Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bi-Wiring & Impedanz

+A -A
Autor
Beitrag
nobiles
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jan 2009, 15:48
Hallo

Ich habe mir letzte Woche endlich einmal "anständige" Boxen gekauft. Und zwar habe ich mich für die Canton Ergo 690 DC und die Ergo 655 Center entschieden.

Nach 30 Stunden Betrieb haben sie ihr volles Klangpotenzial entwickelt. Nachdem ich soweit möglich mein Wohnzimmer und die Boxen THX-Konform eingerichtet habe und die Boxen eingemessen habe, wusste ich, dass die LS ihren Preis wert sind -> unglaublicher Klang. Wie beschreibe ich den am besten -> klar, ehrlich, stressfrei, nicht aufdringlich

Bin mir nun bei 2 Sachen nicht schlüssig:

1. Bringt Bi-Wiring etwas? Bi-Amping kommt für mich nicht in Frage, weil ich ein 7.1 System betreiben möchte.

2. Mein AV-Receiver, Onkyo TX-SR805, unterstütz eine Impedanz von 4 - 16 Ohm. Die Canton Boxen 4 - 8 und meine Rear und Back Rear Boxen ebenfalls 4 - 8 Ohm. Wähle ich beim AV-Receiver nun 4 Ohm oder höher?

Danke
Nobiles
_axel_
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2009, 16:33
Hi,
dass Du hier bei "Stereo" gelandet bist, ist Dir bewußt? Na egal ...

Wenn an LS "4 bis ... Ohm" steht, dürften es 4-Ohm-LS sein. Daher würde ich das am Receiver einstellen.

Sinnhaftigkeit von Bi-Wiring, tja, ist umstritten. Vorsichtig ausgedrückt. Wie wäre es, mal nach "Bi-Wiring" hier im Forum zu suchen um Meinungen dazu zu erhalten?

Gruß
nobiles
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jan 2009, 17:04
Ok, danke, werde ich machen.
anymouse
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2009, 17:28
Oh, trotzdem ein sehr interessantes Thema

('tschuldigung, wenn ich den Thread mal etwas entführe; will nur dem Titel etwas gerechter werden)

(Nutzen von Bi-Wiring hin oder her...)

Also, die diskutable Aussage für den Thread lautet:

Eigentlich sollte Biwiring keinen Einfluss aus der Sicht des Verstärkers auf die Gesamt-Impedanz der Box haben, oder?


Die leichte Änderung durch die unterschiedlichen Kabel kehre ich einmal unter den Üblichen-Toleranzen-Teppich.
nobiles
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jan 2009, 18:20
@anymouse

Deine Aussage ist interessant, jedoch habe ich meine Fragen als getrennte Fragen gestellt.

Ich habe mir jetzt ein Bild über das Bi-Wiring gemacht. Meiner Meinung nach ist dies nur eine Theorie, die man verwirklichen könnte. Das Ohr wird aber wohl nichts davon merken. Ich lasse es wohl sein.
ton-feile
Inventar
#6 erstellt: 12. Jan 2009, 07:09
Morgen,

An der Gesamtimpedanz ändert Bi-Wiring genauso wenig etwas, wie imO am Klang.
Ob die Weichenzweige am Verstärker, oder am Lautsprecher-Terminal parallel geschaltet werden, ist Jacke wie K...e.

nobiles schrieb:

Ich habe mir jetzt ein Bild über das Bi-Wiring gemacht. Meiner Meinung nach ist dies nur eine Theorie, die man verwirklichen könnte. Das Ohr wird aber wohl nichts davon merken. Ich lasse es wohl sein.

Gute Entscheidung.

Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mein Erfahrungsbericht über die Canton Ergo 690
-TMR- am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  8 Beiträge
Bi Wiring / Bi Amping 5.1 Canton Ergo 690
epc123 am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  3 Beiträge
canton ERGO 900DC vs Canton ERGO 700 Dc
Titantel am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  4 Beiträge
Canton Ergo 91 DC vs. ?
gottschi0109 am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  6 Beiträge
Canton ERGO 122 DC Tuning
Pinguin02 am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  21 Beiträge
Canton Ergo 670 DC?
passenger452 am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  5 Beiträge
Bi-Wiring und Kabel
HerrRocker am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  7 Beiträge
Canton Ergo 1200 DC
I.Rolfs am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  16 Beiträge
Noch einmal: Bi-Wiring Anschlüsse???
Tonkyhonk am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  9 Beiträge
Canton Ergo 91 DC
hermannxxl61 am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedClaasen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.545