Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


rf 62: reicht mein verstärker aus?

+A -A
Autor
Beitrag
timonteo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Jul 2008, 20:00
hi, kann mir evtl jemand weiter helfen? ich besitze einen etwa 10 jahre alten sony verstärker,mit 2* 100 watt ausgangsleistung. ich würde mir gerne die klipsch rf 62 kaufen, da mir der sound wirklich gut gefällt. die klipsch haben aber eine nennbelastarkeit von 200-300 watt angegeben und ich habe schiss ds sich das klangbild deutlich verschlechtern wird wenn ich die boxen jetzt mit dem sony kombiniere. außerdem sollen zu schwache verstärker ja sehr schlecht für die boxen sein,heißt das jetzt, dass diese kombination die boxen auf kurz oder lang zerstört. andererseits sagte der verkäufer mir, dass die klipsch durch ihren hohen wirkungsgrad weniger leistung brauchen als vergleichbare modelle. inwiefern trifft das speuiell bei diesem modell zu? fragen über fragen... ich weiß aber als armer student möchte ich nicht soviel geld ausgeben und später feststellen dAS mich der sound nicht zufrieden stimmt. wäre also nett wenn jemand seine erfahrungen posten könnte, ich bin für jeden ratschlag dankbar.
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2008, 20:18
Moin timonteo ,der Verkäufer hat durchaus recht ,wenn er richtig gut gewesen wäre ,hätte er dir auch noch ein paar Zusammenhänge erklärt .

Nett wäre es zu wissen um welchen Sony (Modellbezeichnung ) es geht ,es gibt nämlich tatsächlich ein paar Sony Verstärker ,die in der Realität nicht ganz das halten ,was sie auf dem Papier versprechen .

Zurück zu den Klipsch ,deren Wirkungsgrad liegt bei ca. 92-94 db ,diesen Schalldruck ,der schon ganz erheblich oberhalb Zimmerlautstärke liegt ,erreichen die Klipsch in einem Meter Entfernung bei einer Verstärkerleistung von 1 !!!!!Watt .

Es ist eben ein gewaltiger Unterschied zwischen der Belastungsgrenze einer Box und dem Leistungsbedarf den sie hat um in der Praxis mehr als ausreichend laut zu spielen .
Deswegen sind Klipsch Lautsprecher auch bei Röhren Verstärker Fans sehr beliebt ,deren Geräte manchmal gerade 2x5 W an Leistung abgeben .

Ergo rein von den theoretischen Werten brauchst du dir keinerlei Sorgen zu machen ,das der Sony zu schwach wäre .

Gruß Haiopai
timonteo
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Jul 2008, 23:53
vielen dank für die schnelle antwort. ich werde morgen mal die modelbezeichnung raussuchen.
timonteo
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 14. Jul 2008, 17:52
so, hat leider etwas länger gedauert. da ich in letzter zeit genug mit der uni zu tun hatte. bei meinem verstärker handelt es sich um einen sony ta-fe530r. kann mir jemand weiterhelfen? sollte ich doch lieber zu den rf52 mit einem ksw 10 greifen? preislich wäre das in etwa das selbe und durch den aktiven subwoofer und die niedrigere nennbelastbarkeit der boxen hätte ich das problem mit der fehlenden leistung des verstärkers nicht nicht.
Maastricht
Inventar
#5 erstellt: 14. Jul 2008, 18:25
Hier steht was über den ta-fe530r :
http://www.yopi.de/rev/119739

Scheint wirklich nicht kräftig zu sein, weil die Leistung bei 4 Ohm nicht sehr gross ist (sehr ! kräftige Verstärker verdoppelen bei 4 Ohm das Vermögen). Aber die LS haben wirklich einen hohen Wirkungsgrad ...

Übrigens würde ich mir immer die bestmöglichen LS kaufen und dann mal schauen wie sie zusammenarbeiten mit dem Verstärker. Wenn's nicht so gut ist, kannst Du ja Dich ruhig umschauen bist Du mal ein günstiges Angebot von einem besseren Verstärker bekommst.

Gruss, Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Ax 497 und Klipsch RF 62
Torsten_87 am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  4 Beiträge
Klipsch RF-62 an Accuphase E-202
chapman-mk am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  3 Beiträge
Unterschied zwiscvhen Klipsch RF 52 und 62?
Andi71 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  9 Beiträge
Sind 2 Klipsch RF-62 mit dem technics su-a900 kompatibel?
MinorThreat am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  3 Beiträge
klangoptimierung rf-62
christiand am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  2 Beiträge
Klipsch RF 62 tuning
Klipsch1980 am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  2 Beiträge
Klipsch Reference RF 62
rhinozeros am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  3 Beiträge
Akzeptabler Verkaufspreis Klipsch RF-62?
papstizzle am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  8 Beiträge
Klipsch RF-62 Spikes frage
Stoneprophet am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  3 Beiträge
Klipsch RF-62 vs. nubert nuBox 511
Rogerwilco82 am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedwebmauler
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.108