Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ELAC Modelle - Erfahrungen und Unterschiede (Vorauswahl der LS)

+A -A
Autor
Beitrag
BlackMacHH
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 10. Mai 2009, 23:25
Hallo!

Ich bin aufgrund der sehr positiven Testberichte und User-Meinungen an ELAC Lautsprechern interessiert. Allerdings ist mir noch aufgrund der grossen Auswahl an Modellen noch völlig unklar, welche Modelle in die nähere Auswahl kommen sollen.

Mein Wohnzimmer ist 25 qm gross (konventioneller Rechteck-Schnitt). Die LS müssen relativ wandnah aufgestellt werden (20-40 cm Abstand zur Vorderwand gemessen von der Boxenrückwand). Zu den Seitenwänden sind 1,50 Meter Platz. Ich muss die LS in Längsrichtung aufstellen, also entlang der langen Raumwand. Der Hörabstand beträgt 2,80 Meter. Dies ist auch gleichzeitig die Breite für die Aufstellung von linken und rechten LS.

Interessiert bin ich an folgenden Modellen als Stereo-Lautsprecher zum Musik hören und als Front-LS in einem Surround System für DVD-Filmgenuss:

- ELAC FS 207
- ELAC FS 247
- ELAC FS 249

Unter den Kompakten (mit passenden ELAC Stativ LS 70):
- ELAC BS 203
- ELAC BS 243

Ich habe allerdings keinerlei Erfahrung mit den ELAC Modellen und kann daher gar nicht abschätzen ob mir schon eine Kompakte auf Ständern ausreichen würde oder eine Standbox besser wäre. Ausserdem ist mir nicht klar ob ich zur Linie mit den konventionellen Alu Sandwich-Membranen greifen soll oder die Modelle mit Kristall-Membran klanglich noch besser abschneiden würden. Optisch sind alle Modelle durch ihre sehr schlanke Erscheinung mehr als wohnraumtauglich.

Was mir allgemein klanglich bei einem LS besonders wichtig ist:
- Sehr gute Raumabbildung mit ordentlicher Tiefenstaffelung und Ortung
- Losgelöster Klang dabei aber sehr durchhörbar in den Mitten und Höhen ohne dabei anstrengend zu werden (wichtig auch bei höheren Lautstärken)
- Die Mitten sollten greifbar und echt klingen (plastisch echt)
- Fein auflösender Hochtonbereich der allerdings bruchlos zum Mitteltonbereich anschliessen soll (es soll nicht aufgesetzt klingen)
- Klangfarben- und Detailreichtum gepaart mit Feindynamik
- Präziser Bassbereich wobei die untersten Oktaven bei 40 Hz nicht so wichtig sind im Gegensatz zu einem realistisch klingenden Mittel-/Hochtonbereich

Mein Musikgeschmack ist sehr breit gefächert. Von Elektro, Techno, Pop, Rock, Indie, World, New Age bis Klassik ist alles drin. Ich höre gelegentlich auch mal laut, wobei ich meinen Onkyo selten über -10 dB aufdrehe. Ich vermute nicht das ich damit brachial laut höre aber schon ordentlich laut, so das eine normale Unterhaltung nicht mehr möglich ist.

Bei den Kompakten kann ich noch eine Subwoofer Unterstützung in Betracht ziehen. Ich besitze einen Nubert AW-1000. Allerdings könnte eine Standbox im Bassbereich ohne Sub homogener und noch präziser spielen.

Gerne würde ich auf eure Erfahrung zählen, besonders von ELAC Besitzern die sich bereits ein Bild der Modellpalette verschaffen konnten. Es muss ja nicht automatisch die grösste und teuerste werden, wenn man nicht den passenden Raum dafür hat.

Viele Grüsse
Jorge
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac 209.2 Erfahrungen?
frage am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  53 Beiträge
Unterschiede JmLab Modelle...
front am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  6 Beiträge
Unterschiede zwischen B&W CM7 und Elac 247?
Tobi-san am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  5 Beiträge
Elac 58.2 oder 68.2 - Unterschiede?
Otterbeck am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  2 Beiträge
Unterschiede zwischen versch. ELAC-Modellen
Barnie1 am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  5 Beiträge
Erfahrungen Elac EL 160 gesucht
Luicypher am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  3 Beiträge
ELAC CL 82 Unterschiede
spyne am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  4 Beiträge
Ältere Elac-Modelle
JanHH am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  8 Beiträge
Elac S7 Erfahrungsbericht / Kaufberatung
Elephunc am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  2 Beiträge
Elac Jet III-Hochtöner - Unterschiede innerhalb der 200er-Serie
Gitarrenhighender am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.189
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.673