Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungen mit Hornlautsprechern und angeordneten Seitenbässen

+A -A
Autor
Beitrag
Zidane
Inventar
#1 erstellt: 08. Aug 2008, 18:46
Hi..

Da ich kaum was zum Thema finden konnte, bzw. nicht weiß wo ich anfangen soll, hätte ich gerne gewußt - welche Vor und Nachteile sich bei diesen Konzeptionen ergeben können. Bisher hat man ja z.b die Bässe vorn drin, sofern der Platz vorhanden ist, oder man nutzt einen sep. Subwoofer den man sep. um Raum aufstellt, dessen Chassie zur Seite oder auch zum Boden gerichtet sein kann.

Mögliche Beispiele von Eigenbau Hornlautsprechern,

Eigebau Hornlautsprecher des Händlers (aktiv Geschichten)

Und scheinbar gehen einige Lautsprecherhersteller diesen Weg, wie man bei anderen Lautsprechern dieser Seite sehen kann.

Da ich bei diesem Händler "Stammkunde" bin, blieb es auch nicht aus, das ich mir auch mal einen Hornlautsprecher angehört habe, was mir klanglich zugesagt hatte und da in absehbarer Zeit ein Umzug mit großem Wohnzimmer ansteht eine größere Box den Raum besser ausfüllen kann, als meine jetzigen.



Da die Box recht schmall ist, wurde der Subwoofer an der Seite angebracht.

Dabei handelt es sich um diese hier

Möglicher Lautsprecher, für den ich mich interessiere, das einzige passiv System

Für die korrekte Aufstellung, liegen die Hörner nach innen und die (langhubigen) Seitenbässe außen an, die Box arbeitet nach dem Bassreflex System, hat hinten dementsprechende Öffnungen.

Nun mal Eure Meinungen und Erfahrungen dazu, mit vgl. Lautsprechern, oder sollte man besser beim herkömlichen Konzept bleiben, da man sich wohl auch darüber streiten muß wie gut die Umsetzung gelungen ist.

Technisch gesehen, sollte mir der Hornlautsprecher tiefere Frequenzen ermöglichen, im Hochton mehr Details bringen und direkter Spielen, z.b der Sound einer E-Gitarre Horntypisch rüberkommen, da die Hörner den Hochton gebündelt an den Hörplatz rüberbringen, über eine mögl. weitere Entfernung als mit den jetzigen, die rund abstrahlen und je weiter man weg sitzt abnimmt.

Die Akustik des Raums dürfte auch noch nachteilig hinzukommen.


[Beitrag von Zidane am 08. Aug 2008, 18:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zu Hornlautsprechern
rio_de am 08.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  19 Beiträge
Erfahrungen mit Händlern
TomW am 07.07.2003  –  Letzte Antwort am 08.07.2003  –  7 Beiträge
Erfahrungen mit Dynavox Opal?
Panzerballerino am 22.08.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit KEF LS
post.tf am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  29 Beiträge
Erfahrungen mit Ceratec Effeqt
schnuro am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit Musikus Hannover
Hannichipsfrisch am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit KEF IQ9?
surprise_gc am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.06.2006  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit elta?
RFIII am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  5 Beiträge
Erfahrungen mit Canton Vento?
mafe am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  4 Beiträge
Erfahrungen mit ASW Lautsprecher?
drunkmike am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedMetalhead88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.706