Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL E100

+A -A
Autor
Beitrag
hubihead
Stammgast
#1 erstellt: 22. Apr 2005, 15:32
http://www.hifi-regler.de/shop/jbl/jbl_northridge_e100_buche.php

Ich wollte wissen ob die JBL für Stereo Wiedergabe was taugen denn bei dem link (oben) steht optimiert für Kinowiedergabe!!
Kann mir jemnad helfen?
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2005, 17:08
oh ja die taugen was!
die machen richtig wumms mit den kannste auch jede party locker beschallen!
also in sachen power sind die boxen 1a!
für stereo sind sie auch eigentlich gedacht!

ich habe win kleineres modell gehört (E80) also mir ist aufgefallnen das die JBL boxen alle sehr unlebendig klingen!
sehr lahme höhen und wenig detailreichtum,und sie klingen so ein bisschen dumpf!
ich würde sie als "gefühlslos" bezeichnen!
kommt drauf an was für musik hört für klassik,soul usw. nicht so gut geeignet,jedoch super für POP,RnB,Hip hop,black musik usw.

am besten ist es wenn du mal selber hören gehst!
wie groß ist eigentlich der zu beschallende raum für diese boxen sollte er nicht kleiner als 25qm sein sonst gibts bassprobleme!
Manu
hubihead
Stammgast
#3 erstellt: 22. Apr 2005, 18:17
sid sie was für meinen Musikgeschmack?
Tecno, Rock?
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 22. Apr 2005, 18:25
also für techno ganzbestimmt da man techno ja nur laut genießen kann!!
bei rock weiß ich nicht so recht?!
McSound
Stammgast
#5 erstellt: 22. Apr 2005, 23:06
Also für Rock taugen sie auch auf alle Fälle, da sie sehr belastbar sind und einen recht guten Wirkungsgrad haben.

Übrigens noch bis in die 90er Jahre wurden fast 80 % der Rockproduktionen im Studio mit JBL Monitore abgemischt und heute ist im PA Bereich JBL noch imer führend.
zwittius
Inventar
#6 erstellt: 23. Apr 2005, 16:11
hallo leute,
hab mir heute ein paar magnat Quantum 505 gekauft in der farbe silber/buche!
sie haben mich 398 Euro gekostet(Mediamarkt)

die Verarbeitung ist einfach spitze,vergoldete bi-wiring anschlüsse fest verschraubte chassis und BR-rohre und die chassis sind sogar perfekt eingelassen!

ich habe einen kleinen nicht besonders starken sony-receiver und ein sehr dünnes billiges boxenkabel (o,75qm)
ich werde mir demnächst besseres kabel kaufen das ist nur so zum testen!

der klang ist trotz des schwachen equipments sehr überzeugend!
der bass ist sehr präzise und spielt auch bei hohen pegeln gut mit!
bei musikstücken wo ein klavier zu hören ist klingen sie besonders toll man fühlt sich wie in einem konzertsaal!
das einzige was mich etwas stört ist das wenn ich mein ohr an den HT halte ein leichtes rauschen höre!
ist das normal? die höhen spielen aber eigentlich recht ausgewogen und wenn ich im raum stehe dann hör ich kein rauschen nur direkt am HT!

die boxen sind wirklich top!
und sie sehen verdammt gut aus!
danke für die hilfe und empfehlung hier im forum!

Manu
McSound
Stammgast
#7 erstellt: 23. Apr 2005, 21:41
Hallo zwittius,

da Passivboxen kein Eigenrauschen hervorbringen können,
kann das Rauschen der Hochtöner nur von Deinem Sony-Receiver kommen.
zwittius
Inventar
#8 erstellt: 24. Apr 2005, 08:02
kann es auch sein das es daran liegt das ich ein ca 5-6 meter langes kabel hab das nur einen durchmesser von 0,75mm hat also ein sehr dünnes?!?
hubihead
Stammgast
#9 erstellt: 24. Apr 2005, 19:17
back to the topic!!
klingen die E 100 auch bei classic und pop gut?
hatt jemand welche=?
zwittius
Inventar
#10 erstellt: 24. Apr 2005, 19:19
also für pop sind sie bestimmt gut da man pop recht laut hört!

für klassik sind sie total ungeeignet!
hubihead
Stammgast
#11 erstellt: 24. Apr 2005, 19:53
Was würdet ihr mir dann für allrounder empfeheln?
zwittius
Inventar
#12 erstellt: 24. Apr 2005, 19:57
also ich habe mir gestern die Quantum 505 gekauft und die sind spitze!!!

wenn du 600EUo hinlegst kriegst du die MAgnat QAuntum 507!
die gehn voll ab! und dieser bass ist einfach sagenhaft!!!
Kino_Joe
Inventar
#13 erstellt: 25. Apr 2005, 13:23
[quote="hubihead"]Was würdet ihr mir dann für allrounder empfeheln?[/quote)

Hallo!!
Habe JBL 80 in meinem 30m² Heimkino sind für Classic,Pop,Rock Super geeignet sowie für Filme.

