Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


brauch Hilfe bei focal Chorus 836 V

+A -A
Autor
Beitrag
sonyxp1980
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2010, 16:30
Hallo!

Habe seit ca 2 monaten die standboxen und hab da große probleme mit dem bass!!!

Ich bekommen keinen harten bass bei der musik hin!! sie fangen einfach zum brummen an und das hört sich weniger gut an. mein Verstärker ist ein Denon avr 1909 http://www.denon.de/...tion=detail&Pid=388)
Meine Standboxen:http://www.focal-audio.net/de/produktreihen/chorus-800-v/standlautsprecher.html

Die Größe des raumes ist ca. 25m


Danke schon mal für die hilfe


Mfg


Sonyxp
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2010, 21:13
Hi,

Da würde ich erst mal auf eine raumakustisch problematische Aufstellung tippen.
Hoffentlich stehen sie nicht so, wie auf der verlinkten Focal-Seite.
Das ist wirklich unglaublich.

Wenn die Herstellerangaben richtig sind, haben die 836V einen sehr kräftigen Bass. Sollten die Lautsprecher direkt vor einer Wand oder gar in, oder nahe einer Raumecke stehen, ist das Dröhnen vorprogrammiert.

Steht die Couch dann auch noch direkt an der Wand, ist das der Supergau.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 02. Jan 2010, 21:13 bearbeitet]
sonyxp1980
Neuling
#3 erstellt: 03. Jan 2010, 13:29
Sorry für den Link! :-) die Boxen stehen ca 30 cm vor der Wand ! Ich sitze ca. 2,8 m von der Box entfernt . Ich kann die Boxen leider nicht umstellen. Vielleicht ein paar nützliche Tipps ???
MfG
sonyxp
ton-feile
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2010, 14:33
Hi,

Wenn alles so stehen bleiben muss, kannst Du evtl. noch mit den BR-Rohren eine Verbesserung erreichen.



1. BR-Rohr offen: lautester Bass auf und oberhalb der BR-Abstimmfrequenz. Unterhalb davon macht sich der Lautsprecher allerdings mit 24dB/Okt. aus dem Staub.

2. BR-Rohr dicht (zB mit Gummistopfen) verschlossen: Bass wird leiser, fällt aber nur mit 12dB/Okt. ab. Da kann an der Wand oder in der Ecke dann sogar mehr Tiefbass drin sein.

3. BR-Rohr mit porösem Material gestopft, so dass es nicht ganz dicht ist: KU (kontrollierte Undichtigkeit). Hieß bei Dynaudio Variovent.
Wie 2, nur mit noch leiserem Bass.


Versuch macht kluch.

Gruß
Rainer
sonyxp1980
Neuling
#5 erstellt: 03. Jan 2010, 15:40


Danke für den ratschlag! werde es mal versuchen! melde mich dann sobald ich es getestet habe !!

mfg

Sonyxp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung - Focal Chorus 826 V
coBb am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  2 Beiträge
Triangle Esprit oder Focal Chorus V Boxen!
Wit am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  50 Beiträge
Bowers & Wilkins 683 vs. Focal Chorus 816 V?
DerHunne am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2009  –  6 Beiträge
Empfehlungen für FOCAL Chorus 700er V Serie.
boba76 am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  3 Beiträge
Focal Chorus 716 S oder V
locoroco am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  4 Beiträge
Hat LS "Focal Chorus 826 V" gegenüber 816 wirklich Mängel?
carl7 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2015  –  15 Beiträge
Focal-Händler in Köln
Jim70 am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  6 Beiträge
Preise für die neue Focal Chorus 716V
hifi_xy am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  5 Beiträge
Focal Chorus 826W Special Edition Lambo Orange
gigabert am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  2 Beiträge
Fcoal Chorus 816 V auch fürs Heimkino?
bhejda am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.239
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.778