Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Burmester B80 / Piega Master one

+A -A
Autor
Beitrag
mk72
Neuling
#1 erstellt: 13. Mai 2010, 17:18
Guten Tag, ich war vor ein paar Tagen auf der Highend um mir ein paar neue Eindrücke zu verschaffen bezüglich neuer Lautsprecher. Dabei fiel mir die Burmester B80 besonders positiv auf. (neben Lumen white und B&M). Die neuen Focal haben sich für mich überhaupt nicht so gut angehört...
eine größere Isophon konnte ich leider aufgrund des Andrangs nicht vernünftig hören. Es geht um neue LS perspektivisch in den nächsten sechs Monaten.

Meine Favoriten sind derzeit mögl auch gebraucht :
Burmester B80 / B100
Piega Coax 120 / C40
B&W 801/2 D oder die neuen Diamond (noch nicht gehört)

Die B&W habe ich ich Auge weil diese so günstig sind , insbesondere die 'alten' werden gerade angeboten. Eigentlich möchte ich jedoch etwas mehr. Wenn man von Piega kommt sind B&Ws jedoch normalerweise nicht so angesagt. Ich habe micht etwas an die Auflösung gewöhnt..

Die Frage :

Könnte ein Burmester LS Besitzer freudlicherweise seine Erfahrungen mitteilen. Burmester kommt in den Foren teilweise schlecht weg - Besitzer sind jedoch meist voll des Lobes. Mit welchen LS haben Sie verglichen ? Es ist relativ schwierig alle gewünschten LS gleichzeitig zu hören. Evtl. beim hifi forum, aber dies ist recht weit entfernt.

Mit freudlichen Grüßen
Dr.Who
Inventar
#2 erstellt: 13. Mai 2010, 21:01
Hallo mk72,

gehört habe ich die B100 in einem raumakustisch mittelprächtigen Raum an hochwertigster McIntosh und Burmester Elektronik. Die Burmester empfand ich als sehr transparent mit einem Hauch zum hellen hin. Das haben die Focals in mittelmäßigen Räumen aber auch. Wurde es laut fing die B100 bei audiophiler Jazz-Musik schnell an zu nerven, das hat mich dann schon ein wenig erschrocken gehabt.

Vergleichend mit anderen Lautsprechern konnte ich sie nicht hören, tut mir leid. Bei mir im Forum ist jemand der sich zukünftig eine Lumen White stellt, falls du dich diesbezüglich austauschen möchtest.

Gruß,Milon


[Beitrag von Dr.Who am 13. Mai 2010, 21:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PIEGA
Aug&Ohr am 20.11.2003  –  Letzte Antwort am 21.11.2003  –  3 Beiträge
Piega
Harti am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  2 Beiträge
Piega
U571 am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  3 Beiträge
Burmester 022
Everon am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  4 Beiträge
Burmester 949
zimued am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  4 Beiträge
Burmester B25
Lurchi1 am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  61 Beiträge
Piega P2 ?
Geier-Wally am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  5 Beiträge
Piega TC10X
KaiausderKiste am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  2 Beiträge
Piega TC 30x & Piega TP 5
*Breitling* am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  9 Beiträge
Burmester Rondo 022 Kompaktlautsprecher
stanko3 am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 09.10.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Burmester

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 84 )
  • Neuestes MitgliedPhilharmony_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.293