Hörbericht Magnat Quantum 607

+A -A
Autor
Beitrag
Buddy8610
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Nov 2008, 00:07
hallo zusammen.

ich habe meine Q607 nun seit ein paar wochen und möchte einfach mal meine eindrücke bekannt geben.




zur vorgeschichte: ich hatte vor meinen Q607 die Vector 77, die meiner meinung nach auch nicht übel waren. aber die Q607 sind nicht wirklich vergleichbar mit den vectoren. da liegen welten zwischen.

nun sind die Q607 vom Prinzip her ähnlich den vectoren, aber man merkt wirklich sofort das magnat doch sehr viel fortgeschrittener geworden ist und doch in einige klassen weitergegangen ist.

details wie die neuen bassreflexrohre oder die neuen terminals mit kablebrücken usw sind meiner meinung nach schon wesentlich ausgereifter als bei den damaligen boxen von magnat.

rein optisch kann ich nur sagen ich liebe diese ls, es passt optisch einfach alles wie aus einem guss(geschmackssache).


ZUM KLANGEINDRUCK:


ich muss zugeben ich war extrem gespannt als ich die boxen angeschlossen und dann den verstärker eingeschaltet habe.

ich habe mich gefragt wie es wohl sein wird. hat sich die neuanschaffung im gegensatz zu meinen alten ls gelohnt???

....als das erste lied lief....... ich war hin und weg und begeistert.



es sind sehr stabile gehäuse. auch bei höherer lautstärke sind nur leichte vibrationen am holz zu bemerken. und der schall wirkt meiner meinung nach punktgenau von vorne aus der box wo es auch sein sollte und nicht so diffus wie bei den vectoren. die bässe punktgenau und kontrolliert. die höhen für mich perfekt und die mitten diskret und straff.
leise hören macht genauso viel spass wie laut hören. und laut können diese ls auch sehr gut wie ich finde.( hab die vase meiner freundin damit vom regal geholt ) AUA!!!


ich werde also demnach noch viele jahre mit diesen ls verbringen, sie sind ihr geld auf jeden fall wert.




gruß


euer buddy
ollig83
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Okt 2009, 20:30
Hi,


das gehört hier nicht rein aber ich frage trotzdem nach.



Sind die Magnat Quantum 607 gut?

Leider sind die Lautsprecher an einer Anlage das wichtigste da diesen ja auch den Ton wiedergeben.

Ich habe zur Zeit im Bi-Amping Modus die Quadral Phonologue Gold Shogun Prestige I. Es sind recht große, ansehnliche und schwere Lautsprecher. Zu den technischen Facts:

Abmessung (HxBxT) 91 x 22 x 33
Watt 100/150
Freqeunz 30 - 50.000
Hochtöner RiCom
Mittel, Tieftöner 2x180mm


Allein von den technischen Details ist die Magnat überragend. Meist kommt es bei den Standlautsprechern in der Preisklasse nur auf die Größe an, da es ja meist auch nur um den Bass geht. Dieser muss sich im Chassiss entwickeln und rauspresst werden.


Nun meine Frage: Lohnt es sich meine Lautsprecher mit einer Magnat Quantum auszutauschen? Die Quantum Serie hat ja sehr schöne Lautsprecher, soweit ich weiß alle im Klavierlack Design. Was mich verwirrt sind die herben Watt Angaben. Da können sich andere Hersteller eine Scheibe abschneiden.


Das Model Magnat Quantum 607 kostet neu 478€.

Lohnt sich das nun diese auszutauschen?

Die Quadral Shogun Prestige Teile aber pro Stk. 449€ auf der Homepage des Anbieters oder bei Google Shopping auch entdeckt für 449€ das Paar.


Es gibt ja z. B. von der Firma Quadral auch die Platinum Serie, die Flagschiffe. Das neue Produkt heißt Platinum M5. Dieses Teil hat auch "nur" 160/250 Watt. Warum eigentlich, wenn es das größte (1,1m) und schwerste (28,3kg) ist?


Vielleicht hilft mir einer weiter?

Mit freundlichen Grüßen,
Oliver
Lionel_1977
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Okt 2009, 06:58
@olliq83

Habe die Quadral noch nicht hören können, aber ich glaube die spielen nochmal in eine etwas anderen Liga. Kosten ja auch fast das doppelte.

Habe die Quantum 607 selber hier stehen in Kirsche.Bin sehr sehr zufrieden mit den Lautsprecher.Habe sie bei Redcoon für 239€/Stck bekommen.(hatte Glück waren da gerade im Angebot)

Am Anfang als ich sie bekommen habe, war ich doch kurz ein wenig skeptisch da die 607 etwas dumpf klang. Aber nach der einspielzeit war das weg. Jetzt klingt sie so wie ich es auch erwartet hatte.Kann mich da dem Buddy nur anschließen.

Sicher ist die Quantum 607 kein "High End" produkt, aber ich finde das sie Optisch, Klanglich und auch Technisch gesehen absolut empfehlenswert ist und auch sicher mit Lautsprecher der etwas höheren Preiskategorien mithalten kann, finde ich.

Gruß
Lionel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Quantum 607 empfehlenswert ?
theacdcfan am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  15 Beiträge
magnat 607
henkeer am 08.04.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2011  –  3 Beiträge
Problem mit Magnat Quantum 607
Buddy8610 am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  8 Beiträge
Magnat Quantum 557 vs. Quantum 607 vs. Canton GLE 490
Specialized_Expert am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  3 Beiträge
quantum von magnat
zor am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  6 Beiträge
Magnat Quantum 508 Meinungen?!
jh1477 am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  7 Beiträge
Magnat Quantum 503
whatawaster am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  14 Beiträge
Magnat Quantum 505
maxiracer am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  5 Beiträge
magnat quantum 903
Magnatic am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  4 Beiträge
Detailaufnahmen/ Magnat Quantum 505
maxiracer am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  37 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitglied-Hifirookie-
  • Gesamtzahl an Themen1.365.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.000.196