Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quadral Quintas 500 + YAMAHA RX-V 365

+A -A
Autor
Beitrag
Onkel-Jupp
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Apr 2009, 09:20
Hallo zusammen.

Ich wollte mal eure Meinung zu dieser Kombination hören.
Was noch dazu zu sagen ist:
Ich höre etwa 80% Musik und 20% Filme. Meine Musik ist fast nur Electro, also basslastig.
Jetzt wollte ich fragen, ob die Boxen mit dem Receiver was taugen. Vll kann man das da jo schalten, dass man Musik nur über die beiden Quintas AS 2255 (Standboxen) hören kann und Filme über das komplette Set.


Danke schonmal

Edit: oder ist der ONKYO TX-SR307 Receiver besser?


[Beitrag von Onkel-Jupp am 20. Apr 2009, 11:30 bearbeitet]
Lord-Senfgurke
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2009, 14:38
Die LS kenne ich leider nicht, aber ich besitze selbst eine Yammi, zwar ein paar nummern größer aber ich denke das Spielt keine Rolle, die Yammis sind auf jedenfall nicht gerade Bassboliden, da ist ehr Onkyo/Denon die richtige Adresse.

Ich mag es nicht so Basslastig und finde den natürlich klang der Yammis deswegen sehr gut, aber wenn du viel "Basspower" brauchst würde ich zu einem der genannten Hersteller greifen.



Gruß Philipp
Onkel-Jupp
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Apr 2009, 15:56
Danke für deinen Rat.
Ja ich hab den "Yammi" ;-) auch nur reingesetzt weil ich keinen Onkyo gefunden hatte.
Grundprinzpel ziehe ich Onkyo eh vor, weil ich finde, dass die ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis haben.


Gruß Robin
Imp_e_dance
Stammgast
#4 erstellt: 21. Apr 2009, 20:36
Hallo,

ich hab mir grade den Denon 1709 zu meinen Quintas 500
bestellt bei 80% Musik stört mich der fehlende TrueHD/DTSHD
support nicht. Allerdings hab ich zwei Canton AS40 dazu
damit hat sich dann der etwas schwächliche Bass der Quintas erledigt.
Und für 300 Steine find ich den 1709 recht günstig mal sehn
was so ein Blindkauf ohne Probehören so für Überaschungen bringt.
Grüß Rolf
Onkel-Jupp
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Apr 2009, 21:41
ja ich weis noch nicht genau, ob ich die boxen kaufen soll. Oder ich spare auf 2 Canton boxen und hol mir dann noch center und rear boxen
Imp_e_dance
Stammgast
#6 erstellt: 21. Apr 2009, 23:23
Also vom Preis/Leistung sind die Quintas sicherlich super
allerdings würde ich nen Sub dazu nehmen am besten nicht von Quadral die scheinen mir etwas mickrig zu sein was natürlich stark davon abhängt wie dein Raum ist und ob du hohe Pegel überhaupt spielen Kannst ohne Ärger mit dem Nachbarn ich hab Canton AS40 Subs dazu und bin davon überzeugt evtl. haste ja die möglichkeit dir das mal beim Händler anzuhören mit nem Sub.
bis denne
Rolf
Onkel-Jupp
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Apr 2009, 16:00
Danke für den Rat.

Ich hatte mir neben diesen Boxen noch 3 andere rausgeguckt:
JBL E 60
JBL E 80
Heco Victa 500

Welche wären davon am besten für Musik hören (80 Electro, also bassbetont)?
Was ich bisher so gelesen habe, würde ich die JBL E 80 bevorzugen, habe aber noch eins der Paare testgehört.
Imp_e_dance
Stammgast
#8 erstellt: 22. Apr 2009, 17:50
Hmmmm,

die hab ich alle noch nicht gehört allerdings giebts für
den Preis der JBL auch die Canton GLE 409 ist ein auslaufmodell (Vorgänger der GLE 490) und die hab ich beide gehört
die sollte dann auch auf deine Liste zum Probehören.

Ich glaube die könnte ein Geheimtipp sein im Moment
für den Preis allerdings kostet die immer noch fast das 3fache wie
die Quintas ist schon eine andere Liga.
Rolf
Onkel-Jupp
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Apr 2009, 16:02
ich hab mir auch nochmal gedanken gemacht und überlegt, ob es sich dann nicht lohnt mehr Geld anzulegen und sich Cantons zu holen. JBL und Canton wollte ich eh Probe hören.
Gibt es einen großen Unterschied zwischen Canton Gle und Canton Le?

Kann man denn sagen, dass sie sich von Grund aus schon unterscheiden? ZB Canton ist basslastiger oder so was in der Art?


