Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


4 Lautsprecher an Stereo-Micro-Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
hubjo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mai 2004, 18:32
Hallo allerseits!

Ich habe eine Frage, zu der ich gerne die Meinungen von Leuten, die davon mehr verstehen als ich, hören würde:

Ich habe eine etwa 6 Jahre alte Micro-HiFi-Anlage von JVC (UX-C40R). Der Verstärker hat eine max. Ausgangsleistung von 2 * 14W, und auf dem Gehäuse ist eine min. Impedanz von 8 Ohm aufgedruckt.
Ich möchte nun zusätzlich zu den 2 Vorhandenen Boxen (15W, 8 Ohm) noch zwei vorhandene Monacor-Lautsprecher, (MKS-58; 50W, 8 Ohm) anhängen. Mit einer Serieschaltung funktioniert es gut, dem Verstärker sollte da ja auch nichts passieren. Ich habe nun aber gehört, dass bei einer Serieschaltung die Tonqualität abnimmt. Haltet ihr es für möglich, die Boxen auch parallel zu schalten? Die Gesamtimpedanz würde dann ja auf 4 Ohm sinken; würde dies der kleine JVC-Verstärker aushalten? Ist es warscheinlich, dass dieser eine integerierte, wirkungsvolle Schutzschaltung verfügt?

Für eure Antworten danke ich euch schon jetz!
tiger007
Stammgast
#2 erstellt: 16. Mai 2004, 22:16
also mit paralellschaltung mutest du dem micro amp sicher zuviel zu.eine schutzschaltung KANN vorhanden sein ,jedoch würde ich mich nicht darauf verlassen.mit serienschaltung hast du dann höchstwarscheinlich klangeinbussen,da du zwei verschiedene boxenpaare hast.ausserdem wird der amp wegen ohmerhöhung bei dieser anschlussart weniger leistung abgeben können.(Bei 16 ohm dann nur mehr ca 7 watt pro kanal).und dann könnte es warscheinlich auch schnell zu clipping kommen,da die 4 ls dann völlig überdimensioniert für den mini amp wären

nimm daher entweder die original oder die monacor ls,welche dir auf der anlage klanglich am besten gefallen.

beide zusammen ist ,ob so oder so angeschlossen ,nicht zu empfehlen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 Lautsprecher an eine Micro Stereo Anlage anschließen
Raver95 am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  27 Beiträge
Subwoofer und 4 Lautsprecher an Stereo-Verstärker
rigolo am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  6 Beiträge
Zwei Lautsprecherpaare (4 Lautsprecher) an einem Stereo-Verstärker?
echolon8 am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  6 Beiträge
4 Lautsprecher (mono) seriell an Stereo Ausgang
Trevar am 27.05.2016  –  Letzte Antwort am 27.05.2016  –  4 Beiträge
Lautsprecher von Micro Anlage an Verstärker
Yeahhh am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  5 Beiträge
Stereo Lautsprecher an Heimkino System?
Kid_A am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  2 Beiträge
4 Lautsprecher Stereo?
Liquaron am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  3 Beiträge
5.1 Lautsprecher an Stereo-Amp
mtalx am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  6 Beiträge
Stereo Regal - Lautsprecher / Verstärkerleistung
Maxenstein am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  5 Beiträge
4 Lautsprecher an 2 Kanel Verstärker A u. B
incognito6565 am 20.02.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedaelsen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.443