Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"auto" subwoofer am pc anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Okt 2012, 14:13
Huhu liebes hifi forum!
Ich habe mich jetzt wochenlang damit diesem thema auseinander gesetzt und nix gefunden!
Meine frage ist jetzt wie schließe ich eine bassbox an meinen pc an???
Beispielsweilse ne magnat oder ne blaupunkt ich habe eine immoment eine logitech a650 5.1 anlage halt mit diesen kleinen standartwoofern die fast jeder hat die nix taugen und ich will mir jetzt nen fettes woofer ins zimmer stellen wie ist das möglich ?
-was brauch ich alles dafür? (verstärker entstufe etc...)
-welche boxen würdet ihr mir empfehlen ?
-!!!WICHTIG!!! wie schließe ich den scheiß an
Angrosch
Stammgast
#2 erstellt: 22. Okt 2012, 17:55
Hi!

Aus erfahrung würde ich Dir von Auto-Komponenten im Wohnzimmer abraten - das klingt in den seltensten fällen bis gar nicht, da die Dinger eben auf den "Klangraum" Auto abgestimmt sind.

Generell brauchst Du einen Verstärker und Boxen dazu - im einfachsten Fall 2.0 (Stereo).

In der Regel sind HiFi Subwoofer aktiv - das heisst, sie besitzen ein eigenes Verstärker-Modul. Bei einem Stereo-Verstärker brauchst Du dann einen, bei dem Du die Boxen durchschleifen kannst - das Aktivmodul filtert dann die Bässe für den Sub raus und gibt den "Rest" vom (Hochpegel)Signal an die Lautsprecher weiter.

Bei 5.1 liefert der Receiver ein Niedrigpegel-Signal für den Subwoofer separat.

Wenn Du Kaufempfehlungen haben möchtest, schreib doch mal wie gross Dein mit Bass zu versorgender Hörraum eigentlich ist (ca. Quadratmeter).

Gruss, Angrosch
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Okt 2012, 18:26
jaa ich bin auf die idee gekommen weil ein kumpel von mir das selbe gemcaht hat der hat ne magnat 800 watt bei sich zuhause überbrückt irgendwie halt 230v auf 12 v und es hört sich halt mega geil an ich habe eine ca 20 quadratmeter keller wohnung soll heißen ich kann viel bass ab und mag es auch wenns brummt ich will kein heimkino oder sonst was ich will einfach nen paar boxen mit nem richtig fetten bass ! Nur ich habe bisher keine schönen aktivsubwoofer gesehen auserdem finde ich das das auge daa auch bisschen mitspielt http://static.pagens...ve_Reflex_300A_k.jpg (sowas suche ich) http://www.hillenmusicshop.de/ebay/co242010.JPG und sowa halt garnicht.. weil ich schon viele soundsysteme hatte 2.1 5.1 mein vater hat eine große heimkinoanlage für was weiß ich wie viel geld und das subwoofer will mal eins werden !
aber ich bin für andere ideen immer offen !
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 22. Okt 2012, 18:56

-!!!WICHTIG!!! wie schließe ich den scheiß an


Willst Du den Scheiß an die Logitech anschliessen?
Wenn Ja, dann vergiss es.

Wenn Du eine richtige Anlage willst, dann sag uns wieviel es kosten darf und was Du alles benötigst.

Verstärker, CD-Player, aktiver Subwoofer (ein anderer macht keinen Sinn), Plattenspieler usw....

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Okt 2012, 19:12
ich höre nur musik über pc jeden tag und oft und da will ich halt nen gutes subwoofer für haben was ordentlich druck macht wenn ich halt keine passive anschließen kann muss ich ja wohl ne aktive nehmen ! Und dafür brauche ich doch nurn verstärker oder ? jetzt fehlt mir nur das subwoofer und ich weiß nicht welches kp maximal wollte ich eig 100 euro nur für das subwoofer ausgeben aufn paar kröten +- 30 oder so.. aber kommen aktive eigentlich an die passiven ran weil ich weiß nicht ich habe bisher nie gute erfahrungen mit aktiven gemacht immer schlecht und kein guter bass !
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 22. Okt 2012, 19:31
Mivoc Hype 10

Wie Du den allerdings an Dein Logitech ran bekommst kann ich Dir nicht sagen, weil ich das Logitech Brüllwürfeldingens nicht kenne.
Falls Du einen Link zur Bedienungsanleitung hast, kann ich mal drüberschauen.
Falls Du nur vom PC aus hörst mit einem Klinke auf Cinch-Y- Kabel zum Logitech und zum Mivoc.

