Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungen mit Swans F1.1 ?

+A -A
Autor
Beitrag
ML_Freak
Neuling
#1 erstellt: 29. Dez 2008, 15:18
Hallo Hifi Freaks ,
hat jemanand Erfahrung gemacht mit den F1.1 Lautsprechern von Swans ,
optisch sprechen mich diese LS sehr an , Frage ist nur , ob es eine wirkliche Alternative z.B. zur 800D sein kann , Danke Euch , vorab guten Rusch , klangvolles 2009
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Dez 2008, 18:44
Hallo willkommen,

die F1.1 Lautsprecher können einen Raum durchaus beschallen, somit eine echte Alternative .

Spass beiseite, erkläre mal bitte näher was du mit dem einen oder anderen Lautsprecher vorhast.
Sind die 800er schon vorhanden?? hast du schon gehört? Welchen Raum damit beschallen? welche Lautstärke ,welche Musikrichtung??
Auf was legst du Wert ? was hat dir an den 800ern gefallen wenn gehört?
Was müsste ein LS deiner Meinung nach können falls er eine Alternative zur 800 sein sollte??
Restliche Anlage schon vorhanden?? usw.,erzähl uns ein paar Fakten.

Gruss

P.S.: Bin kein Freak


[Beitrag von weimaraner am 29. Dez 2008, 18:45 bearbeitet]
ML_Freak
Neuling
#3 erstellt: 29. Dez 2008, 19:03
nabends Weimaraner ,
Dank für deine durchaus fragenstellende Antwort .^^
also der neue Raum ca 75 - 80 m² soll nun nach Meinen Bedürfnissen beschallt werden.
die 800D hab ich in einer Vorführung an Classe gehöhrt , welches mir schon sehr gut fefallen hat.
Leider komme ich mit dem optischen bei diesen Komponenten nicht ins Reine , mein Herz schlägt im Moment höher bei Mark Levinson . ;
also ML soll es dann nun definitiv werden ,
Musikrichtig möchte ich mich nicht festlegen , denn das sollte schon multifunktionell sein,
allerdings soll der 80 m² Raum schon laut und bassintensiv beschallt werden ohne irgendwie zu dröhnen.Kennst du vielleicht sogar Kombi 800D und ML z.B. 436 oder Swans ML.
Grüsse nach Weimar
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Dez 2008, 20:21

also der neue Raum ca 75 - 80 m² soll nun nach Meinen Bedürfnissen beschallt werden


Wie sehen deine Bedürfnisse denn aus?

Entschuldige, gleich wieder eine Frage,sorry.

Zu der Kombi von Swans mit ML kann ich dir leider keine eigenen Hörerfahrungen erzählen.
Die ML sind aber viel gelobt und denke da fährst du echt, echt gut mit.

Die Swans 1.1 kosten natürlich auch nur die Hälfte der 800er, das ist dir schon klar,oder?

Darf ich dir eventuell noch einen LS vorstellen??

http://www.zuaudio.c..._id=38&category_id=1

Auf jeden Fall rate ich dir natürlich die LS bei dir zu hören , egal welchen.

Eventuell schon daran gedacht einen guten Raumakustiker (z.B.: r.t.f.s.)zu befragen bzw. einzuschalten??
( Dann dröhnts schon mal nicht mehr )

Als letztes noch, komme nicht aus Weimar, WEIMARANER ist die Rasse meines Hundes.

Gruss
ML_Freak
Neuling
#5 erstellt: 30. Dez 2008, 13:55
Hallo und guten Tag nicht nach Weimar ,
aber klasse Hunderasse , ähnlich aussehend als Welpe wie unser ( 15 Wochen , Cane Corso ),
Danke dir widermal für Deine nette Antwort ,
ich les mir Deinen Text durch und schon muss ich mir ettlich neue Fragen beantworten ^^ ,
also preislich ist klar Swans doppelt so viel wie 800 D , wenn es wirklich Sinn macht und der Raum dann besser beschallt werden würde , komme ich damit ja auch klar , mein Prob , höhre ich dann auch die 10t Euronen Unterschied im meinem Wohnzimmer , denn auch die Swans sind nett anzuschauen.

sehr verwunderlich ( oder ich frag mich auch ) , warum taucht die z.B. F1.1 in keiner Referenzliste auf ?

um einen wirklich ralistischen Vergleich zu bekommen , bräuchte ich bei LS Paare bei mir im Höhrraum bei gleicher Musik zum Vergleich ,das macht widerum kein Händler mit 500 kg durch die Gegend zu schleppen.

ich bin ratlos
erstmal morgen bei guter Musik reinkommen ,
tolle Feier , Grüsse aus der Nähe von Lübeck
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Dez 2008, 18:01
Hallo ML Freak,

kein Grund in Pessimismus zu verfallen

Gehen wir mal der Reihe nach.
1.Du hast den 800D gehört und er hat dir gefallen!
2.Du hast ihn an Classe gehört , natürlich ,gehört ja auch zur "B&W Group", wird von den Händlern dann gleich mit vertickt.(Oder was hatte der Händler an Elektronik noch zu bieten??)
3.Classe gefällt dir optisch nicht, hast dich in ML verliebt.(Glaube hier ist die Entscheidung schon gefallen??).

4. Wenn ja kannst du sie dir eigentlich schon kaufen,oder?
5. Falls gekauft damit zuerst zu beiden Lautsprecher-Händlern, dort anhören.
6.Mit beiden LS eigentlich gleich zufrieden?? Wenn ja den viel günstigeren zu Hause probehören.
7. Zu Hause immer noch begeistert,behalten.
8. Unsicher,den zweiten dazu holen.
9. Mit beiden unzufrieden,dann meinen "Traumlautsprecher"-Vorschlag von weiter oben zulegen

Falls du Punkt 3 mit Nein beantwortet hast, was kommt noch für dich in Betracht???
Das reicht fürs erste, machen nach deiner Antwort weiter.



Gruss


[Beitrag von weimaraner am 31. Dez 2008, 08:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SWANS ?????????
ian´´ am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  2 Beiträge
Klangbericht Swans Diva
Wolfmanjack am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  13 Beiträge
Aurum Cantus Volla / Swans D2.1
cakebacker am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  3 Beiträge
Swans Diva 6.1
Zuckerkick am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  6 Beiträge
Swans Lautsprecher Erfahrung?
Fabii92 am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  9 Beiträge
Wer kennt Swans?
DarkDirk am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  349 Beiträge
Swans oder Heco ?
Kennedy am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  22 Beiträge
NEUE SWANS RM600A
DasDing) am 06.08.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  3 Beiträge
Thread für SWANS Liebhaber
woody13 am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  429 Beiträge
Swans
meriwether am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.816