Breitband und Leistung der Spule

+A -A
Autor
Beitrag
wompat
Stammgast
#1 erstellt: 16. Okt 2009, 12:48
hallo,
ich habe vor einen BB in einem Kugelwellenhorn zu betreiben.
Der BB soll ab etwa 160Hz +- 10Hz Einsetzen!
Horn mit etwa 60cm Öffnung .
Nun zu meiner meine Frage : Wenn der BB erst ab 150Hz einsetzt, wird dann auch die Leistung erhöht, also "brennt" dann die Spule nicht so schnell durch?
Oder hat die Hubleistung nichts mit der elektrischen Leistung der Spule zutun, stimmt oder- so mein Gedanke!
Bitte klärt mich auf
Sollen nicht durchbrennen ,die BB`s , sind nicht mehr zu bekommen, da um die 30 Jahre alt, waren aber neu beim Kauf bzw. sind nie eingebaut worden!!!
Ab wann sind sie gefährdet,denn ich liebe sie ?
Ich höre gerne auchmal Lifelautstärke ,bis jetzt aber noch nicht
Betrieben werden die BB mit einem Röhricht der pro Kanal um die 80W/8Ohm leistet .
Bassboxen + BB sind aktiv abgetrennt.

für alle Tips und... das kein GAU passiert bin ich dankbar!

Gruß Wompat

Daten vom BB:
200 mm Durchmesser
93 dB 1W/1m (ohne Horn)
Leistung: Nenn 40W/Impuls 120W
Rs 45 Hz
QTS 0,53
Vas 51L
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2009, 23:26
Hi,l

wompat schrieb:
...Wenn der BB erst ab 150Hz einsetzt, wird dann auch die Leistung erhöht, also "brennt" dann die Spule nicht so schnell durch?
Oder hat die Hubleistung nichts mit der elektrischen Leistung der Spule zutun,

Es ist einfach so, dass 40 W oberhalb 150 Hz deutlich lauter sind als komplett von z.B. 40 Hz an.
Das liegt an der nachlassenden Hörempfindlichkeit für Basstöne.

Wenn Du das mögliche Lautstärkeplus ausnutzt, ist die Überlastungsgefahr tendenziell genauso groß.

Merke:
Es gibt keine 100%ige Sicherheit.
Mit dem Volumesteller (und Ohr) hast Du es in der Hand.
Die meisten Kombinationen haben 10 - 20 dB Verstärkungsüberschuss, d.h. volle Leistung bereits deutlich vor dem Volume-Max.!
Schade, dass Leistungsanzeigen (*) im Homeaudio-Bereich so selten geworden sind!

Viel Spass bei Deinen Versuchen Audio-Klassiker zu reaktivieren


Gruss,
Michael


(*):
80 Watt an 8 Ohm sind übrigens 25 Volt effektiv oder +/-35 Volt Spitze.
40 Watt wären etwa 18 Veff oder +/-25 Vpeak.
Wenn Dir deine Oldtimer lieb sind, solltest Du zumindest grob über die Pegel orientiert sein.
Leider zeigen übliche preisgünstige Multimeter (AC) nur Bass und untere Mitten an.
Aber besser als nichts.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Spule durgeheizt
02kazian am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  2 Beiträge
Spule gesucht!
Merlin2003 am 24.01.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2003  –  3 Beiträge
SABA - breitband, das knallt. so...
choegie am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  13 Beiträge
Lautsprecher-Leistung und Amp-Leistung
krotomode am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  4 Beiträge
Breitband für Solton gesucht
planktom am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  2 Beiträge
Ohm-Leistung
coolEberhart am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  5 Beiträge
Leistung bündeln
slodei am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  5 Beiträge
Leistung zusammenschalten
mrdhz am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  9 Beiträge
Infinity Kappa 6.1i Austauschlautsprecher? Reparieren? Spule Defekt?
brandy.fly am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  7 Beiträge
Breitband Boxen (kein Selbstbau): Empfehlung?
wirbeltier am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedmyOmikron
  • Gesamtzahl an Themen1.376.298
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.524