Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


An die Experten: Welche Funktion(en) erfüllt ein idealer LS-Ständer ?

+A -A
Autor
Beitrag
04-54327
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mrz 2008, 18:55
Ich möchte mir einen LS 3/5a Monitor zu legen (Sterling, Spendor o.ä.).
Um ihre Wirkung frei zu entfalten müssen die logischerweise im Raum plaziert werden -> ergo LS-Ständer.

Aber welche Funktion erfüllt denn ein idealer LS Ständer überhaupt (außer der Plazierung im Raum)?

  • Entkoppelung von der Umgebung ? Der ideale Lautsprecher schwebt also im Raum ?!?
  • Eine spezifische Koppelung mit dem Untergrund ?
  • Erfüllt die feste Verbindung zwischen LS und Ständer selbst auch eine Funktion? Zitat: "Seit ich den LS-Ständer mit Sand aufgefüllt habe klingt es wesentlich besser..."

Hintergrund der Frage...
...ist die Tatsache, dass ich keine LS-Ständer stellen kann (oder besser darf und damit sollte).
Meine Überlegung ist es nun die LS (anstatt sie einfach ins Bücherregal zu stellen) auf
einen selbstgebauten, high-tech 2-fach Auszug im Bücherregal zu montieren.
Für den "Tagesbetrieb" könnte ich sie dann einfahren. Für den audiophilen Genuss (ggf. motorgetrieben) ausfahren.

Ist das eine eine gute Idee oder sollte ich das schnell wieder vergessen ?

Rein konstruktiv (Stabilität, Entkopplung) und optisch sehe ich bisher keine grundlegenden Probleme für LS bis max 15 kg.
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 03. Mrz 2008, 20:06
Hallo 04-54327 !

Kleiner Tip vorweg : schau Dir mal die Rubriken "HiFi-Wissen" und Akustik an.

Kurz zu Deinen Fragen :

Es sollten zu starke Reflexionen vermieden werden ( daher Abstand zu Wand / Möbel etc. )

Der LS soll fest stehen, damit die schwingende Membran ein "Widerlager" hat ( negatives Beispiel : Box am Seil aufgehängt )

Die Hochtöner sollten in etwa auf Ohrhöhe sein. Daher ein Ständer für Kompaktboxen.

Man kann die LS natürlich auch ein wenig kippen. Aber dann ist der feste Stand schwieriger herzustellen.

... und bestimmt noch so einige Argumente ...

Gruß
04-54327
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Mrz 2008, 20:58

Der LS soll fest stehen, damit die schwingende Membran ein "Widerlager" hat ( negatives Beispiel : Box am Seil aufgehängt )

armindercherusker: Ich glaube das trifft den Kern meiner Frage.

Wie "stark" muss den die Kopplung ausfallen ? Wäre es im
Idealfall am besten LS und Ständer (und Untergrund) wären
miteinander unendlich fest verbunden oder ist dennoch eine
gewisse Entkoppelung vorteilhaft ?

Meine derzeitigen LS stehen in einem riesigen Bücherregal
und dort seit einiger Zeit auf LS-Gummifüßen und klingen
seit dem wesentlich freier. Hier half wohl die Entkopplung !?

Was machen Spikes eigentlich ? Dienen sie der Koppelung oder der Entkoppelung?
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 03. Mrz 2008, 21:44

04-54327 schrieb:
...Wäre es im Idealfall am besten LS und Ständer (und Untergrund) wären
miteinander unendlich fest verbunden oder ist dennoch eine
gewisse Entkoppelung vorteilhaft ?...

ja und ja

04-54327 schrieb:
...auf LS-Gummifüßen und klingen
seit dem wesentlich freier. Hier half wohl die Entkopplung !?...

ja

04-54327 schrieb:
....Was machen Spikes eigentlich ? Dienen sie der Koppelung oder der Entkoppelung?

Da halte ich mich raus - ist oft heftigst umstritten

Will sagen : kommt darauf an, wie Folgendes ausfällt :

- Steifigkeit des LS-Gehäuses
- Beschaffenheit des Raumes
- Möblierung etc.
- Festigkeit von Wand, Decke, Boden
- Hörempfinden
- ...

Mit anderen Worten : ist meist nur durch ausprobieren zu ermitteln

Gruß
Rillenohr
Inventar
#5 erstellt: 03. Mrz 2008, 22:57
Ankoppeln, Entkoppeln - das ist auch so ein typischer Kauderwelsch, der immer wieder in den Raum geworfen wird.
Ich fange zumindest mit dem Ankoppeln überhaupt nichts an. Wenn, dann möchte ich entkoppeln, im dem Sinne, dass keine Schwingungen über das Gehäuse an andere Raumteile wie Möbel weitergegeben werden. Weil es dann leichter dröhnen kann. Entkoppeln = Isolieren. Die Box soll eigentlich nur Schwingungen der Membran an die Umgebung abgeben, nämlich an die Luft = ans Ohr.

Gehäuseschwingungen sind aber letztendlich unvermeidlich, diese werden leichter übertragen bei großflächiger Berührung. Man kann dem entgegenwirken durch Punktberührung (= Spikes). Dass das funktioniert, kann ich bestätigen. Bei mir haben Spikes einiges geholfen. Der Abstand zum Untergrund spielt dabei eine gewisse Rolle. D.h. Spikes o.ä., die nur ein paar mm hoch sind, bringen zwar nicht nichts, aber auch nicht so viel. So meine persönliche Erfahrung in meiner ganz speziellen Hörumgebung mit Kompaktboxen, die ich zunächst nur auf ca. 5mm hohe Gumminippel stellte.

Es muss aber, wie schon gesagt wurde, die Box selbst stabil stehen, in einem Wackelregal nützen Spikes vermutlich nichts.
Ob ein Metallständer oder eine Betonsäule für diese Stabiltiät sorgt, ist wohl eher wurscht.
Die Größe der Boxen spielt sicher eine Rolle. Bei kleinen Boxen ist die Platzierung im Regal vermutlich weniger kritisch. Größere, auch wenn Regalbox draufsteht, würde ich frei auf einen stabilen Ständer/Säule stellen. Aber um Versuche kommt man da nicht herum.



[Beitrag von Rillenohr am 03. Mrz 2008, 23:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS-Ständer vs Bücherregal
black_heart am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  42 Beiträge
LS-Ständer KEF IQ10
Tiefschwarz87 am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  2 Beiträge
Ständer für Stand-LS
Der_Dude am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  3 Beiträge
Verschärfte LS-Ständer
Holzöhrchen am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  13 Beiträge
Ständer für Quadral Dauphin
outis am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  3 Beiträge
LS-Ständer - speaker wie befestigen?
ganderhead am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  4 Beiträge
Wie KompaktLS auf Ständer befestigen?
lukas77 am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  6 Beiträge
Wie könne LS-Ständer den Klang im Bassbereich totmachen?
soulflute am 10.08.2003  –  Letzte Antwort am 15.08.2003  –  9 Beiträge
Welche LS für welche Raumgröße?
II-face am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  6 Beiträge
Bezugsquelle für Atacama Aurora 6 LS-Ständer?
Skyly am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedspacefrog110
  • Gesamtzahl an Themen1.345.376
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.245