Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL Nothridge E100

+A -A
Autor
Beitrag
schimmel
Neuling
#1 erstellt: 06. Mrz 2004, 12:35
Hallo Leute,
ich suche schon seit einiger Zeit ein Paar neue Boxen. Dazu habe ich mir u.a. die Northridge E100 von JBL angehört. Was ich da gehört habe hat mich total geschockt. Die Dinger haben sich trotz guter Bestückung für mein empfinden echt scheiße angehört. Ich habe den Mitarbeiter des Media-Marktes noch gefragt, ob es möglich ist, dass sie zufällig die Anschlußkabel verdreht haben. Nun möchte ich euch fragen, ob ihr schon Erfahrungen mit dieser Box gesammelt habt oder ob ihr mir einen anderen Typ in der Preislage bis ca. 600Eur/Paar empfehlen könnt. Was ich suche ist keine Box mit neutralem Klang. Sie soll starke, trockene Bässe und klare Höhen haben. Also eigentlich eine typische 2-Wege Box. Für ein paar gute Ratschläge wäre ich euch echt dankbar. Ach so, gefüttert werden die Lautsprecher von einem ONKYO Receiver TX-9031RDS mit 2X100W Sinusleistung.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Mrz 2004, 13:25
Hallo,

meine aktuellen Tipps, welche du dir in der genannten Preisklasse anhören solltest, wären
Acoustic Energy Evo3 www.acoustic-energy.co.uk
Monitor Audio Bronze 4 www.monitoraudio.de
KEF Q3 www.kefaudio.de

Markus
DeeJay77
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Mrz 2004, 16:11
Hallo Schimmel,habe mir vor kurzem die E100 zugelegt und muss dir leider wiedersprechen(zu meinem glueck besser gesagt)...Bin sehr begeistert von ls erzeugen nen mächtigen
bassdruck und klingen auch bei niedrieger lautstärke satt und klar..vielleicht hatte man nicht nen geeigneten verstärker angeschlossen als du die probegehört hast.
War bei mir nähmlich nicht anders,über nen avr4550 von harman/kardon den ich auch mitgekauft hatte,kam so gut wie
NICHTS aus den ls,erst bei einem vergleich mit nem alten Kenwood ka-5020(vollverstärker) von nem kumpel hatt man die dinger zum "knallen" gebracht...Dem entsprechend: "Avr 4550 zurück"!!!!! zum händler und einen yamaha Rx-v440rds mitgenommen der es auch noch schafft die e100er anständig zu "versorgen"!!!Ist aber auch geschmacksache,ich würd immer wieder für JBL entscheiden....
Doohan
Stammgast
#4 erstellt: 29. Mrz 2004, 19:08
Ich habe die auch, hängen bei mir an einem Marantz 4200, völlig ausreichend übrigens von der Leistung.
Die Speaker hören sich jedoch nach ca 100 Stunden Spielzeit völlig anders an wie nach dem Auspacken.
DeeJay77
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Mrz 2004, 21:16
Hallo Doohan,hoffe die hören sich im positiven sinne "anders" an nach 100 stunden,habe meine nähmlich gerade mal seit drei wochen und leider nur c.a 10 stunden bis jetzt benutzt...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL E100
lexe79 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  6 Beiträge
Neue Boxen: JBL Northridge E100?
Partymann am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  4 Beiträge
Northridge E100, gutes Angebot?
jopiman am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  2 Beiträge
JBL XTI100 vs E100
berti56 am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  8 Beiträge
JBL E100
hubihead am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  24 Beiträge
JBL E100
michaelkiefer am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  9 Beiträge
JBL Nothridge Serie
Bubu am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  2 Beiträge
JBL Northridge E100 Hochtöner defekt?
-BoB- am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  4 Beiträge
Yamaha NX-E100 Paar für 78 Euro.
DJMadMax am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  5 Beiträge
Erfahrung mit JBL Northridge 30???
Shaker am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.599