Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel Ultima 60 Mängel

+A -A
Autor
Beitrag
HantelJunge
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Feb 2010, 16:20
Hi zusammen,

bin eig. mit dem Klang der Ultima 60 zufrieden, doch ich werde meine wohl aufgrund diverser Mängel einschicken müssen:

1. Die Dekorfolie hebt sich bei beiden Boxen oben an den Rundungen (Wölbung zieht sich immer weiter vor).

2. Seit gestern kratzt bei der einen Box der obere Tieftöner in einem gewissen Frequenzbereich, Kabel habe ich bereits überprüft.

Hat von euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Raefox
Stammgast
#2 erstellt: 15. Feb 2010, 19:27

HantelJunge schrieb:
Hi zusammen,

bin eig. mit dem Klang der Ultima 60 zufrieden, doch ich werde meine wohl aufgrund diverser Mängel einschicken müssen:

1. Die Dekorfolie hebt sich bei beiden Boxen oben an den Rundungen (Wölbung zieht sich immer weiter vor).

2. Seit gestern kratzt bei der einen Box der obere Tieftöner in einem gewissen Frequenzbereich, Kabel habe ich bereits überprüft.

Hat von euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


Na toll ich hab die Boxen heut bestellt... Wie alt sind die denn dass sich da schön die Folie ablöst?
HantelJunge
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Feb 2010, 22:55
sind ca. 5 Monate alt. Will dir jetzt die Boxen auch nicht schlecht reden.
Padolfus
Stammgast
#4 erstellt: 18. Nov 2010, 17:09
Das mit der Folie hatte ich bei einer Box auch. Habe sie mir von Teufel umtauschen lassen. Ging schnell und bequem. Ich denke, dass kann schon mal bei solchen Kampfpreisgeräten passieren.

Sound immer noch sagenhaft!
konstantin02
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Nov 2010, 12:45
Da Ihr dir Box habt, könnt Ihr mir sagen ob Ihr irgendwelche klanglichen Vergleiche mit anderen Boxen ziehen könnt?

Danke

Frank
Padolfus
Stammgast
#6 erstellt: 23. Nov 2010, 13:38
Vergleichen kann ich nur mit der berühmten Controle One. Ist aber keiner fairer Vergleich - da Kompakt gegen Standlautsprecher. Klanglich lagen aber auf jeden Fall Welten dazwischen.
Zu anderen Standlautsprechern habe ich leider keinen direkten Vergleich der auf meinen Wohnraum zutrifft. Hab halt bei anderen Leuten deren Standlautsprecher kurz gehört (Heco Victa, Jamo etc.).
HantelJunge
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Jun 2011, 09:01
Hallo,

ich melde mich mal wieder zu Wort:

Habe erst heute bei Teufel wegen der Dekorfolie, die sich mittlerweile an beiden oberen Kanten der zwei Boxen von vorne bis hinten durch angehoben hat.

Der Zustand hat sich in den letzten paar Monaten nochmals verschlechtert.

Bis Ende September habe ich noch Garantie.

Der Support hat erst gemeint, dass die Lautsprecher in der Sonne gestanden hätten, was aber definitiv nicht zutrifft.

Ich soll erstmal ein paar Fotos hinschicken, was ich später dann auch tun werde. Dann würde man schauen ob man da was machen kann.

Kann man die Boxen überhaupt neu bekleben, die Ultima 60 gibt es ja schon lange nicht mehr zu kaufen?

Naja mal schauen, wenn es nur einen Umtausch geben wird welche dann in Frage kommen würden. Die Ultima 40 sehen irgendwie genauso aus wie meine nur in ganz schwarz. Aber erstmal abwarten.

Was meint ihr?
Giustolisi
Inventar
#8 erstellt: 13. Jun 2011, 05:45

Was meint ihr?

Geld wieder holen und was anderes suchen.
Ich habe schon mal in diese Lautsprecher reinschauen dürfen und sehe die Lautsprecher mit gemischten Gefühlen. Bei dem Paar das ich geöffnet habe ging ein Mitteltöner nicht. war nichts schlimmes, es hatte sich nur eine Anschlussleitung gelöst.
Bei vier Chassis und drei Wegen ist aber vieles normal für diese Preisklasse. Dass die Chassis nicht zu den hochwertigsten zählen können ist klar, das Budget ist eben klein. Darum gibts bei Tief- und Mitteltöner Stahlblechkörbe ohne Belüftungsmaßnahmen. Eine Polkernbohrung ist auch nicht vorhanden. dass aber der Kompensationsmagnet auf den Tieftönern total schief aufgeklebt wurde hätte wirklich nicht sein müssen. Bei einem Mitteltöner saß der Magnetring nicht mittig zwischen den Polplatten, war also nicht zentriert. Dazu hatte einer der drei Tieftöner keine Schaumstoffdichtung. Bei den Hochtönern wurde ganz auf eine Dichtung verzichtet.
Auf der Weichenplatine befinden sich einige Kernspulen, was in dieser Preisklasse aber als normal angesehen werden kann. Eine Luftspule für den Hochtöner hätte den Lautsprecher aber bestimmt nicht wesentlich verteuert. Man sieht zwei Folienkondensatoren, vermutlich für Mittel- und Hochtöner. Der Rest sind billigste Elkos.
Dämmmaterial ist auch drin, da kann man nicht meckern.
Der Hochtöner besteht anscheinend zum größten Teil aus Kleber. Hinter der Frontplatte sieht er nicht so nett aus wie davor. Aus dem Selbstbau kenne ich wesentlich hochwertigere Hochtöner um 10€. Schade, dass da gespart wurde.
Auch dieses Paar Lautsprecher hatte das Problem mit sich lösender Folie. das sollte in dieser Preisklasse einfach nicht passieren.

