Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Triangle Cello High Closs White

+A -A
Autor
Beitrag
link6307
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Nov 2009, 18:36
Hallo an alle hätte ein paar Fragenn an alle. Wer hat erfahrung mit der Cello? Ist da Transistor oder Röhre besser? Da ich sie noch nicht hörren konnte bin ich mir nicht sicher was besser ist.Alleine die erscheinung bzw Verarbeitung in Weis Hochglanz Geil und die Testberichte versprechen einiges oder. Der Händler am Telefon sagte VK 8470€ aber mit etwas Verhandlung meinerseitz konnten wir uns auf 6000€ einigen. Denkt ihr das war ein guter Deal?
Bin mir noch nicht sicher ob ich zusagen soll.
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Nov 2009, 00:21

Bin mir noch nicht sicher ob ich zusagen soll.

Du willst Lautsprecher für 6K€ kaufen, die Du noch nicht gehört hast
hamstorio
Stammgast
#3 erstellt: 16. Nov 2009, 00:26
Wer kann, der soll....

In meinen Augen aber auch Käse - in den Dimensionen ist Probehören Pflicht!
Niko-RT
Stammgast
#4 erstellt: 17. Nov 2009, 16:58
Hallo!

Habe die Cello gesehehen und gehört - ein absoluter Traum, extrem musikalisch, macht süchtig ...

UVP liegt bei 6.900,-- Sonderhölzer/Farben sollen etwas teurer sein, aber 1500.-- mehr ???

Würde Dir auf jeden Fall einen Röhrenverstärker empfehlen, Octave oder Cayin.

Habe selbst die Triangle Quartet und möchte demnächst auf die Cello umsteigen.

Aber hören ist absolut Pflicht!

Hier sollte ein Händler in Deiner Nähe sein:
http://www.triangle-fr.com/pdf/HndlerlisteDeutschland.pdf

Gruß
Niko
MikeF
Stammgast
#5 erstellt: 17. Nov 2009, 18:21

link6307 schrieb:
Hallo an alle hätte ein paar Fragenn an alle. Wer hat erfahrung mit der Cello? Ist da Transistor oder Röhre besser? Da ich sie noch nicht hörren konnte bin ich mir nicht sicher was besser ist.Alleine die erscheinung bzw Verarbeitung in Weis Hochglanz Geil und die Testberichte versprechen einiges oder. Der Händler am Telefon sagte VK 8470€ aber mit etwas Verhandlung meinerseitz konnten wir uns auf 6000€ einigen. Denkt ihr das war ein guter Deal?
Bin mir noch nicht sicher ob ich zusagen soll.


Frankreich paßt schon mal Ich würde mir mal zum Vergleich eine Focal Electra 1027Be oder 1028Be an einer Röhre anhören (T+A, Einstein usw.)! Dann weißt du was für eine Steigerung noch möglich ist
link6307
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Nov 2009, 21:04
Danke für die info,natürlich will ich sie mir Anhörren bevor ich sie Kaufe. Aber welcher Händler hat schon dieselbe Anlage dort stehen wie ihr zuhause. Um wirklich alle Vor und Nachteile herauszufinden brauch es Zeit und keine Stunde beim Händler oder. Er wird sowieso sein Produkt als bestes Presentieren das soll jetzt nicht Negativ gemeint sein.
Als Verstärker würde er mir den Lyrik M empfehlen werde mir mal diese Kompination anhörren. Sag euch dann bescheid wie es gelaufen ist.
Niko-RT
Stammgast
#7 erstellt: 18. Nov 2009, 21:22
Bin gespannt auf Deinen Bericht.
Ich würde sagen der Lyric 120 für reine Klassik-Liebhaber, Lyric 60 + Cayin bei übergreifende Genres. Ist aber nur meine Erfahrung, habe so einige Lyric/Cayin an Triangle hören können.
link6307
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Nov 2009, 17:11
Hallo Leute nun zu meinm Testbericht. Bei Audio Plus war folgende Anlage aufgebaut. Röhrenverstärker Lyrik TI 120 in der M Version ca 3300€. Cd Player Cayin Cd 17A ca 2400€ und die Triangle Cello so ca 7000€.Also zuerst mal vielen dank an Herrn Herden für die Fachkundige Diskussion. Was mich überrascht hat war der Cayin CD 17 wirklich ein sehr guter Player und ihm Verbund der Kette Superb.Das habe ich auch von teueren Playern nicht besser gehört.Verarbeitung und Haptik für diesen Preis Überragend.Der Lyrik M machte das was er machen soll er Verstärkte die Signale des Cayin und malte eine schöne Farbe dazu Typisch Röhre meine ich. Verarbeitung ist sowieso eine Klasse für sich bei Lyrik.
Jetzt zur Triangle wegen der bin ich ja soweit gefahren.Erstmal es stimmt das sie eine Zicke in der Aufstellung ist, man hörrt sehr genau wo sie steht und was man mit ihr macht.Der rechte Lautsprecher war Akustisch zwegs anliegender Wand von der linken sehr klar heraus zu hören. Dabei löste sich der Klang nicht recht von den Speakern ab. Man konnte deutlich die Cello hören wo sie steht.Dabei war sie recht dominant Hochauflösend mit einer starken Mittenbetonung.Der Bass war ausreichend vorhanden und Pressend aber nicht überragend.Nach ein paar CDs sagte ich Herrn Herden das die Kette sehr gut ist im Verbund aber nicht das was ich suche, er akzebtierte das und wir Fachsimpelten ne Weile.Wenn ihr mich fragt eher nicht so mein Ding der Triangle Sound aber Geschmäker sind bekanntlich verschieden.Wenn ich mich nur nicht in das dumme Weis verliebt hätte aber da gibt es ja auch noch andere Hersteller disbezüglich Tschau.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audiophil cello / ein Kleinod
cello_perfekt am 24.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  2 Beiträge
Triangle - Standlautsprecher
torben38 am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  13 Beiträge
Triangle Khaly
Bodendorf07 am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  2 Beiträge
PAT-Triangle
Ampeer am 13.10.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  6 Beiträge
Audiophil Cello - Versionen
Kurt_Wö am 09.08.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  3 Beiträge
Dynaudio vs. Triangle
tricky am 13.02.2003  –  Letzte Antwort am 14.02.2003  –  7 Beiträge
Wer kennt Triangle Lautsprecher
AVFan am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  2 Beiträge
Triangle kontra Focal
Michichi am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  2 Beiträge
Triangle Genèse Quartet
bmw_330ci am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  7 Beiträge
Triangle Heliade Es
Neuling82 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLostJohnny
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.836