Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welcher subwoofer und wie anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
Ozi87
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Apr 2008, 18:18
hallo zusammen,
ich habe die endstufe Reloop HA-200. sie hat eine ausgangsleistung von 2 x 120W RMS an 8 Ohm. dazu habe ich 4 Reloop Control Five. Diese 2-wege monitorboxen haben 100W RMS bei 8 Ohm und einen schalldruck von 94dB.

also ich kenne die fausregel, dass der verstärker ca 10% mehr leistung haben sollte als die box und die gleiche ohmzahl, wenn man also davon in der theorie ausgeht, passt der verstärker und 2 boxen perfekt zusammen.

jetzt meine 2 fragen:
1) wie kann ich 4 boxen an die beiden kanäle am verstärker anschliessen? ich weiss es gibt paralell und in reihe, jedoch wird ja bei einem die ohmzahl addiert, beim anderen subtrahiert. ich weiss nicht bei was sich die ohmzahl wie ändert und ausserdem hab ich auch kein plan wie ich boxen in reihe oder parallel schalte. und was passiert mit der leistung, also watt???
es gibt von hama oder so lautsprecherumschaltpulte aber da steht immer dran bis 100W pro kanal, besieht sich das auf rms oder max? kann ich so ein teil verwenden um aus 2 kanälen 4 zu machen?

2) ich würde gerne noch einen oder 2 subwoofer anschliessen. es gibt ja subs die an den verstärker angeschlossen werden mit boxenkabel und 2 boxen wiederrum an den sub oder??? zur not kaufe ich die gleiche endstufe nochmal. was für möglichkeiten gibt es sonst noch subwoofer anzuschliessen???

also alles in allem sollen 4 reloop boxen und ein oder 2 subwoofer an einen oder 2 verstärker angeschlossen werden!

Ich würde mich über antworten freuen!!! anregungen, tips und anleitungen sind gerne gesehen

ABER BITTE KEINE KOMMENTARE ZUR MARKE, DAS KANN ICH LANGSAM NICHT MEHR LESEN!!!

danke schon mal im voraus!

mfg
OZI
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 03. Apr 2008, 21:15
Also in reihe heißt: Verstärker + zu Box1 + dann von Box1 - zu Box2 + und von Box2 - zu Verstärker -
Parallel heißt: Verstärker + zu Box1 + dann von Box1 + zu Box2 + und von Box2 - zu Box1 - und dann zu Verstärker -

In Reihe verdoppelt sich der Widerstand, bei Parallelschaltung subtrahiert sich nix sondern halbiert sich vielmehr. Bei unterschiedlichen Ohmzahlen is die Berechnung etwas komplexer.


Eine Lösung für Dich bestünde darin, dass Du praktisch den Subwoofer an den Verstärker über die Hochpegeleingänge anschliesst. Dann nutzt Du den eingebauten Subwooferverstärker für den Subwoofer und gleichzeitig trennt der Sub die Bässe ab, damit diese die an den Sub angeschlossenen (Die Frequenzen über den Bässen werden quasi durchgeschleift) Satelliten nicht belasten.

Der Verstärker "sieht" dann praktisch nur die Satelliten ohne die Bassanteile und hat somit rel. einfaches Spiel.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer anschließen ?
Silbermöwe am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  4 Beiträge
subwoofer anschließen
borntobewild20 am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  67 Beiträge
Zustzlich einen Subwoofer anschließen
GlowBeats am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  3 Beiträge
"auto" subwoofer am pc anschließen
Tankdriver10 am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  32 Beiträge
7 Boxen wie anschließen?
staatsfeindnummer1 am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  9 Beiträge
Boxen, Subwoofer und Verstärker zusammen anschließen
Back_Am_Start am 11.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  8 Beiträge
Wie anschließen?
DonkeyKong am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  7 Beiträge
Wie anschließen ?
Nuju am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  11 Beiträge
Aktive Lautprecher und Subwoofer anschließen
niki4507 am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  21 Beiträge
Stereolautsprecher an Subwoofer anschließen
Turicon am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 19.03.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Reloop

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDJuLight
  • Gesamtzahl an Themen1.346.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.532