Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe! wie schließe ich Aktiv-Lautsprecher an!

+A -A
Autor
Beitrag
hifi-cardex
Neuling
#1 erstellt: 23. Mai 2008, 19:07
Hallo,

ich bin momentan echt am verzweifeln. Ich versuche meine erworbenen Aktiv-Standlautsprecher CANTON ERGO AKTIV anzuschließen.

Alles nötige habe ich. Vorverstärker, CD-Player, Chinchkabel.

Ich sende euch mal ein Bild mit hoch, wäre super nett, wenn mir einer von euch helfen könnte. Möchte ja nichts an den edlen Teilen kaputt machen.

link zum Bild:

http://img165.imageshack.us/my.php?image=cantonergoaktivti0.jpg
Radiologe
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2008, 19:26
Hallo,
versuchsweise erstmal an die Cinchbuchsen an denen 4V steht.Also oben Linken Kanal vom Vorverstärker und unten Rechten.

Sollte die erzielbare Lautstärke zu gering sein,steckst nimmst du die Cinchbuchsen links daneben(also die mittleren)

Mehr,bis natürlich auf die Stromversorgung benötigen die Boxen nicht.

Gruß Markus
hifi-cardex
Neuling
#3 erstellt: 23. Mai 2008, 19:45
Danke für die Hilfe, nur leider tut sich immer noch nichts. Wenn ich das so anschließe, dann kommt bei halb aufgedrehtem Volume-Regler nur ein leichter Musikton aus den Hochtönern, mehr nicht.

Woran kann das liegen?

Hab auch schon gedacht, dass es vielleicht an dem R/L Knopf zum reindrücken liegt. Aber wenn ich den reindrücke kommt an ganz lautes Geräusch aus dem Lautsprecher (auch Tiefton!) und dann hab ich schließlich angst was kaputtzumachen und schalte die dinger schnell wieder aus.

Kann es sein, dass die Teile defekt sind?
Radiologe
Inventar
#4 erstellt: 23. Mai 2008, 20:13
Die R/L Taste ist vermulich nur dafür da,dass man den Boxen ihren Standort (Rechts oder Links) zuordnen kann.

Wo hast Du denn jetzt angeschlossen?Hast Du die 4V Cinch genommen oder die mittleren Cinchstecker?

Von den ganz Linken Cinchbuchsen geht man dann wohl weiter zum zweiten Lautsprecher.Das tut aber vermutlich erstmal nichts zur Sache,denn eine Box allein sollte auch funktionieren.

Gehen denn beide nicht richtig?

Möglich wäre es schon,dass die Boxen,bzw die Elektronik kaputt sind.Aber da fragst Du am besten nochmal den Verkäufer.

Hast Du denn eine Bedienungsanleitung?

Gruß Markus
hifi-cardex
Neuling
#5 erstellt: 23. Mai 2008, 20:23
Ich habe beide Anschlussvarianten ausprobiert. Der Fehler tritt bei beiden Lautsprechern auf. Bedienungsanleitung habe ich leider keine dazu. Kann man dabei so viel falsch machen, dachte das sei ganz einfach.
Radiologe
Inventar
#6 erstellt: 23. Mai 2008, 21:04
Wenn alles okay wäre,würde es sicherlich auch Problemlos nach den genannten Anschlussvarianten funktionieren.
Leider habe ich doch den Verdacht,dass die Elektronik ne "Macke" hat.

Ist denn sichergestellt,dass der Vorverstärker okay ist?Um welchen Vorverstärker handelt es sich denn?

Gruß Markus
hifi-cardex
Neuling
#7 erstellt: 23. Mai 2008, 21:08
Die Vorstufe ist von Kenwood aus einer Vor-Endkombi. Da ich diese vorher schon mit Passiv-Lautsprecher betrieben hatte, weiß ich, dass die Vorstufe auch funktioniert.

Habe eben mal 2 Chinchstecker (weiß, rot) in eine Aktiv-Box gesteckt. Es kam deutlich mehr zu hörn, allerdings kein Tiefton.

Ich glaub auch langsam, dass die Teile eine Macke haben.

Ich hatte schonmal Aktivboxen von MB Quart. Da funktionierte das auch problemlos.

Danke nochmals für deine Hilfestellung, wollte absolut sichergehen, dass ich nichts falsch mache bzw. gemacht habe.
Radiologe
Inventar
#8 erstellt: 23. Mai 2008, 21:34

hifi-cardex schrieb:

Habe eben mal 2 Chinchstecker (weiß, rot) in eine Aktiv-Box gesteckt. Es kam deutlich mehr zu hörn, allerdings kein Tiefton.


Das Du das so machen sollst schrieb ich aber schon in meinem ersten Beitrag.Von daher,etwas sorgsamer lesen

Grundsätzlich nimm erstmal nur die beiden mittleren Cinch Eingänge,denn diese werden vermutlich besser zu deinem Kenwood Vorverstärker passen.

Ich glaube zwar nicht das es daran liegt,aber versuche mal folgendes:

Lautsprecher vom Netz trennen oder auschalten.Dann etwa 100 Schaltzyklen am R/L machen,also etwa 100mal schnell hintereinander den Schalter ein und ausschalten.
Eventuell wurde der Schalter sehr lange nicht benutzt und die Kontakte sind verschmutzt.
Dafür sprechen wohl auch die lauten Störgeräusche beim betätigen des Schalters während die Box eingeschaltet ist.

Versuchs mal,es könnte daran liegen.

Gruß Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie schließe ich die Lautsprecher richtig an?
svD am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  7 Beiträge
Wie schließe ich an ?
NikolausBanger am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  17 Beiträge
wie schließe ich meine lautsprecher an mein mischpult an?
kiripeter am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  4 Beiträge
Wie schließe ich den Subwoofer an?
pollux81 am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  4 Beiträge
Wie schließe ich Shahinian Hawk korrekt an?
CURVENJO am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  10 Beiträge
ATL Translife - Wie schließe ich die Lautsprecher an?
_Tom_A. am 29.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  3 Beiträge
wie schließe ich doppelcube an
bayma25 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  2 Beiträge
Aktiv-Subwoofer an Aktiv-Monitore
daruma am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  3 Beiträge
Wie schliesse ich die Aktiv LS an?
Karma-Club am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  15 Beiträge
Wie schließe ich Boxen an einen alten Sony GX590 Lautsprecher an?
caramelpopcorn am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.412
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.989