Am sinnvollsten wäre Du schaffst Dir einen Steroverstärker mit 2 basspotenten Lautsprechern an.
Dann brauchts eventuell auch keinen Sub mehr.

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Okt 2012, 20:12
ich will aber nen sub das ist es jaa denkste die MIVOC kommt an die Magnat Edition BS 30 300mm geschlossener Gehäusesubwoofer (800 Watt) weil die hat mein freund auch und die hört sich soo mega geil an und sieht auch noch geil aus sowas auch als aktiv box wäre geil !
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 22. Okt 2012, 20:22
Ja, ich denke der Mivoc kann mit dem Auto-Magnat System locker mithalten.

Aber, wenn Dir der Magnat lieber ist, dann kauf den.
Dann brauchst Du noch eine Endstufe und eine aktive Frequenzweiche.
Ausser Du willst den Fullrange anschliessen. Geht auch, hört sich halt noch besch..eidener an.
Um eine Enstufe kommst Du aber nicht herum.

SOLL DAS JETZT AN DAS LOGITECH RAN?
Immer noch keine Antwort auf diese Frage.

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 22. Okt 2012, 20:25
wenn es möglich ist an die logitech die magnat oder so anzuschließen könnte ich nicht eignetlich die teller von meinem "sub" rausschrauben und + und - einfahc miteinadner verbinden aber ich glaube dann fliegt mir das netzteil raus oder der woofer
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 22. Okt 2012, 20:34


Versuch mal Satzzeichen zu benutzen, vielleicht versteh ich dann was Du mir sagen willst.

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 22. Okt 2012, 20:39
Machen wir es anders, was genau brauch ich alles um ein passives subwoofer(12v) bei mir in meiner wohnung anzuschließen und über den computer laufen zu lassen ?
RocknRollCowboy
Inventar
#12 erstellt: 22. Okt 2012, 20:50
Der passive Sub braucht keine 12 Volt.
Das ist genauso ein Lautsprecher (du sagst Teller, ich esse daraus ) wie jeder andere auch.

Du brauchst eine Endstufe (unbedingt) und eine aktive Frequenzweiche (nicht unbedingt, funktioniert auch ohne, aber dann kriegt der Subwoofer auch die Höhen und Mitten ab, was sich bescheiden anhört.)

Oder ein Aktivmodul wie dieses Mivoc AM 80
Da ist dann ein Verstärker und eine aktive Frequenzweiche verbaut.

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 22. Okt 2012, 21:08
nen passiver sub fürs auto läuft nur bis 12v wegen der autobaterie? wenn du drüber bist fliegt der dir ausseinander deswegen weiß ich nicht wie ich den anschließen soll..? >> http://www.amazon.de...id=1350936258&sr=1-8 << wie willste die box mit ner entstufe und nem netzteil an mein pc dran kriegen ?
RocknRollCowboy
Inventar
#14 erstellt: 22. Okt 2012, 21:21


Du siehst, ich bin schon wieder ratlos was Du mir sagen willst.

Der Amazon Link funktioniert bei mir leider nicht.


nen passiver sub fürs auto läuft nur bis 12v wegen der autobaterie? wenn du drüber bist fliegt der dir ausseinander deswegen weiß ich nicht wie ich den anschließen soll..?


Das hat überhaupt nix mit einem passiven Subwoofer zu tun, auch wenn der fürs Auto ist.
Der "Teller" funktioniert ganz genauso, als wenn er "Zuhause" verbaut wird, wenn er im richtigen Gehäuse sitzt.
Die 12 Volt haben nur etwas mit dem Verstärker zu tun, mit dem der "Teller" angesteuert wird.

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 23. Okt 2012, 11:30
http://www.magnat.de/index.php?id=2183 ist die selbe box wie bei amazon hoffe der link geht jetzt..
RocknRollCowboy
Inventar
#16 erstellt: 23. Okt 2012, 16:37

wie willste die box mit ner entstufe und nem netzteil an mein pc dran kriegen ?



