Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elektrostat

+A -A
Autor
Beitrag
eklektisch
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Dez 2009, 15:43
Hi, Leute,

hab mir einen Elektrostaten gekauft. Guter Klang (man kann je nach Aufnahme sogar erahnen, um welche Instrumente es sich handelt), aber die Tiefenstaffelung ist fast nicht vorhanden.

Das kennt mein Sohn anders: er hat modifizierte Fostex FT 21 RP mit einem Excel 22er Baß und bekommt damit selbst mit einem popligen Grundig R 400 brachiale Tiefenstaffelung, wie ich sie sonst so noch nie gehört habe. An der Anlage kann es nicht liegen - wir haben seine modifizierten Albs-Verstärker an der neuen Errungenschaft ausprobiert und es klang zwar anders (nicht wirklich besser oder schlechter), aber es gab trotzdem so gut wie keine Tiefenstaffelung.

Kann mir jemand insofern weiterhelfen, was ich tun muß, daß eine einwandfreie Abbildung zu Stande kommt? Woran kann es liegen, daß die Instrumente nicht natürlich an einer klar definierten Stelle zu stehen kommen?
bird12
Stammgast
#2 erstellt: 19. Dez 2009, 16:29
vielleicht soltest du dir zu dem einen elektrostaten noch einen zweiten dazukaufen!
eklektisch
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Dez 2009, 16:51
... also gut: es ist ein PAAR Elektrostaten!
Abbuzze_0
Stammgast
#4 erstellt: 19. Dez 2009, 17:18
Da könnte es helfen mit der Aufstellung zu arbeiten. Ich würde mich wundern, wenn der optimale Stellplatz der gleiche wäre wie bei den Vorgänger LS.
eklektisch
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Dez 2009, 17:25
Guter Tipp, aber schon probiert: Die Elektrostaten stehen am Besten fast in der Raummitte; die Tiefenstaffelung nimmt dadurch etwas zu, ist aber immer noch nur minimal. Mir fehlt einfach die realistische Abbildung, daß man die Instrumente greifbar im Raum hat. Mit den Manger, die so ziemlich an der Wand standen hatte ich GAR KEINE Tiefenstaffelung. Das hat mich genervt! Vielleicht ist der Raum ja als ganzes völlig ungeeignet?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elektrostaten
correct am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  11 Beiträge
Wer kennt sich mit Elektrostaten aus???
le_Bernd am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  11 Beiträge
LS mit unterschiedlicher Impedanz an einem Verstärker
amber66 am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  11 Beiträge
Nahfeld-Elektrostaten
Mer0winger am 31.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.05.2016  –  2 Beiträge
Könnt ihr mir sagen um was für einen Lautsprecher es sich handelt? Bzw ein Klangproblem damit.
unfroehlicher am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  39 Beiträge
Elektrostaten von Quad
Hörzone am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  26 Beiträge
Elektrostaten- Brumm, was tun ?
Kein_Voodoo am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher an grundig V7200
burnerle am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  8 Beiträge
Der erste Elektrostat
low-budget am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  5 Beiträge
Kann ich an meine alte Anlage andere Lautsprecher anschließen?
Chrissy007 am 30.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.10.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedRene_AC
  • Gesamtzahl an Themen1.345.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.261