich auch,ach war das gut. (24qm)


Einen schönen gruss noch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Karat Reference
JanHH am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  27 Beiträge
Canton Karat
Ludger1960 am 04.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  32 Beiträge
Canton Karat M90 - Karat 709DC
Midnight_Angel am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  4 Beiträge
Canton Karat und Vorgängermodelle
JanHH am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  4 Beiträge
Canton Karat und Sub750
till285 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  4 Beiträge
Canton Karat-Eigenklang
JanHH am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 30.07.2004  –  19 Beiträge
Canton Karat 300
Michael_J am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  4 Beiträge
Neue Canton Karat-Serie
drafi am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  2 Beiträge
Canton Karat 790 DC
huehi1 am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  4 Beiträge
Canton Karat 720
peter1070 am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.08.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedsnowb12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.022