Elac BS244 versus FS249

+A -A
Autor
Beitrag
/frida/
Neuling
#1 erstellt: 17. Mrz 2010, 11:02
Wer hat Erfahrungen mit beiden Boxen?

Ich habe zur Zeit die Elac BS244 an Denon PMA-2010AE und Denon-DCD-2010AE.
Bin eigentlich hellauf zufrieden damit (die Auflösung, Transparenz, räumliche Tiefe, Ausgewogenheit und Natürlichkeit der Mitten und Höhen und die Bass-Power dieser Combo ist wirkich hervorragend).
Habe auch viel mit Kabeln experimentiert und festgestellt, dass eigentlich nur folgendes passiert: Je teurer das Kabel, desto mehr verändert es den Klang in Richtung Höhenbetonung, wobei aber meiner Meinung nach immer mehr die Ausgewogenheit und Homogenität des Klangbildes auf der Strecke bleibt. Haber zur Zeit also gute Standard-Kabel dran (Monster Interlink400MKII und 4mm-Kupferkabel (Bi-Wire). Dadurch habe ich ein Klangbild, welches die Bühne etwas weiter nach hinten rückt, aber insgesamt hervoragend räumlich und ausgewogen ist.

Nun zu meiner Frage: Wie spielen die FS249 gegenüber die BS244 auf? Probehören beim Händler bringt ja meiner Meinung nach eh nichts, da ca. 80% der Variabilät des Höreindrucks nur von einem selbst abhängt. Ich finde es übrigens absolut erstaunlich vieviel Bandbreite (Variabilität) im Hörerleben steckt, aber das ist wohl ein anderes Thema.
Ich suche also jemanden, der beide Boxen längere Zeit gehabt hat oder immer noch hat und mir seine Erfahrungen damit (insbesondere im Hochsensibiltätsbereich der psycho-akustischen Wahrnehmung) in Hinblick auf Bühnentiefe und Räumlichkeit etc. berichten kann (dass die Standboxen noch mehr Bass haben ist ja z.B. klar)
/frida*
Neuling
#2 erstellt: 24. Mrz 2010, 12:48
Ich meine, die BS244 sind ja schon enorm (auch was den Bassdruck angeht). Das Problem ist, dass ich eigentlich etwa 90% der Zeit gar nicht höre WIE gut die sind.
Wenn ich gut eingehört bin (ausgeschlafen etc...) tritt meist irgendwann ein Zustand ein, in dem ich erst höre, was die Boxen wirklich leisten. Der Gittarist zupft dann wirklich in etwa 2,5m Entfernung seine AkustikGitarre genau in der Höhe, wie man diese hält, das Schlagzeug steht dann 5 bis 7m weiter hinten auf der Bühne, der Sänger singt etwa 1m vor mir - zum angreifen - usw. Das alles höre ich nur wie gesagt, wenn dieser, ich nenne ihn mal "Psychoakustische-Turbomodus" eintritt.
Die räumlich-exakte-Bühnenabbildug ist schon enorm (apropos wusste ich vor meinem Denon PMA-2010AE gar nicht was mit "Räumlichkeit" wirklich gemeint ist).

Was geht da noch besser (ausser noch gewaltigere Bässe).
Geht die räumliche Lokalisierbarkeit durch die Vermehrung der Einzellautsprecher vielleicht sogar zurück?

Ist keiner jemals von der Elac BS244 auf die Elac FS249 umgestiegen.

Was habe ich zu erwarten?


[Beitrag von /frida* am 24. Mrz 2010, 12:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ELAC FS249 mit NAD372 betreiben
kofp am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  3 Beiträge
Audio Physic Tempo VI vs. Elac FS249
Treckie am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  6 Beiträge
Elac FS 109.2 versus BS 204.2
Cpt._Comanche am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  2 Beiträge
B & W CDM 1 Serie versus Elac BS 204.2 usw.
Freidenker am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  5 Beiträge
Acoustimass versus Canton Plus versus.
phenolot am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  5 Beiträge
Elac????
Zerwas am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  33 Beiträge
Nubert versus Behringer Truth
cr am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  69 Beiträge
klipsch versus mordaunt short
absolut am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  8 Beiträge
Teufel versus Nubert
Dreizack am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  2 Beiträge
kompakt versus standlautsprecher
am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.618 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedKarlkopf
  • Gesamtzahl an Themen1.368.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.064.916