Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ergo RCL hasst LE103 und LE105 ?

+A -A
Autor
Beitrag
nhs
Stammgast
#1 erstellt: 23. Okt 2003, 12:36
Hi all,
weil der Canton Ergo RCL momentan so guenstig zubekommen ist, spiele ich mit dem Gedanken
"alte Front-LS Canton Fonum 701DC raus und Ergo RCL rein". Ich habe aber bereits neue LE103 und LE105 als Surround- und Center-LS gekauft.
Nun hat Herr Roeder vom Cantonkundendienst gesagt "Die Ergo's und LE's passen tonal nicht miteinander.
Also ist mein Traum dadurch zerplatzt ?
Hat jemand von Euch diese Kombination ?
Wie weit passen die Ergo RCL Front-LS nicht mit den Surround- und Center-LS aus LE Serie ?

PS: Wie gut ist der Ergo RCL im reinpassiven Betrieb (ich meine ohne zusaetliche Kontrolleinheit angeschlossen) ?

nhs
Thiuda
Inventar
#2 erstellt: 23. Okt 2003, 13:53
Es ist nie empfelenswert LS verschiedener Hersteller, oder auch nur verschiedene Serien von einem Hersteller (in diesem Fall Canton) zu einem Surroundsystem zu kombienieren...

Die LS aus einer Serie sind aufeinander abgestimmt und gewährleisten so ein "perfektes" Zusammenspiel.


Die RC-L ist immer rein passiv, die zusätliche Kontrolleinheit (oft "Blackbox" oder "Digibox" genannt) ist nur dazu da den LS auf den Raum abzustimmen, fals es Probleme im Bass oder anderen Bereichen geben sollte.

Die RC-L ist auch ohne die Blackbox absolut zu empfelen!!!
Die Blackbox benötigst du meist sowieso nur zum höhren von Musik, sie macht sich meist auch erst bei höheren Lautstärken bemerkbar. Bei Filmen kann man ohne Probleme auf die Blackbox verzichten. Im notfall, falls du die Blackbox nicht an deinen Receiver anschließen kannst, hängst du sie einfach zwischen CD-Player und Receiver! So kannst du Musik mit Blackbox genießen.
moser7
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Okt 2003, 18:54
Hallo erstmal!

Da bin ich aber ganz anderer Meinung!
Die Blackbox ist nicht nur da, um Klangeinstellungen auf den Raum zu tätigen, sondern die Blackbox wird auch dazu genutzt den LS zusätzlich zu Entzerren, um ein lineareres Klangbild zu ermöglichen. Ganz zu schweigen von dem verlorenen Bass gerade unterhalb von ca. 40 HZ!!! Die Bassreflexabstimmung und die TT können nur mit Entzerrung richtig arbeiten. Das ist das RC- Prinzip. Wenn Du die Kiste weglässt, ist die Box praktisch eine schlechte Ergo 92DC!
Und deswegen gerade im Surroundbetrieb ohne Subwoofer nicht ohne Kiste zu empfehlen! Meine Meinung!


[Beitrag von moser7 am 23. Okt 2003, 19:05 bearbeitet]
Möllie
Stammgast
#4 erstellt: 23. Okt 2003, 19:02
@moser
Absolut richtig!
Möllie
Thiuda
Inventar
#5 erstellt: 23. Okt 2003, 19:06
Klar sorgt die "Blackbox" unter anderem noch für weitere Effekte, trotzde macht sich die Blackbox erst bei höheren Lautstärken richtig bemerkbar.

Die RC-L ersetzt auch mit Blackbox nicht mal annähernd den aktiven Sub!!!

Dazu brauchst du schon eine RC-A!!!

Heimkino ohne Aktiven Bass ist nicht zu empfelen, da fehlt dir im Film einiges an Effekten! Erdbeben, Hubschrauberlandung, Explosionen, die bringt nur ein aktiver Sub richtig rüber!

Und auch ohne Blackbox ist die RC-L für 400€ einfach nur der Hammer, unglaubliches Preisleistungsverhältnis!!!


[Beitrag von Thiuda am 23. Okt 2003, 19:08 bearbeitet]
moser7
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Okt 2003, 19:10
.....oder dein Receiver hat ein wirklich gutes Bassmanagement.........
Thiuda
Inventar
#7 erstellt: 23. Okt 2003, 19:28
@ moser7

Wenn Du die Kiste weglässt, ist die Box praktisch eine schlechte Ergo 92DC!


Das ist absoluter Quatsch!!!!!

RC-L:
Nennbelastbarkeit: 200 Watt
Wirkungsgrad: 89 dB
Frequenz..: 18-30000 Hz
Tieftöner: 220mm
Gehäuseausmaße (B/H/T): 26 * 110 * 34,7 cm


92DC:
Nennbelastbarkeit: 170 Watt
Wirkungsgrad: 88,3 dB
Frequenz..: 20-30000 Hz
Tieftöner: 200mm
Gehäuseausmaße (B/H/T): 23 * 102,5 * 30,7 cm


Die RC-L ist Stärker, hat einen höheren Wirkungsgrad, größere Tieftöner, einen Tieferen Frequengang und ein größeres Gehäuse!!!!