[Beitrag von Onkel-Jupp am 23. Apr 2009, 16:35 bearbeitet]
Imp_e_dance
Stammgast
#10 erstellt: 23. Apr 2009, 17:38
Hallo ,
habe eigentlich noch nie eine JBL gehört bei den
Canton hatte ich immer den Eindruck Höhen und Bass sind etwas überhalb von Linear für mich ist genau das eigentlich das reizvollste an den LS.
Sorry: an unsere Puristen nicht aufjaulen ich dreh auch mal Bass und Höhen rein.
Den vergleich (canton 109 LE vs canton GLE 409) hatten wir hier schon mal 2008 da kannste mal sehen wie unterschiedlich hier Meinungen sein können.
Am Ende zählt nur was du selber hörst oder gut findest.

Gruß
Rolf
Onkel-Jupp
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Apr 2009, 23:21
hast du denn schonmal die Heco Victa gehört?
sind die vergleichbar mit den Canton oder den JBLs?
Imp_e_dance
Stammgast
#12 erstellt: 24. Apr 2009, 17:08
Ja hab ich allerdings nur die 700er und die fand ich auch ganz hervorragend ich denke (war kein direkter vergleich sondern schon einige Zeit dazwischen) die kann es durchaus mit einer GlE409 aufnehmen.
Empfehlung von mir egal ob Canton oder Heco nimm die größere
aus der jeweiligen Serie also bei der Victa die 700 bei
Canton Gle409.
Mir ist eine Victa 700 allemal lieber als eine Celan 300
(meine erfahrung "es mag andere geben")
Preislich müßte die Victa sogar deutlich besser liegen.
also weiter testen

Rolf
Onkel-Jupp
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Apr 2009, 10:22
ja ich muss mal gucken, wo hier in meiner Nähe ein Händler ist, der sich ein bisschen damit aus kennt. Wir haben nur Mediamarkt und Saturn, aber da kann man nicht Probehören, und wenn dann nur 2 Mintuen.

Danke für die ganzen Tipps

Edit: Hat jemand noch Vorschläge für Boxen bis 400 Euro das Paar? Qualität steht bei mir über Pegel (und der Bass muss druckvoll kommen).


[Beitrag von Onkel-Jupp am 26. Apr 2009, 09:41 bearbeitet]
/benno/
Neuling
#14 erstellt: 23. Feb 2010, 15:42
Teufel Theater 3 Hybrid + Yamaha RX V-365 Fragen zum Audio Setup:

Hallo, die Einmessautomatik meines Yamaha RX V-365 macht beim Betrieb an einer 5.1 Lautsprecherkombination vom Typ Teufel Theater 3 Hybrid einige Probleme.
- wenn beim Start von Audio Setup beide Subwoofer (netzseitig) aktiv sind, erscheint nach <finish> die Meldung <warning: level error> und beide SW geben keine Bässe wieder.
- das gleiche Ergebnis erhalte ich, wenn ich vor dem Start von Audio Setup beide SW netzmäßig abschalte.
OK, dann kann er sie ja auch nicht finden ...
- wenn man aber nun den Yamaha auf Standby und dann wieder auf Power schaltet, sind plötzlich beide SW aktiv.

Sicher ist das vom Hersteller nicht so gemeint, aber wie nun stimmt man das o.g. Set optimal ab ?

Teufel empfiehlt, die Einmessautomatik nicht zu benutzen, ich denke, diese kann zwei aktive SW an zwei verschiedenen Stellplätzen nicht zuordnen.

Wie wäre es, die Einmessautomatik bei abgeschalteten SW durchlaufen zu lassen und die SW dann über das LP-Menü manuell zuzuregeln ?
Das schöne an dieser Einmessautomatik ist ja, dass sie fast zentimetergenau die Abstände der FL/FR und SR/SL ermittelt und danach saubere Pegel einstellt - eigentlich eine feine Sache, die nur 3 min dauert.

Und weil wir einmal dabei sind, noch ´ne Frage:
Warum gibt es im LP-Menü des Yamaha eigentlich keine Möglichkeit, den Treble-Anteil der beiden Hauptboxen hoch zu regeln. Für meine Ohren klingen sie irgendwie "belegt".

Hoffe, ihr könnt mir helfen, ich krieg schon lauter graue Haare ...

Vielen Dank

Dieter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat monitor 220 an yamaha rx-v 365
Moritzm am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  7 Beiträge
Quadral Quintas 500 für 100?
burgos am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  6 Beiträge
Klangoptimierung für Quadral Korun mit Yamaha RX-V 420
Insitu am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  5 Beiträge
Canton Plus X oder Quadral Quintas 500
we.st am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  3 Beiträge
Teufel Concept M oder Quadral Quintas 500 ?
sallie259 am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  3 Beiträge
Quadral Quintas 160 Bj.ca.84
Schubrad am 01.10.2003  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  4 Beiträge
Quadral Quintas
Puffin2 am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 440 RDS + Magnat Topas 5.1 A
Hoerbi am 01.10.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  11 Beiträge
Quadral Quintas 135
tillschweiger am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  3 Beiträge
Quadral Quintas 215S Hochtöner
Castaneda am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Canton
  • Heco
  • Onkyo
  • Stax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedKarlvT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.756