Mfg: Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 25. Apr 2005, 13:29 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#14 erstellt: 25. Apr 2005, 14:30
hör sie dir an und mach dir ne eigene meinung du kannst andere leute auch nicht fragen welches gericht sie am leckersten finden! jeder hat einen eigenen geschmack!!
Dipak
Inventar
#15 erstellt: 27. Apr 2005, 19:01
hallo

besitze selber ein northridge set,bestehend aus e80ern, e20ern und ec25er.
Was ich nachvollziehen kann ist die erwähnte unlebendigkeit, es fehlt ihnen der letzte tick spielfreude, dabei vergleiche ich aber mit boxen wie phonar p und kef q, dann ist das auch nicht so überraschend..
die höhen würde ich hingegen nicht als dumpf bezeichnen und auch sonst finde ich sie brauchbar. Sie haben immerhin (für mich) infinity und mission im direkten, sowie cabasse, canton, piega als auch b&w übertroffen. Ich höre damit sehr viel jazz und blues und auch mal klassik, was alles gut geht und mit dem gelegentlichen hiphop und reggae habe ich sowieso keine probleme. nur dank der beschissenen raum-akkustik eher zuviel bass.. fürher konnte ich davon nicht genung kriegen; aber seit ich ihn ner mietwohnung in der statd mich befinde..
die ls hängen momentan an einem denon 1804 mit nem sony 730er dvd, wobei mich der avr nich überzeugt. werde mrgen mal mit meinem guten alten revox testen, der kann ziemlich sicher noch mehr aus ihnen rausholen. Der hat jetzt drei jahrzehnte lang meine jbl L110 souverän angetrieben, dann sollte er mit der e80 locker fertig werden. berrichte dann nochmal.

gruss viktor
ZenderZone
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 05. Jul 2005, 12:53
Hi leute ich stehe vor einen problem ich weiß nicht welche stand boxen ich mir holen soll und stehe zwischen den Jbl E80,90,100 lohnt sich wirklich der geldunterschied und is der sound(lautstärke) so doll unterschiedlich ????und dann habe ich unten noch gelesen die magnet qauntum 507 was haltet ihr davon welches is besser E90 oder magnet ??? ich wollte mir dann 2 standboxen holen für mein ~27qm2 großes zimmer oder könnt ihr mir noch andere standboxen nennen die sehr gut sind ??? hilfe !?
zwittius
Inventar
#17 erstellt: 05. Jul 2005, 14:14
da hilft NUR selberhören!!!
daKiwi
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Jul 2009, 15:25
Hey Leute, hab mal ne Frage an euch, muss nämlich wirklich schnell gehen dieses mal:

Ich hab die Chance auf den Kauf von zwei gebrauchten E100 Ls für gerade mal 300€ (das Paar)! Sie sind in sehr gutem Zustand, jetzt bin ich am überlegen, da mein zukünftiges Zimmer "nur" 23 qm hat, und diese vielleicht zu mächtig dafür sein könnten. Alternative wären die E80,die sind jedoch genau so teuer.. ( man kann nicht auf ein Schnäppchen hoffen, neu kosten die ja auch so 150€ das Stk)...

Was sagt ihr 1. zu der Kombi E100 und 23qm und
2. zum preis von 300 euro gebraucht

dankeschön shconmal
greetz
ciorbarece
Inventar
#19 erstellt: 09. Jul 2009, 19:35
Bei amazon gibts die e80 in kirsch für 123€ das Stück, ich würd DA lieber zugreifen. Die E100 haben 2 25er Bässe, das ist zu viel für ein 23qm Zimmer.
daKiwi
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 09. Jul 2009, 19:52
Hmm ich finds total schwer, denn da die E100 wirklich nur als RearLs genutzt wurden, sind die echt in einem top Zustand. Meinst du echt, dass der Bass einen "erdrücken" würde bei höherem Lautstärkepegel ?
Eine weitere Frage - sind die E100 denn nicht auf klanglich hochwertiger als seine kleineren Brüder, oder hat der einfach nur mehr Bums ?

