Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL Northridge E100 Hochtöner defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
-BoB-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Sep 2008, 20:02
Hiho,
ich hab meine JBL E100 jetzt ca. 4 monate und schon des öfteren mal sehr laut aufgedreht auf partys und so.
Machen ja schon ordentlich krawall
Aber irgendwie kommts mir vor als seien die Hochtöner am Freitag bei der letzten party hochgegangen?

Hab die LS an nem Yamaha AX-900 dran und dachte eigentlich der packt die beiden "süßen" und würde nie ins clipping kommen(mein erster gedanke als ich heute feststellen musst das im Klangbild irgendwie die höhen fehlen).
Ich hab von Clipping eigentlich nichts mitbekommen und der Amp + LS haben auch den ganzen abend ihr gutes getan

Was könnte das gewesen sein bzw. was kann falsch sein?
Ich bin der meinung an meinen ohren liegt es nicht...
Wie kann ich mich 100% vergewissern das die Hochtöner defekt sind? Oder ist es vielleicht die Weiche/Schwingspule/etc?
Ich will daran nicht rumschrauben da ich sooo viel ahnung auch nicht habe und eigentlich ja auch noch locker garantie drauf ist.
ich glaub aber das auf sowas nix drin is mit garantie oder??

bitte helft mir, ich liebe diese lautsprecher aber das klangbild is dadurch sooo mies geworden...

danke schonmal
-BoB-
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Sep 2008, 19:35
darf man hier *push* ??
-BoB-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Sep 2008, 21:02
kann mir niemand helfen???
Touringini
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2008, 21:31
@Bo

Das ist der Klassiker: Hochtöner gehimmelt!

Ich mach Dir mal die Hoffnung, dass alles ganz anders ist.

Hol Dir morgen mal eine Test-CD beim Händler und wobbel so ab 4000 Hz nach oben, aber bitte nicht so laut, sonst wirds wieder ein Klassiker.

Bei der Gelegenheit holst Du Dir beim Händler auch noch einen zweiten Verstärker ab, Du schleppst ja gerne Elektro durch die Landschaft.

Nach meiner Erfahrung können die 100er mehr Leistung ab als Dein Amp wirklich bringt. Aber halt nicht so sehr lange!!!

Mein Gedanke: Vielleicht ist der Amp ein bisschen heiß gelaufen, hat Brandblasen auf den Leistungs-Transis bekommen und Du hörst auf der Party nichts auffälliges. Wenn der Amp abkühlt gehen die Transis dann eine innigere Beziehung mit den Kühlkörpern ein und es klingt dann schon anders als vorher.

Lösung: Nicht mehr so laut und so lange und vielleicht neue Hochtöner kaufen, JBL wird sich freuen.

Ein Klassiker.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Boxen: JBL Northridge E100?
Partymann am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  4 Beiträge
Northridge E100, gutes Angebot?
jopiman am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  2 Beiträge
JBL Nothridge E100
schimmel am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  5 Beiträge
JBL XTI40 - Hochtöner defekt
-gore- am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  2 Beiträge
JBL Northridge E100 oder JBL ES 20 an Denon DRA-100
Steve_Rogers am 06.10.2016  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  5 Beiträge
JBL E100
michaelkiefer am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  9 Beiträge
JBL E100
lexe79 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  6 Beiträge
JBL E100
hubihead am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  24 Beiträge
Hochtöner JBL LX44 G defekt
obibal am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.10.2003  –  4 Beiträge
JBL Northridge? E-50 Regallautsprecher
vinyard1 am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedTimiHendrix
  • Gesamtzahl an Themen1.344.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.282