Falls Du nur vom PC aus hörst mit einem Klinke auf Cinch-Y- Kabel zum Logitech und zum Mivoc.

Das gilt auch für die Endstufe.
Von der Endstufe aus dann mit Lautsprecherkabel zum Sub.

Die nächste Frage die jetzt kommt:
Der Sub hat aber nur einen Eingang. Was soll ich tun?

Endstufe auf Mono stellen, falls möglich, und nur einen Kanal benutzen. Oder gleich eine Monoendstufe benutzen.

Dann ist aber immer noch das Problem mit der Frequenzweiche.

Merkst Du eigentlich jetzt nicht bald, dass Dein Vorhaben sinnlos ist?

Entweder den Mivoc Aktivsubwoofer oder so ein Submodul für den ominösen Magnat, da ist eine Monoendstufe und eine aktive Frequenzweiche verbaut.

Der Mivoc ist besser als der Magnat Brüllkasten fürs Auto.

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 23. Okt 2012, 18:37
Vieleicht hast du ja recht ! angenommen ich hole mir die mivoc sieht ja nicht schlecht aus und hab ma ein paar test gelesen die soll auch nicht schlecht sein. Wie bekomme ich die dann angeschlossen so das meine anderen boxen von der 5.1 anlage auser das subwoofer davon geht? Oder brauch ich noch ein verstärker dafür und muss mir extra LS kaufen?
Schuldige aber ich bin ein neuling auf diesem gebiet aber ich versuche mich so viel zu informieren wie nur geht...!
RocknRollCowboy
Inventar
#18 erstellt: 23. Okt 2012, 18:43

Wie bekomme ich die dann angeschlossen so das meine anderen boxen von der 5.1 anlage auser das subwoofer davon geht?


Also nochmal:

Falls Du nur vom PC aus hörst mit einem Klinke auf Cinch-Y- Kabel zum Logitech und zum Mivoc.


Sub von der Mivoc läuft dann auch noch mit.
Hast halt dann 2 Subs.
Eventuell, falls möglich, den Sub von der Logitech runterregeln.

Verlinke doch mal eine Bedienungsnleitung der Logitech, dann schau ich mal drüber.
Hab ich aber auch schon mal geschrieben.

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 23. Okt 2012, 19:01
soo da ist auch die Bedienungsanleitung http://www.manualowl.com/p/Logitech/X-530/Manual/43628


[Beitrag von Tankdriver10 am 24. Okt 2012, 10:40 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#20 erstellt: 24. Okt 2012, 16:35
Fast unmöglich den aktiven Sub an das Logitech ranzubekommen.

Aber nicht ganz:
Kannst Du löten ?
Du müsstest jetzt herusfinden welche Leitung im Kabel für das Sub Signal und welches für den Center zuständig ist.

Von der Sub-Signal Ader dann abzweigen und einen oder 2 Cinch-Stecker dazulöten. Die Cinch Stecker dann in den aktiven Sub.

Ich glaube nicht, dass es dafür ein fertiges Kabel gibt.

Diese Komplettlösungen sind halt nicht dazu gedacht diese zu erweitern.
Für HiFi benutzt man dann einen seperaten Verstärker und richtige Lautsprecher.

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 25. Okt 2012, 19:20
kannst du mir einen verstärker sagen ich glaube das ist ne bessere lösung :p dann denke ich mal das ich mir die mivoc und den verstärker hole den du mir dann empfehlst !
RocknRollCowboy
Inventar
#22 erstellt: 25. Okt 2012, 19:30
Dann bräuchtest Du aber auch andere Hauptlautsprecher.
Das Logitech ist ein Komplettset mit eingebautem Verstärker im Subwoofer für die Satelliten.
Das kannst du an einem normalen Verstärker nicht vernünftig verwenden.

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 25. Okt 2012, 19:33
jaa ich weiß aber ich komme an Lautsprecher dran das ist kein problem aber was würdest du mir denn an verstärkern empfehlen ?
RocknRollCowboy
Inventar
#24 erstellt: 25. Okt 2012, 19:42
Das kommt auf die Lautsprecher drauf an.
Man suchst sich einen Verstärker passend zu den Lautsprechern und nicht umgekehrt.