Freu mich auf eine (schnelle) Antwort =)...

Schönen Abend noch
ciorbarece
Inventar
#21 erstellt: 09. Jul 2009, 20:05
Hoch- und Mitteltöner sind die selben, das wird nicht anders klingen.

Generell klingen die kleineren Versionen einen Hauch feiner, das ist denke ich sogar normal. Die größeren Bass-Treiber erzeugen mehr Gehäuse-Resonanzen, wodurch die anderen Treiber leicht unpräziser klingen.

Mein Zimmer ist 16qm groß, 4x4. Ich hab jetzt Dynaudio Contour 1.3, das sind Kompaktboxen mit nem 17er TMT. Vorher hatte ich die Audience 80, die haben 2 17er Bässe gehabt. Die Contour sind für mein Zimmer optimal, die Audience haben gedröhnt, sogar mit Schaumstoff in den Bassreflex-Rohren.

2 25er Bässe sind gewaltig. Aber wenns dir Spaß macht dann hol dir einfach die 100er, weil wenn du dir die 80er holst und dann ständig dran denkst was du verpasst hast dann ist erst recht kagge

Du musst nur damit rechnen daß du bei höheren Pegeln sehr leicht den Raum mit anregst, es wird zwangsläufig dröhnen, vielleicht aber auch nicht so schlimm...


[Beitrag von ciorbarece am 09. Jul 2009, 20:06 bearbeitet]
daKiwi
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Jul 2009, 20:30
Dankeschön für deine schnelle Antwort - also ich muss dazu sagen, dass mein Zimmer mit Teppichen, viele Kissen und sogar einem Wandteppich( die normale Einrichtung nicht zu vergessen ) eingerichtet sind. Das würde doch dem Dröhnen entgegenwirken, nicht wahr ?

Das Ding ist nämlich, dass die E100 sogar preiswerter wären als die E80, da diese in schwarz leider erst ab 160€ inkl. Versand erhältlich sind.

Freue mich auf deine/eure Antwort, bis dahin beste Grüße und einen schönen Abend

=)
ciorbarece
Inventar
#23 erstellt: 09. Jul 2009, 21:10
Vergiss es, gegen die 25er Doppelbässe kannst du mit Kissen und Teppichboden nichts ausrichten, es wird garantiert dröhnen.

Du musst bedenken daß die JBL Einsteiger-LS sind, und in der Klasse 25er Bässe? Die werden nicht besonders impulsiv aufspielen, sondern nen langsamen, wummerigen Bass haben. Das kann natürlich auch gefallen, aber das Dröhnen in nem 23qm Zimmer muss man zwangsläufig in Kauf nehmen.
daKiwi
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 10. Jul 2009, 20:59
Sooo habe die E100er heute innem 20qm Raum probegehört und da hat nichts gedröhnt - absolut geiler Klang... hab sie daraufhin gleich mit dem EC35 für 360€ gekauft =D!

Mal ne Frage, meint Ihr der Harman Kardon 347 und/oder der Marantz 6001 sind ausreichend für die Power der boxen ? will mir ja nichts zerschießen, meine Preisgrenze liegt aber bei 350€ und HDMI Anschlüsse will ich auch unbedingt haben.

Welchen von beiden ( oder alternativen ) würdet ihr mir empfehlen. Falls Ihr anderen AV's vorschlagt gebt mir bitte trotzdem ne Meinung zu den beiden vorgestellten Modellen.

Danke schonmal Leute, euch noch einen schönen Abend!

Beste Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL E100
michaelkiefer am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  9 Beiträge
JBL Nothridge E100
schimmel am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  5 Beiträge
JBL XTI100 vs E100
berti56 am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  8 Beiträge
JBL E100
lexe79 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  6 Beiträge
JBL L90
zico54 am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  10 Beiträge
Neue Boxen: JBL Northridge E100?
Partymann am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  4 Beiträge
JBL L20
-Clemens am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 02.06.2012  –  7 Beiträge
JBL Control one
pss0805 am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  6 Beiträge
JBL ?
lesponge am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  3 Beiträge
JBL L36
dasphilbert am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.837