Auch wenn die Lautsprecher von aussen nett aussehen, handelt es sich dabei offensichtlich um Billigware. Bei der Verarbeitung wurde an vielen Stellen (vor Allem am Gehäuse und beim Treibermaterial) geschlampt. Dass ein namenhafter Hersteller, der einen Ruf zu verlieren hat so etwas überhaupt ausliefert finde ich erschreckend. Die Probleme mit der Verarbeitung konnten anscheinend auch über die ganze Produktionszeit nicht beseitigt werden.
Abgesehen vom pfusch bei der Verarbeitung finde ich, dass bei diesem Lautsprecher eindeutig an den falschen Stellen der Rotstift angesetzt wurde.
Ein hochwertigerer Hochtöner und eine Luftspule für den Hochtöner hätten nicht viel mehr gekostet.
dafür hätte man auch das Bi-Wiring Terminal weglassen können, welches in dieser Preisklasse eigentlich gar nichts zu suchen hat.
Vor Allem aber habe ich bei diesem Lautsprecher das Gefühl, dass nicht einmal stichprobenartig die Qualtiät kontrolliert wurde.


[Beitrag von Giustolisi am 13. Jun 2011, 05:47 bearbeitet]
HantelJunge
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jun 2011, 13:33
Danke für deinen Beitrag.

Mit Geld zurück wird es schwierig werden, da müsste ich denen erstmal eine Nachfrist setzen.

Es sei denn, sie sagen gleich das es die 60iger nicht mehr gibt und bieten mir das Geld an.

Naja ich hab für die Teile ca. 360 Euro bezahlt und war vom Klang her eigentlich ganz zufrieden. Ist aber echt erschreckend, wie es innen aussieht.

Was wäre denn eine Alternative für ca. 500€ (vorausgesetzt ich würde mein Geld zurückbekommen)?


mfg
HantelJunge
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Jun 2011, 14:51
achja was ist eigentlich mit den Ultima 40? Sind die vom Klangbild her vergleichbar mit den 60igern?
CaptainBlaubaer
Stammgast
#11 erstellt: 16. Jun 2011, 13:50

Giustolisi schrieb:

Was meint ihr?

Dass ein namenhafter Hersteller, der einen Ruf zu verlieren hat so etwas überhaupt ausliefert finde ich erschreckend.


Auch wenn ich ein Vorurteil gegenüber Teufel habe, würde ich behaupten, dass Teufel im Bereich Standlautsprecher noch nie ein starken ruf hatten, lediglich bei 5.1 Systemen
HantelJunge
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Jun 2011, 14:58
So hab heute eine Mail bekommen.

Die neuen wurden verschickt, für die alten Teile soll ich einen Abholtermin vereinbaren.

Hatte leider kein Wahlrecht. Mal schauen....
CaptainBlaubaer
Stammgast
#13 erstellt: 16. Jun 2011, 15:40
ist ja okay, wenn sie dir klanglich gefallen...
und sollten sich wieder Mängel aufweisen, wieder einschicken und wieder
Nach dem dritten mal hast du recht auf dein Geld
Bleifrei96
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Jun 2011, 18:27
Wenn du mit den Ultima zufrieden bist, dann behalte die und mach dir kein Kopf um die Sache.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Ultima 60
mastakilla2 am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  2 Beiträge
Teufel Ultima 60 online kaufen
Sanjix am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  3 Beiträge
Teufel: M 320 F vs. Ultima 60
PeeKayOne am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  3 Beiträge
Kaum Bass bei Teufel Ultima 60
Leon_der_Profi_5080 am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  22 Beiträge
Heco Victa 700 oder Teufel Ultima 60?
Melody_32 am 15.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 20 - 30 - 40 - 60
babydoll32 am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  312 Beiträge
Superschlechter Klang mit Teufel Ultima 60
pixelpriester am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  15 Beiträge
Ultima 60, Teufels Neue
7benson7 am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  33 Beiträge
Teufel Ultima 60 sehr "FLATTERNDES" geräusch aus bassreflexrohr
hifibass am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  6 Beiträge
Neue Stereo-Stand-LSp.Teufel Ultima 60
plastikohr am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  556 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.994