Die RC-L ist ein Ding zwischen Ergo 92DC und Ergo 1200 DC !!!! Und auch ohne Blackbox wesentlich besser als die 92DC


[Beitrag von Thiuda am 23. Okt 2003, 19:33 bearbeitet]
moser7
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Okt 2003, 19:48
jaja,
o.k. nicht 100%, aber der Tiefgang der RCL wird ausschliesslich mit der Blackbox erreicht!
Wenn man die Blackbox nicht bräuchte, dann hätte Canton die ja gleich weglassen können.
Thiuda
Inventar
#9 erstellt: 23. Okt 2003, 20:02
Ich habe nie behauptet, das sie ohne Blackbox genau so kling wie mit!

Natürlich klingt sie mit Blackbox besser, aber auch ohne Blackbox klingt sie super und ist besser als eine 92DC und für 400€ das Stück einfach der Wahnsinn!!!!
nhs
Stammgast
#10 erstellt: 23. Okt 2003, 21:30


Im notfall, falls du die Blackbox nicht an deinen Receiver anschließen kannst, hängst du sie einfach zwischen CD-Player und Receiver! So kannst du Musik mit Blackbox genießen.


Wie wird die Blackbox angesclossen ?
Ist es richtig so ?

* Cinch-Lineout (left Kanal) vom CD/DVD-Player <--> Cinch-LineIn (left) der BlackBox und dann Cinch-LineOut (left) der Blackbox <---> Cinch-LineIn (left) des Verstärkers/Receivers.

* Und das Ganze nochmal für Right Kanal

Und wie wird die Blackbox an dem Ergo RCL angeschlossen ?

Danke!

nhs
stadtbusjack
Inventar
#11 erstellt: 23. Okt 2003, 21:39
@nhs: Ja, der Anschluss an den Reciever ist so richtig. An die Boxen wird die Blackbox gar nicht angeschlossen, die ist nur dazu da, dass Signal, das vom CD-Player kommt etwas zu bearbeiten und somit optimal auf die Boxen abzustimmen.
nhs
Stammgast
#12 erstellt: 24. Okt 2003, 14:22

@nhs: Ja, der Anschluss an den Reciever ist so richtig. An die Boxen wird die Blackbox gar nicht angeschlossen, die ist nur dazu da, dass Signal, das vom CD-Player kommt etwas zu bearbeiten und somit optimal auf die Boxen abzustimmen.

Wenn es so ist, dann ist der Ergo RCL gar nicht geeignet fuer Receiver mit digitalen Eingaengen und CD/DVD-player mit digitalen Ausgaengen.
Schade eigentlich, weil man digitalen Ausgang von DVD-Player nicht verzichten kann (schon allein wegen dolby digital ton).

... behauptet nhs.
Thiuda
Inventar
#13 erstellt: 24. Okt 2003, 15:29

Wenn es so ist, dann ist der Ergo RCL gar nicht geeignet fuer Receiver mit digitalen Eingaengen und CD/DVD-player mit digitalen Ausgaengen.
Schade eigentlich, weil man digitalen Ausgang von DVD-Player nicht verzichten kann (schon allein wegen dolby digital ton).



Das stimmt nicht ganz...

Wenn du einen Receiver mit Preout und Mainin hast, dann kannst du die Blackbox dazwischenschalten und auch bei Dolby usw. die Blackbox nutzen!!!

Hat das dein Receiver nicht, bleibt dir nur der Tapemonitor oder zwischen CD Player und Receiver!
nhs
Stammgast
#14 erstellt: 24. Okt 2003, 19:12
[quote]
Das stimmt nicht ganz...

Wenn du einen Receiver mit Preout und Mainin hast, dann kannst du die Blackbox dazwischenschalten und auch bei Dolby usw. die Blackbox nutzen!!!

Hat das dein Receiver nicht, bleibt dir nur der Tapemonitor oder zwischen CD Player und Receiver![/quote]
[/quote]
Mein alte Stereo Technics Verstärker (Vorstufe SU C800U, Endstufe SE A900S hat PreOut und MainIn). Er geht jetzt leider ins Schlafzimmer, obwohl seine Stereo-Qualität immer noch besser als die von meinem neuen im Wohnzimmer stehenden Yamaha Receiver RXV640 und der Yamaha hat wowas nicht. Der Ergo RCL ist aber für Wohnzimmer gedacht.

nhs
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RCL
flowie am 30.08.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2003  –  5 Beiträge
Audionet + Canton Ergo RCL
wump am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  7 Beiträge
Controller Canton Ergo RCL
Steffen123 am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  27 Beiträge
Canton Ergo RCL??
HifiRalli am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  69 Beiträge
Canton Ergo RCL
chrischris am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  3 Beiträge
Mitteltöner von canton ergo rcl
fretchen am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  5 Beiträge
Canton Ergo 900 oder RCL
hifi-linsi am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  5 Beiträge
Hilfe Canton Ergo RCL dröhnig
MarcoUnna am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  3 Beiträge
Ergo RCL?
gbean am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  2 Beiträge
RCL - SCL ??
2_XP am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedAdl0r
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.083