Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wieviel Leistung für heco metas 500/700 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Flex06
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jan 2009, 20:51
wieviel RMS leistung sollte mein verstärker pro kanal in der Praxis haben für die metas 500 bzw 700er? ich schwanke zwichen diesen beiden und möchte die kaufen die besser zu meinem verstärker passen.
xutl
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2009, 21:25
Für Zimmerlautstärke reichen 0,100 Watt/Kanal

Mehr als 20 Watt wirst Du in der Praxis über längere Zeit nicht brauchen. Und da auch nur für Impulse und nicht als Dauerleistung.
Es sei denn Du willst ganz schnell alle Nachbarn kennenlernen.
Flex06
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jan 2009, 21:34
ich möchte gerne wissen wieviel leistung mein verstärker pro kanal haben sollte um das potenzial der metas 700 voll zu nutzen.

ps ich habe zum glück ein freistehendes haus, nachbarn sind kein problem ^^
xutl
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2009, 21:39
400 Watt an 8 Ohm
Flex06
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jan 2009, 21:56
hmm, is klar...
DTS50
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jan 2009, 07:08
Hallo,
Leistung kann man nicht genug haben!
Habe ein Paar B&W 703 und eine extra Endstufe dafür.
Mein Receiver war zu schwach, jetzt kommt der Bass viel präziser und druckvoller.
ton-feile
Inventar
#7 erstellt: 02. Jan 2009, 11:43
Hi,

wenn die Nennschalldruckangabe mit 91dB/1W/1m stimmt, die ich für die 700er gefunden habe, dann brauchst Du 10W für 101dB und 100W für 111dB.
Mir scheint das aber etwas hoch gegriffen zu sein und ich würde eher um die 88dB/1W/1m annehmen.
Aber selbst dann kommst Du mit 100W auf 108dB.
Für die 3dB mehr von 108 auf 110dB würde sich die Leistung noch mal auf 200W verdoppeln.
Das ist aber für die Praxis nicht relevant.

100W sollten imO dicke reichen, der Verstärker muss aber 4 Ohm Lautsprecher treiben können.

Es ist übrigens generell so, dass nur zu schwache Verstärker und hirnlose Betreiber gefährlich für Lautsprecher werden können.

Gruß
Rainer
Mwf
Inventar
#8 erstellt: 03. Jan 2009, 01:23

ton-feile schrieb:
Es ist übrigens generell so, dass nur zu schwache Verstärker und hirnlose Betreiber gefährlich für Lautsprecher werden können...


Hallo,

zur Entlastung des "hirnlosen" Betreibers sollte man aber gerechterweise anfügen,
dass ihn die HiFi-Branche seit ca. 20 Jahren dadurch ins Nirvana schickt,
dass sich keinerlei Leistungs- oder Ausgangspegel-Indikatoren an seinem Gerät finden .
-- Eine Clip-LED würde reichen... --.
So wird der falschen Annnahme Vorschub geleistet, sich bei "12 Uhr"-Stellung des Level-Stellers noch im grünen Bereich zu bewegen ("halbe Leistung" ...).

Ich rate schon aus diesem Grund gerne zu Amps aus dem Profi-Lager, die diese Informationsverweigerung nicht mitmachen.


Gruss,
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Metas 700 wo billig ?
Sir.J.P.M4s0n am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  3 Beiträge
Umtauschen: Heco Metas XT 501 oder Metas 700 ?
montey92 am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  9 Beiträge
HECO METAS 500, Zuschlagen ?
Nershl am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  9 Beiträge
Heco Metas
ArmaniCode am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  2 Beiträge
Heco Metas 500 oder Victa 700?
ChSi am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  9 Beiträge
Raumverhältnisse (Heco Metas 500 oder 700) ?
Stormmaster am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  9 Beiträge
ATM Modul für Heco Metas 700 sinnvoll ?
Flipfuchs am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  3 Beiträge
heco metas 500 wie gut für stereo?
loritas am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  2 Beiträge
heco metas 500 gut für stereo?
loritas am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  3 Beiträge
Heco Metas 700 wo ist der Bass?
Drauka am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitglieddadadu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.358
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.871