Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Austauschlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Lars_D.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2010, 18:13
Hallo zusammen

Meine Eltern haben Die JBL TLX 70.

Ich habe gesehen das die Sicke schon weit eingerissen ist und die Membranenmitte eingedrückt ist...
Nun bin ich auf der suche nach einem passendem Lautsprecher.
Gibt es eine Möglichkeiten den gleichen oder ein ähnlichen LS zu finden?

Sie höhren nicht viel Musik, daher haben sie an keine neuen Boxen gedacht.

Währe nett wenn ihr mir weiterhelfen könnt

Gruß
Ener-
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jan 2010, 03:11
Moin,
schraube mal raus und schau auf die Rückseite des Magneten + beten dass dort eine genaue Bezeichnung steht. Idealerweise bekommt man das Teil nachbestellt, andere Lösung wäre eine sickenreparatur. Ein nicht identisches Chassis einsetzen ist meist eher nicht die Ideallösung.

Lars_D.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jan 2010, 14:01
Auf dem Magneten stehn garnichts nur ein paar Zahlen. Nach den Zahlen habe ich schon einmal gegoogelt, aber ohne erfolg..
Da die Membranenmitte völlig eingedrückt ist,habe ich an keine Sickenreparatur gedacht...
vieleicht hilft das:
Membrane: Papier, 180cm mit Sicke (Schaumstoff) 180cm Durchmesser.
Die angaben auf dem Magneten: JBL A0108A 974176 06412 JBL Incorporated Northridge, CA



Gruß


[Beitrag von Lars_D. am 28. Jan 2010, 14:03 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 28. Jan 2010, 16:14
Kann man reparieren lassen.
Reconen ist das Stichwort. Dabei wird auch die eingedrückte Dustcap erneuert.

Siehe auchhier

Ganz oben "Adressen-Sickenreparatur"

Schönen Gruß
Georg
Lars_D.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Jan 2010, 16:38
Ja, vielen danke für eure antworten.
Meine eltern wollen nicht so viel aufwand, sondern nur neue LS.

Gibt es da Möglichkeiten ähnliche zu finden? Sie nehmen eine Klang verschlechterung in kauf.
...Danke

Gruß
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 28. Jan 2010, 16:51
Wenn man die TSP´s des Chassis wüßte könnte man was ähnliches suchen.
Die werden aber nicht bekannt sein.

Ansonsten kann man nach einem Chassis mit dem selben Einbaudurchmesser suchen. Die OHMzahl dabei unbedingt beachten.
Wie´s nachher klingen wird kann keiner Voraussagen. Wenns schei... klingt, ich hab dich gewarnt.
Je nach Höranspruch fällts vielleicht auch gar nicht auf.

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauce Infos zu JBL TLX 70 und Dual CV 5650
grenzfahrer am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  3 Beiträge
Kennt jemand die JBL TLX 6?
hp_wot am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  7 Beiträge
JBL TLX-70 - Unterschiedlicher Klang/Höhe defekt?
_derBodo_ am 08.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  5 Beiträge
JBL TLX ? Frage.....
PVP am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  13 Beiträge
LS Defekt, oder nur Problem mit der Sicke?
SMart83 am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  6 Beiträge
Lautsprecher Sicke gerissen
FreakyOne am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  9 Beiträge
Infinity Kappa 6.1i Austauschlautsprecher? Reparieren? Spule Defekt?
brandy.fly am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  7 Beiträge
JBL TLX 5000 - Tweeter kaputt, was tun?
henf am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  3 Beiträge
Mitteltöner "knippel" eingedrückt!
UCiba am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  7 Beiträge
Ist es normal LS auf Stativen ohne Schrauben zu befestigen?
brentspiner am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 06.11.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.780