Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audiophil Speakers - Adagio, Cello, Cantata, Concerto...

+A -A
Autor
Beitrag
mr.corso
Neuling
#1 erstellt: 28. Mai 2010, 19:00
Hallo zusammen,

ich finde es schade, dass es im HIFI-Forum noch keine Beiträge zu den AUDIOPHIL Lautsprechern gibt. Daher möchte ich gerne ein Thema eröffnen, bei dem jeder seine Hörerfahrungen zu AUDIOPHIL Lautsprechern beschreiben kann. Auch Vergleiche mit anderen Lautsprechern, gute Kombinationen mit Verstärkern Lautsprecherkabeln usw. sind willkommen. Ich bin auf die Beiträge gespannt...

Viele Grüße,

mr.corso
daemel73
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Apr 2012, 17:02
Der Thread ist zwar schon was älter aber dennoch will ich mal ein wenig über meine Audiophil Concerto berichten.Ich hab diese Traumlautsprecher seeehr günstig von einem Freund gekauft,der wurde sie trotz mehrerer Inserate nicht los da die Marke doch anscheinend sehr unbekannt ist.Die Concerto´s betreibe ich hauptsächlich mit einem Pro-Ject 6.1SB mit Ortofon 2m Bronze und einem Harman Kardon HK990.Die Concerto ist sehr räumlich und unglaublich musikalisch ohne dabei Details zu verwischen,verschönern oder gar zu vergessen.Auch bei sehr geringem Lautstärkepegel ist alles da was da sein soll.Man kann stundenlang Musik aller Richtungen hören ohne Ermüdungserscheinungen zu bekommen.Auch bei höheren Pegeln fühlt man sich niemals angeschrien.Anfangs hatte ich wegen meinen Räumlichkeiten Bedenken (ca.20 qm mit Dachschräge und wegen zwei Türen im Raum steht ein Lautsprecher frei und der andere sehr nah an der Seitenwand) aber nach ein bisschen probieren und rücken (zum schluß dann doch noch der Balance Regler) hab ich mein erstes HighEnd erlebnis in den eigenen vier Wänden bekommen.Egal ob Rock,Elektronik,Klassik oder Heavy Metal,alles klingt so als ob es genauso klingen soll.Diese Lautsprecher werden mich sehr wahrscheinlich begleiten bis der Sensenmann kommt und mich holt.Toller Lautsprecher,teuer aber jeden Cent (Pfennig?) wert.

Gruß Peter


[Beitrag von daemel73 am 11. Apr 2012, 17:04 bearbeitet]
citation-fan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Apr 2013, 17:26
Habe vor rund 10 Jahren einen Lautsprecher (Größe entspricht der CELLO) mit genau dem TMT der Cello und einem Dynaudio Esotec D260 Hochtöner auf einer Schieferfront v. Fischer&Fischer kombiniert mit einem Multiplexgehäuse, gebaut, beschäftige mich seit 28Jahren mit LS Selbstbau, hauptsächlich mit Dynaudio Chassis bisher.
Der LS klingt trotz seiner bescheidenen Größe sehr erwachsen und dynamisch, hatte vorher eine Kombination des obigen HT mit einem Dynaudio 17WLQ, die klang vielleicht noch ein winzig kleines bißchen ausgeglichner, aber an die Dynamik des Audiotechnology C-Quence 18H52 kommt der Dynaudio TMT bei weiten nicht ran, auch die erreichbare Lautstärke erhöhte sich deutlich!
Schade, daß man die AUDIOPHIL LS nicht überall findet, tät ich trotz meiner seit über 10 Jahren andauernden Allergie gegen jeglichen HIFI Laden sicher nochmal
einen betreten um sie zu hören!


[Beitrag von citation-fan am 26. Apr 2013, 17:28 bearbeitet]
Silberpfeil*II
Neuling
#4 erstellt: 09. Okt 2013, 15:14
Hallo zusammen

Es ist schon nun fast 25 Jahre her, als ich bei Audiophil Stammkunde wurde. Auch damals haben sie fantastische Lautsprecher gebaut. Aber im Sortiment waren auch sehr gut klingende Röhrenverstärker – Voll-,Vor- und Endverstärker. Es kam (und kommt) auch Kundschaft, die ihre Hifi-Gerätschaften zur Modifikation oder Restaurierung bringen.

Die Audiophil-Lautsprecher klingen meiner Meinung nach sehr ausgewogen, d.h. in Bass, Mitten und Höhen ausgeglichen; auch sehr räumlich und dynamisch.
Im Grunde sind alle High-End-Parameter im ausgewogenem in einem schon nahezu perfektem Verhältnis zueinander vorhanden.
Das Besondere für mich ist, dass sie emotional außergewöhnlich packend sind.

Das Schöne hat auch, trotz der Ausgewogenheit, immer etwas Besonderes, aus diesem Grunde habe ich mir dann auch das Audiophil Referenzmodel 1993 gekauft

Im Vergleich haben mir, ehrlich gesagt, nicht sehr viele andere Lautsprecher überzeugen können.
Natürlich gibt es sie, andere Mütter haben auch schöne Töchter (gefallen haben mir damals auch u.a. einige Top-Modelle von B&W, Ecouton,...)

Audiophil gebrauchten damals unterschiedlich Kabel, sehr oft von Cardas oder Van den Hul, außerdem sehr gute Kabel von Audio-Vision (die gibt es glaube ich nicht mehr!?).
Im Augenblick haben sie auch Kabel aus Eigenproduktion; außerdem stellten sie Netzfilter her.
Im Angebot waren Stromstecker und Netzkabel von unterschiedlichen Anbietern, oft auch von Furutech.

Die Audiophil-Lautsprechern werden mit hochwertigen Verstärkern, Kabel, Filter-ect. & Front-End zur Vorführung im Laden bereitgestellt.
Weil High-End Lautsprecher alles wiedergeben, mit was sie „gefüttert“ werden, wurden die Zuspieler immer sorgfältig ausgewählt, und so mancher „Testsieger“ kam nicht an die Kette

Im Juni habe ich die neue Concerto gehört, als Quelle war ein Gryphon-CD-Player angeschlossen, Verstärker waren von Air Thight.
Die Klangbeschreibung: sie klingen einfach unglaublich, fast konkurrenzlos, musikalisch und das andere habe ich ja oben schon beschrieben.

Mit freundlichen Grüßen,
Jo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audiophil cello / ein Kleinod
cello_perfekt am 24.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  2 Beiträge
Audiophil Cello - Versionen
Kurt_Wö am 09.08.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  3 Beiträge
Audiophil Aagio / Bel Canto
watzi am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  2 Beiträge
Kompaktboxen um 3.000,-Euro / Audiophil Bel Canto
watzi am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  6 Beiträge
HECO Concerto Grosso
H.Frank am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  2 Beiträge
AccusticArts Concerto MK II
Caisa am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  5 Beiträge
Sonus Faber Concerto Domus
Petb1 am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  8 Beiträge
Duetto Concerto kaufen
greich am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  5 Beiträge
Sonus Faber Concerto Home.HILFE! :-(
musikseele am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  3 Beiträge
Triangle Cello High Closs White
link6307 am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.263