Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher von Micro Anlage an Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Yeahhh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Nov 2009, 20:55
Ich möchte als Übergangslösung die Lautprecher von einer Micro Anlange (Philips FWM70) an einen Verstärker anschließen, da ich demnächst einen HTPC haben werde, und da die komplette ja überflüssig werden würde und es auch nicht so super aussehen würde.
Etwas später würden dann auch vernünftige Lautsprecher kommen.

Der Verstärker von der Micro Anlage soll eine RMS Leistung von 110 Watt laut Anleitung haben, bei den Lautsprechern steht nichts, sind aber auf jeden 4Ohm Lautsprecher.
Der Verstärker hat auch irgendwas um die 110-130 Watt Leistung.

Wäre es möglich, diese Lautsprecher an den Verstärker zu schließen?
Die Kabel von den Lautsprechern sind auch nicht gerade die dicksten
Ener-
Stammgast
#2 erstellt: 04. Nov 2009, 01:40
Ja, das geht. Ende
Yeahhh
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Nov 2009, 17:17
Ok, kann ich den Verstärker auch voll aufdrehen, mal angenommen, der Verstärker hat die gleiche Leistung wie die Lautsprecher?
Bei Wikipedia steht irgendwas von wegen, die RMS Zahl gibt nur an, bis zu welcher Leistung der Lautsprecher das 10 min lang aushält.
Mwf
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2009, 00:54
Hi,

Yeahhh schrieb:
...kann ich den Verstärker auch voll aufdrehen, mal angenommen, der Verstärker hat die gleiche Leistung wie die Lautsprecher?...

Vergiss Lautsprecher-Watts, sagen kaum etwas aus, sind nicht vergleichbar und geben keine Sicherheit gegen Überlastung,
speziell Hochtöner halten nur 5 - 10 Watt aus (reicht normalerweise auch), egal was auf der Box steht.

Ob Du voll aufdrehen kannst hängt von der Lautstärke der Quelle ab.
Meist sind in der Verstärkerkette reichlich Reserven vorhanden,
-- Verstärkungs-, nicht Leistungs-R. !! --
d.h. die volle Ausgangsleistung wird deutlich vor Max. erreicht, z.B. -10 dB .


Gruss,
Michael
Yeahhh
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Nov 2009, 17:03
hmmm, ok...
Also einfach lieber nicht
Ist für den Hausgebrauch sowieso nicht nötig, höchstens mal für Partys, aber da nehm ich dann sowieso nicht den Verstärker sondern das standard ding.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 Lautsprecher an Stereo-Micro-Verstärker
hubjo am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  2 Beiträge
4 Lautsprecher an eine Micro Stereo Anlage anschließen
Raver95 am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  27 Beiträge
Effektlautsprecher für Micro-Anlage
haaber73 am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  4 Beiträge
Große Lautsprecher an schwachem Verstärker
Inoxok am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  8 Beiträge
Wharfedale 8.1 an Micro-Anlage mit 4 Ohm und 40 Watt
Footballstar am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  9 Beiträge
Lautsprecher an Verstärker anschließen
Hardcor3Chip am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  4 Beiträge
Lautsprecher-Verstärker-Abstimmung
SteffenH68 am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  4 Beiträge
Kann ich an meine alte Anlage andere Lautsprecher anschließen?
Chrissy007 am 30.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.10.2003  –  6 Beiträge
4Ohm lautsprecher an 8Ohm anlage?
HaXan am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  14 Beiträge
Mehrere Lautsprecher an Midi Anlage
StefanWe am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedLisaDarling
  • Gesamtzahl an Themen1.345.377
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.252