Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phonar A 303

+A -A
Autor
Beitrag
dobee
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2008, 12:34
Hallo Wer kann mir zu diesen Lausprechern etwas sagen?
Danke für Eure Hilfe!

Gruss
dobe
xutl
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2008, 12:45
Was willst Du wissen?

- Standbox
- 2-Wege
- schon älter
-
-
dobee
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2008, 12:55
Bild und Daten habe ich schon. Aber wer hat die schon gehört, wie würdet Ihr die bewerten?
Gruss
dobe
xutl
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2008, 13:01
MIR gefällt die Phonar
dobee
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Jan 2008, 13:06
Wie lange hast Du sie, bzw. wie alt ist das Modell? Was hörst Du damit?

Danke für Deine Antwort...

dobe
Mwf
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2008, 17:07
Hallo,

die Bezeichnung A 303 kommt mir bekannt vor.
Ich glaube ich habe die für Hr. Henningsen sen. entwickelt -- ca. 1983/84, als die ersten CDs rauskamen und C64 Stand der Dinge war...
Weiß aber nicht mehr genau welches Modell das war.
Zeigt mal ein Bild.

Gruß,
Michael
audiophilanthrop
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2008, 23:01
Wie wär's damit?
dobee
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Jan 2008, 00:20
@ Mwf:
DU hast die entwickelt?
Hast Du Dir das Bild mal angesehen? Ist es die?

Hatte die etwas jünger geschätzt...
Ich habe die Magnat MIG 5, die ich mit einem neueren Modell ev. ersetzen will...vorausgesetzt sie klingt auch besser
Das ist aber nun schon vom Alter der Phonar nicht gegeben...

Hat noch jemans eine Meinung?

Gruss
dobe
Mwf
Inventar
#9 erstellt: 12. Jan 2008, 23:30
Hallo,

ja, die ist es.
Ich habe noch alte Aufzeichnungen gefunden, denen zufolge die technische Grund-Entwicklung im Oktober 83 begann,
zunächst mit Seas MT + HT sowie Westra KW 200 in 8 Ohm, dann mit den Äquivalenten von Vifa sowie dem Westra in 4 Ohm.

Hörtestabstimmung kurz vor Weihnachten zusammen mit Reinhard Frank,
...Dire Straits, King Crimson, Ricki Lee Jones, Joni Mitchell, Phil Collins ...
Im Januar bin ich dann mit den ersten Pärchen A 303 und 202 zu Kontroll-Messungen im großen schalltoten Raum von Westra bei Augsburg gefahren sowie zum Besuch bei Audio in Stuttgart.
Es gab auch einen kurzen Bericht in der Audio, mit dem Herr Hennigsen aber nicht recht zufrieden war. "Scan Akustik" bzw. die neue Marke "Phonar" wurden von der Presse noch nicht recht ernstgenommen, egal wie gut es tönte.
Im Hörtest bei Audio erlebte ich erstmals die Situation "In der Höhle des Löwen", d.h. man erkennt seine Kreationen klanglich überhaupt nicht wieder...,
das soll in den Hörräumen von Audio noch heute vorkommen...

Im Frühjahr 84 Beginn der Serienfertigung in Tarp bei Flensburg.
Das abgebildetete Exemplar dürfte aber später gebaut worden sein, geschätzt Ende der 80er.

Zum Klang:
Ich erinnere noch die besonders prägnante/angenehme Stimmwiedergabe des 10F-M in Kombi mit der 19er Weichkalotte. Eher besser als die der nächstgrößeren Chassiskombi in der A404.
Damals war der Eigenklang der Chassis viel entscheidender als heute, starkes Klangtuning via Filter-Netzwerk war verpönt .

Bei einem Gebrauchtexemplar würde ich heute die Frequenzweiche ausbauen und alle Elkos gegen neue Exemplare austauschen. Folien-C´s sind dabei nicht notwendig.
Alles andere sollte noch problemlos funktionieren, wenn nicht durch exzessiven Partybetrieb gemordet.


Gruss,
Michael
dobee
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Jan 2008, 10:30
Toll, hier auch gleich mit den Entwicklern reden zu können!
Da gibt's interessante Details zu hören...

...Fehlt jetzt nur noch, dass ich den Entwickler der
Magnat MIG 5 so finde...

Grüsse
dobee
malfunction
Neuling
#11 erstellt: 16. Mrz 2012, 00:25
Der Thread is schon was alt, ich weiß.
Hätte da noch ein Paar rumstehen. In gute Hände abzugeben.
Bei Interesse einfach melden.

Grüße
Markus
bonnie_prince
Stammgast
#12 erstellt: 16. Mrz 2012, 00:39
Hallo Mwf,

hast du noch andere LS für Phonar entwickelt oder deren Entwicklung begleitet?

Grüße und Dank b_p.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phonar
*SvenDrums* am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  15 Beiträge
Canton oder Phonar
raluedino am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  9 Beiträge
Phonar Compact 1.1
Fischius84 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  3 Beiträge
Wer kann mir was zu den Phonar P40 sagen?
holger007 am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  3 Beiträge
Hilfe! Wer kann etwas zu meinen neuen Boxen sagen ?
mrclock am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  6 Beiträge
Phonar P6
Heidihelmut am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  2 Beiträge
Wer kann mir etwas zu diesem focal etwas sagen?
schonwiedereinneuer am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  2 Beiträge
Wer kann mir zu diesen LS was sagen?
eisensepp am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  2 Beiträge
Wer kann mir sagen was für Standlautsprecher das sind.
kraftstoff66 am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  22 Beiträge
ELAC 4PI Plus.2 - Wer kann mir dazu was sagen?
uepps am 26.07.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedChannaGachua
  • Gesamtzahl an Themen1.345.286
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.513