Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Grundig Hochtöner Systematik

+A -A
Autor
Beitrag
doc_relax
Inventar
#1 erstellt: 07. Apr 2009, 19:48
Hallo zusammen,
kann mir jemand erklären, wie bei Grundig-Boxen der 80er die Systematik der Chassis-Bezeichnungen war?
Beispiel: habe bei ebay welche entdeckt mit der Aufschrift 19035 012.01 (Päärchen) und welche mit 19035 021.01 (ebenfalls Päärchen).
Sind das nun die gleichen oder nicht?
Viele Grüße
doc
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2009, 20:37
Die müßten unterschiedlich sein.

Die erste Zahl in der Teilenummer scheint immer die Art des Teils anzugeben, die zweite die genaue Ausführung. Allerdings scheint es so zu sein, daß durchaus auch mal mehrere leicht unterschiedliche Teile die gleiche Nummer haben und sozusagen zu einem Satz zusammengefaßt sind. So gibt es z.B. UKW-Keramikfilter 19203-008.97 (280er z.B. für Uhrenradios, 2mal), 19203-075.97 (einmal 3- und einmal 4-Pin im T7000), 19203-069.97 (dreimal GDT und ein normaler im T7500) und 19203-020.97 (180er o.ä. im T304, 2mal).
doc_relax
Inventar
#3 erstellt: 08. Apr 2009, 17:13

audiophilanthrop schrieb:

Die erste Zahl in der Teilenummer scheint immer die Art des Teils anzugeben, die zweite die genaue Ausführung.


Wie meinst du das? Es gibt Hochtöner mit allen möglichen Zahlen an erster Stelle, allen gemeinsam ist nur die 19.

Hier mal die derzeitige Auswahl bei ebay:

19135 021.04 (angeblich HT Box 8000)
19135 013.01 (angeblich HT Box 2500 Pro)
19145 002.01 (angeblich HT Box 550 Pro)
19035 020.01 (angeblich HT Box 650b)
19035 020.31 (angeblich HT Box M600)
19035 021.01 (angeblich HT Box 1600b)
19035 021.01 (angeblich HT Box 860)

Hmm... sieht da jemand ein System? Laut Verkäufer scheinen ja dann die HTs der 1600b die gleichen der der 860 zu sein. Ich jedenfalls suche HTs für die 860b.

Die Mitteltöner dagegen scheinen oft zu beginnen mit

19055 XXX.XX, manche aber auch 19155 XXX.XX

Gruß
doc

P.S. wie ist das mit den Impedanzen? Ein Verkäufer bietet HTs für die 860 an, die haben 3,5 Ohm. Dann sollen MTs für die 860 angeblich 7 Ohm haben. Kann das stimmen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Grundig Boxen
dcmaster am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  5 Beiträge
Welche JBL sind aus der gleichen Baureihe wie TLX 10?
macaqua am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  2 Beiträge
Grundig Aktiv 40 Professionell
weissnicht am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  4 Beiträge
Grundig Audiorama 7000
Hit_130 am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  12 Beiträge
Kennt jemand die Grundig 860
berlidet am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecher an grundig V7200
burnerle am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  8 Beiträge
Grundig Audiorama 9000 - Erfahrungen
torbi am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  12 Beiträge
Welche Grundig Box ist das?
besserbasser am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Grundig Monolith 190
Enzom1 am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  6 Beiträge
Welche Boxen ?
Mr.Robie am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.436 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmaximusus
  • Gesamtzahl an Themen1.352.409
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.785.882