Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco oder Canton

+A -A
Autor
Beitrag
saturn
Neuling
#1 erstellt: 20. Jan 2003, 20:20
Hallo , steh vor einer schwierigen entscheidung, besitze einen yamha dsp a2 , heco xenon dipol als surround, sub yamaha yst-sw320. heco reflex 45 als standlautsprecher,

möchte jetzt ein paar neue standlautsprecher kaufen , also ... Heco Argon 70 oder Canton le 109 .. sollen schon ein paar hämmer sein , hat jemand erfahrung mit den zwei marken oder tips , oder kennt vielleicht jemand eine andere alternative zu diesen zwei , sollen aber standlautsprecher sien , KEIN SUBSYSTEM, da mir auch noch ein center fehlt sollten die standls und der center zusammen passen.

erstmal vielen dank für die hilfe
Joepowar
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Jan 2003, 11:47
hallo, hmm, ich hatte die canton ergo 92dc. die boxen sind sehr gut, nur mit deinem yamaha klingen diese sehr hell. ich würde an deiner stelle die cantons vorziehen. sonst schaue doch mal bei www.nubert.de vorbei. die nuwave8, die waren noch gut 20% besser als die dc's ! leistung haben diese auch satt.
Speedy
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Jan 2003, 13:22
Hi Joe,
wie genau hast Du diese "20% besser" ermittelt ? Und seit wann haben passive Lautsprecher "Leistung" ?

Gruß
Speedy
Joepowar
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jan 2003, 12:12
hallo, wie genau? mit meinen öhrchen :-) spaß bei seite, die räumliche auflösung, präzisere töne (weniger klangverfärbung). mit der leistung meine ich natürlich die leistung die die lsp ohne probleme verarbeiten können.
Galend
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Jan 2003, 15:03
Hallo ich hab die Canton LE 109 und kann sie nur weiterempfehlen da sie vor allem durch den Doppelbass ziemlich tief runtergehen und bei Bedarf auch mächtig viel Druck machn können.

Gruß Galend
HSV-fan19
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jan 2003, 17:32
hab die LE 107 und bin auch sehr zufrieden! überlege mir jetzt als Front die 109er zu holen und die 107er als rear zu nutzen, weiss nur nicht ob meinn RXV-530 dafür ausreicht!
Joepowar
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Jan 2003, 09:47
wie gesagt, ist geschmackssache :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
canton le 103 oder heco libero
stonesworld am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  4 Beiträge
Canton RC-L oder Heco Argon 70
Hififreund am 19.06.2003  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  32 Beiträge
HECO
ero6 am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  3 Beiträge
B&W oder Heco?
rudi am 17.02.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2003  –  9 Beiträge
Heco
CaptainDali am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  10 Beiträge
standlautsprecher???
alex_o am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  4 Beiträge
Teufel, Canton oder HECO
*Hifi-Lehrling* am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  10 Beiträge
Canton Ergo 700gegen Dali Site 2.5 gegen Heco Argon 50
muiol am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  5 Beiträge
Canton Le 109 oder Heco Forte 850
malossi am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  2 Beiträge
Heco Argon 70 oder vergleichbare Lautsprecher ?
dragnot am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.569