Dann ist natürlich auch noch wichtig ob nur Stereo gehört werden soll oder ob´s Surround sein soll.

Dann die entscheidende Frage: €€€

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 25. Okt 2012, 20:36
Stereo nur jaa ich weiß nicht was denkste denn müsste man für nen mittelmäßigen ausgeben je weniger desto besser und ich habe keine preisvorstellung weil es so viele verschiedene verstärker gibts was wäre denn ein gutes kompakt parket ? lautsprecher müssen jetzt nicht sooo gut sein bzw. teuer.
RocknRollCowboy
Inventar
#26 erstellt: 25. Okt 2012, 20:47

jaa ich weiß aber ich komme an Lautsprecher dran das ist kein problem

An welche denn?

Ob Du Stereo oder Surround willst, darüber musst Du dir schon klar sein.

Stereo: 2 Lautsprecher
Surround: mind 5 Lautsprecher + Subwoofer.

Jetzt rate mal was günstiger oder teurer ist.

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 26. Okt 2012, 12:11
ich will nur stereo ? habe ich doch gesagt :p aber wird trotzdem recht teuer
RocknRollCowboy
Inventar
#28 erstellt: 26. Okt 2012, 12:20
An welche Lautsprecher kommst Du ran? Marke und Typ.

Dann kann man einen sinnvollen Verstärker dazu empfehlen.

Schönen Gruß
Georg
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 28. Okt 2012, 11:51
Hm ich gehe mal davon aus das du mehr ahnung hast als ich, deswegen sage ich jetzt mal 300 euro könnte ich ausgeben was kannst du mir da empfehlen ?
RocknRollCowboy
Inventar
#30 erstellt: 28. Okt 2012, 12:15
Verdammt, lass Dir nicht alles aus der Nase ziehen.

Für was kannst Du 300€ ausgeben?

Was willst Du jetzt?
Was brauchst Du alles?

Falls wieder nur Bruchstücke an Antworten kommen bin ich hier raus. Hellseher bin ich nämlich nicht.
Tankdriver10
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 28. Okt 2012, 12:18
Ja ich denke mal das ich ein verstärker brauche da will ich dann die Mivoc anschließen + halt 2 lautsprecher und wenn es vom geld her reicht noch ein center dazu !
RocknRollCowboy
Inventar
#32 erstellt: 29. Okt 2012, 19:31
1. Du musst Dir jetzt klar werden, ob Du einen Stereo oder Surround Verstärker willst.

2. 2 Lautsprecher sprechen für Stereo. Warum dann einen Center?

3. Was muss alles in den 300€ enthalten sein?
Sub, 2 Lautsprecher und Verstärker geht Neu nicht.
Hier musst Du dann auf Gebrauchtteile umsteigen.

Du beantwortest nun diese Fragen und machst dann einen neuen Thread unter Kaufberatung (Stereo oder Surround, je nachdem) auf.

Dann teilst Du uns noch Deine Raumgröße mit und schreibst ob Du Leise- oder Laut-Hörer bist. Ich tippe mal auf LAUT.

Dann wird das auch was mit den Antworten.
Ich kann Dir zwar schon was empfehlen, aber andere User kennen weit mehr Geräte und Lautsprecher als ich.

Darum ein neuer Thread, da es ja hier eigentlich um einen Auto Sub am PC geht und somit keiner mehr mitliest.

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Diesen Subwoofer am PC anschließen!
Eisbär1234 am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 10.07.2014  –  2 Beiträge
centerspeaker am pc anschließen ?
zekay2705 am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  6 Beiträge
Pc Boxen an Tv anschließen!
skinny-o am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  4 Beiträge
Subwoofer anschließen ?
Silbermöwe am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  4 Beiträge
2 unterschiedliche passiv boxen am pc anschließen?
Razoris11 am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  12 Beiträge
subwoofer an pc
master395 am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  15 Beiträge
Kompaktlautsprecher an den PC anschließen
rektro am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  5 Beiträge
Magnat Lautsprecher an Pc anschließen ?
schwede93 am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  11 Beiträge
Subwoofer an Reciver anschließen! Hilfe!
King_Vik am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  3 Beiträge
welcher subwoofer und wie anschließen?
Ozi87 am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Mivoc
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.777