Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Triangle Heliade Es

+A -A
Autor
Beitrag
Neuling82
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jan 2008, 11:43
So habe nun meinen Lautsprecher gefunden. Triangle Heliade Es. Die Frage ist nun mit was will ich sie antreiben?
Dachte an Marantz 4001, allerdings steht da nur eine Wattzahl von 2 x 40. Ist das nicht wenig? Kenne mich da nicht aus.
Vergleichbare Verstärker in der Preisliga, wie z.B. Denon oder Teac bieten da 2 x 75 oder 2 x 95 Watt?
Was kann ich denn nehmen?

Bitte um Hilfe.

Vielen Dank
Mo_2004
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2008, 20:15
hallo,

hast du beim probehören eventuell auch die comete es gehört?

die triangle sind sehr wirkungsgradstark da reichen 40 watt aus. einer meiner verstärker hätte auch schon deutlich weniger watt.

gruss
Neuling82
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jan 2008, 21:06
Wie ist diese denn so vom Bass her? Vergleichbar mir der Canton LE 190?
Mo_2004
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jan 2008, 21:17
hallo nochmal,

ich kenne die ls klanglich nicht ich frage gerade auch nach triangle comete es hörerfahrungen.

ich kann dir aber sagen das die canton le serie qualitativ die einfachste ist. ich habe nur mal die canton le 107 also die kleinere standbox gehört und fand sie klanglich sehr mässig.

von gut nach einfacher

1.) vento
2.) karat
3.) ergo
4.) gle
5.) le

ich vermute das die triangle deutlich besser sind. wenn es auf das gesparte geld ankommt kaufe die lieber einen kompakt ls für 400€.
burnerle
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jan 2008, 22:54
Sehr interessant, in einem anderen Thread lesen zu müssen, dein Lautsprecher sind die Q5 oder die Q7.

Hier muss man dann lesen, Du hast einen Tag zuvor dich schon mal für ganz andere Lautsprecher entschieden.

Warum macht man sich eigentlich die Mühe und hilft da noch?

Gruß,
Tobias
Neuling82
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Jan 2008, 08:51
Ich habe mich bicht enstchieden!! Ich schwanke sehr, aber vom Preis her sind die Triangle einfach annehmbarer.
burnerle
Stammgast
#7 erstellt: 08. Jan 2008, 09:19
Erstens reicht dann für deine Entscheidung ein Thread und es braucht keine zwei. Zweitens wäre es sinnvoll den Leuten die dir helfen wollen, deine komplette Meinung mitzuteilen, und nicht nur einen Teil. Zu oft verderben hier solche Faxen den Willen, Neulingen zu helfen. Viel Spaß weiter bei deiner Suche!

Tobias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe! Tannoy F4 oder Heliade ES
MrNett am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  7 Beiträge
Triangle - Standlautsprecher
torben38 am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  13 Beiträge
Triangle Magellan Duetto 2
maximizer2202 am 28.07.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  3 Beiträge
Hilfe, was mache ich mit Triangle Calisto
Rasjor am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  3 Beiträge
Triangle Altea ES u. Heliade ES
Stefan90 am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  2 Beiträge
Dynaudio vs. Triangle
tricky am 13.02.2003  –  Letzte Antwort am 14.02.2003  –  7 Beiträge
Frage zu "merkwürdigem" Hochtöner Triangle Zephyr
BabaPapa am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  2 Beiträge
BM12 in 10m x m ?
Lord_Moori am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  10 Beiträge
1 Lautsprecher an 2 Verstärker ?
beutel am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  2 Beiträge
Wie werden Boxen mit einem 2 x Satz-Lautsprecherklemmen angeschloosen?
GraySchreiber am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  74 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.990
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.006