Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SACDs und Lautsprecher-Warnung

+A -A
Autor
Beitrag
danmojar
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Feb 2008, 20:43
Hallo!
Nachdem ich mir einen neuen Stereo-Verstärker Denon PMA 700 zugelegt habe, bin ich beim Studieren der Bedienungsanleitung erschrocken. Dort wird davor gewarnt, SACDs über "normale, nicht kompatible" Lautsprecher wiederzugegeben. Lautsprecher könnten Schaden nehmen. Nun verwende ich momentan noch "normale" Denon Lautsprecher, die von einer Kompaktanlage stammen. Dies wird auch noch einige Zeit so bleiben. Allerdings möchte ich doch gerne meine SACDs auch über diese Anlage hören. Muss ich mir da nun Sorgen um die Lautsprecher machen?
Viele Grüsse und danke
Daniel
roger23
Stammgast
#2 erstellt: 14. Feb 2008, 20:54
Die Industrie hätte gern, dass Deine LS zu Staub zerfallen, wenn die ersten SACD-Signale an Deine Boxen kommen, damit sie Dir neue verkaufen können. Das ist nur leider so noch nie passiert.

Die Werbung möchte Dir weismachen, dass man für SACD Lautsprecher braucht, die auch oberhalb von 20 kHz noch "laut sprechen". Ob das überhaupt hörbar ist, ist unklar. Für die LS sollte es jedoch bei üblichen Lautstärken kein Problem sein.

- Roger23
kon1
Stammgast
#3 erstellt: 14. Feb 2008, 20:54
So ein Quatsch. "Kompatible Lautsprecher", was soll das sein?
Radiologe
Inventar
#4 erstellt: 14. Feb 2008, 22:02
Solchen Unsinn gibt´s in Bedienungsanleitungen nun auch schon?
Schade,denn die Sachen die man gerne wissen möchte sind fehlerhaft beschrieben und/oder mieserabel übersetzt und zudem viel zu kompliziert beschrieben.
Das eigentliche Ziel einer BDA wird also oft verfehlt

Aber solchen Unsinn in BDA´s verbreiten,bei dem der Laie sofort "Schiss" bekommt steht da drin,ohne dem Kunden zu verraten worin das begründet sein soll

Gruß Markus
Zweck0r
Moderator
#5 erstellt: 15. Feb 2008, 01:28
Das erinnert mich an die 80er, wo jeder Lautsprecher auf einmal groß mit 'digitalfest' beworben wurde

War auch nix dran, man kann CDs ohne Probleme über 70er-Jahre-Lautsprecher oder sogar Röhrenradios hören - und das sogar laut.

Grüße,

Zweck
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Feb 2008, 07:43
Eine besonders hohe Meinung von Denon habe ich nicht unbedingt. Die produzieren viel Käse, die Gebrauchsanweisungen scheinen auch dazu zu gehören.
Haltepunkt
Inventar
#7 erstellt: 15. Feb 2008, 10:16

MusikGurke schrieb:
Eine besonders hohe Meinung von Denon habe ich nicht unbedingt. Die produzieren viel Käse, die Gebrauchsanweisungen scheinen auch dazu zu gehören.


Hehe Dazu passt, bei meinem Denon DVD-P kann ich im SACD Setup einen Tiefpassfilter für 50 kH oder 100 kHz setzen
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Feb 2008, 07:08
wobei subharmonische, schwebungen, etc. wirklich hörbar sein können. da hat bestimmt jemand mitgedacht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passende Lautsprecher zu Denon PMA 700 AE
bastiologe am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  57 Beiträge
Lautsprecher an Denon PMA 665r
Bassoon am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  10 Beiträge
Lautsprecher für Denon PMA 860
Robhob am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  2 Beiträge
Wie komme ich vom PC auf normale Hifi Lautsprecher
Temple am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  8 Beiträge
Lautsprecher von Aiwa Anlage
DoubleCracker am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  4 Beiträge
Normale Lautsprecher an Mixer?
xcrashx am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  2 Beiträge
Welcher Lautsprecher paßt zum Denon PMA 1500R II ?
JohnnyPro am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  16 Beiträge
Stereo- Lautsprecher verbessern
datthias98 am 27.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  8 Beiträge
Stereo Regal - Lautsprecher / Verstärkerleistung
Maxenstein am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  5 Beiträge
Lautsprecher
elex86 am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkairogalski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.509