Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wo ist + und - ?

+A -A
Autor
Beitrag
flowparade
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2010, 16:48
hi ich habe ein paar alte peerless boxen.
da kommt aber nur ein kabelraus weis nicht wo + und - ist.
hab ich die box aufgeschraubt da steht aber auch an den chassis nix.
hab mal abgezeichnet was ich in der box sehe:
http://s8b.directupload.net/file/d/2094/jy27sae4_jpg.htm
ich hoffe ihr könnt mir helfen, kann leider kein foto machen.
R0bst4r
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Mrz 2010, 16:50
Ist doch eigentlich egal. Hauptsache du machst es an beiden Seiten gleich.
flowparade
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Mrz 2010, 17:02
echt???
keine ahnung also ich muss es nur gleich machen auch wenn ich noch andere boxen am vertärker habe, zb center oder rear???
Peter_H
Inventar
#4 erstellt: 10. Mrz 2010, 17:11
Dass es egal ist, ist Quatsch, verpolte Lautsprecher machen sich durch Phasenverschiebung akustisch bemerkbar. "Plus" und "Minus" sind am Verstärker meist Rot (+) un Schwarz (-) markiert. Den Rot markierten Anschluss verbindest Du mit dem Kabel, das direkt an die Freuenzweiche führt (das rechte in Deinem Bild).


[Beitrag von Peter_H am 10. Mrz 2010, 17:14 bearbeitet]
flowparade
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Mrz 2010, 18:19
jo vielen dank wuste doch das da irgendwas war mit phasenverschiebung und so..
mit rot und schwarz ist mir klar musste heit nur wissen wo das in der box ist.

gruss flow
halo_fourteen
Stammgast
#6 erstellt: 10. Mrz 2010, 18:23
Es ist egal wo plus und minus ist, denn es handelt sich um Wechselstrom.
Hauptsache ist, beide Lautsprecher sind gleich angeschlossen.
R0bst4r
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Mrz 2010, 18:47

Peter_H schrieb:
Dass es egal ist, ist Quatsch, verpolte Lautsprecher machen sich durch Phasenverschiebung akustisch bemerkbar. "Plus" und "Minus" sind am Verstärker meist Rot (+) un Schwarz (-) markiert. Den Rot markierten Anschluss verbindest Du mit dem Kabel, das direkt an die Freuenzweiche führt (das rechte in Deinem Bild).


Wie schon gesagt, es geht hier um Wechselstrom. Wenn man beide Lautsprecher anders anschließt, ist klar, dass es dann zu einer Phasendifferenz kommt bei der sich bestimmte Frequenzen auslöschen können. Aber solange man beide Lautsprecher gleich anschließt ist die Phasenlage der Schallwelle zwischen beiden Boxen gleich, es gibt keine Phasendifferenz und damit auch keine Änderung am Klang.
Peter_H
Inventar
#8 erstellt: 10. Mrz 2010, 20:16
... er hat aber auch noch Center und Rears! Dann müsste er schon ALLE Lautsprecher entsprechend verpolen, was ja wohl ziemlicher Unsinn wäre!
R0bst4r
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Mrz 2010, 22:26
Aber wie hilft das dem Threadersteller jetzt weiter? Wie gesagt, alle müssen gleich angeschlossen werden, aber es ist egal wie. Wenn noch weitere Boxen (von einem anderen Typ) außer diesen beiden vorhanden sind, dann hilft nur ausprobieren und schauen was besser klingt. Gibt ja nur 2 Möglichkeiten.
Mwf
Inventar
#10 erstellt: 11. Mrz 2010, 00:35
Hi,
flowparade schrieb:
...musste heit nur wissen wo das in der box ist.

Deiner Zeichnung zufolge besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, daß der Minuspol links, der Pluspol rechts liegt.
Also genau andersrum wie Du es mit Fragezeichen gemalt hast.
Warum?
In Reihe zum Chassis geschaltete Frequenzweichenbauteile (hier nur für Mittel- u. Hochtöner) werden "üblicherweise" in die Plusleitung gelegt.

Die Polung des Tieftöners kann mittels Batterie/Akku (1.5 - 5 Volt) getestet werden.
Pluspol an Pluspol ist per Definition dann gegeben, wenn die Membran sich nach außen bewegt.

Mittel- u. Hochton-LS werden oft verpolt an die Weiche angeschlossen, um deren eigene Phasendrehungen (u.a.) auszugleichen.

Wie schon erwähnt, muss die Zusammenschaltung von (Mehrwege-) LS verschiedener Hersteller (Center, Rear, Sub) wegen unterschiedlicher Polungs-Strategien praktisch ausprobiert werden (mit Musik).
Beim Sub kommt die Raum-Akustik hinzu.
Das Auspolen mittels Batterie/Akku ist ein Startpunkt, aber nicht mehr.

Gruss,
Michael
flowparade
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Mrz 2010, 15:02
hatten wir doch schon festgetellt das plus auf der rechten seite ist.
hatte ja nur +-? hingeschrieben weil ich es nicht wusste.
danke nochmal für die infos.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo ist die Frequenzweiche?
slawek am 28.10.2016  –  Letzte Antwort am 28.10.2016  –  6 Beiträge
Lautsprechertest? Wo und wie?
DwB|Chefkoch am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  4 Beiträge
Aussetzer und Prasseln - Wo ist der Fehler?
schibbymove am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  11 Beiträge
HILFE WO IST DER UNTERSCHIED???
Peter_Pan am 19.02.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2003  –  8 Beiträge
Wo ist der Unterschied zwischen Studiomonitoren/Nahfeldmonitoren und normalen Boxen
Stereo33 am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  5 Beiträge
wo ist nur der bass geblieben?
einie am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  21 Beiträge
Heco Metas 700 wo ist der Bass?
Drauka am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  9 Beiträge
Outdoor Lautsprecher wo anschließen?
speedyingo007 am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  5 Beiträge
Klangqualität optimieren, wo ansetzen?
dmayr am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  15 Beiträge
mit CANTON begonnen und WO gelandet ?
deranti am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 11.05.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.010
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.396